Auf'm Platz on Tour

auf Schalke (Training)

Die Auf'm Platz Redakteure Sascha Bauer und Sebastian Matheus begaben sich zum Training der "Knappen" um Raul und Co beim kicken zu beobachten.

Präsentiert von:

Text: Sebastian Matheus

Bild: Sebastian Matheus & Sascha Bauer

Morgens um 10 Uhr in Gelsenkirchen. Weg vom Arbeitsstress und hin zum gepflegten Profi Fußball. Auf'mPlatz Redakteur Sascha Bauer und Sebastian Matheus machten sich auf zum Training des FC Schalke 04. Im Gepäck das aktuelle Magazin, eine Spanien Fahne und eine Digitalkamera. Knapp 100 Leute verirrten sich um das alte Parkstadion herum und blickten auf das lockere Training der „Knappen“. Ab und an huschte ein Kamerateam vorbei und wollte die ein oder andere Stimme der Fans zum neuen S04-Coach Ralf Rangnick hören.

Redakteur S.Matheus mit dem Griechen K.Papadopoulos
Redakteur S.Matheus mit dem Griechen K.Papadopoulos

Jeder der Anwesenden blickte während dem Treiben auf dem Rasen gespannt auf die Uhr, da um 11 Uhr der neue Übungsleiter im Pressebereich der Arena vorgestellt wird. Davon bekamen wir während des Trainings leider nichts mit. Nach gut 45 Minuten war die leichte Einheit für die Anfangs-Elf vom Spiel gegen Leverkusen beendet. Manuel Neuer wurde immer mit der gleichen Frage belagert und wollte nicht Preis geben ob man Rangnick heute noch sehen würde. „Ihr werdet den Trainer bestimmt irgendwann sehen“, lächelte der Nationaltorwart. Recht hat der Manu. Nachdem die restlichen Akteure das Grün in Richtung Kabine verließen, hieß es für uns warten, warten auf die Spieler.

Senôr Raul persönlich
Senôr Raul persönlich

In der Zwischenzeit schlug man die Zeit tot indem man bei den Amateuren vorbeischaute, die auf dem Nebenplatz ihre Runden drehten. Als man dann Alexander Baumjohann und Christoph Metzelder in den Konferenzraum laufen sah, und Metzelder meinte das er spät dran wäre, wussten alle S04-Anhänger das wohl der Trainer zur Mannschaft gestoßen ist. So war es dann auch wohl, denn eine halbe Stunde später verließ Joel Matip als erster das Gebäude. Kurz darauf folgten Ali Karimi, Lukas Schmitz, Lars Unnerstall, Edu, Angelos Charisteas und Kyriakos Papadopoulos. Nach paar Minuten stand man dann Auge um Auge mit dem wohl Weltbesten Stürmer.

Redakteur S.Bauer mit Jose Manuel Jurado
Redakteur S.Bauer mit Jose Manuel Jurado

Senôr Raul. Geduldig ging der Spanier alle Autogrammwünschen nach und stellte sich auch gerne für ein Foto bereit. Unglaublich wie viele Spanische Fans beim Training der Blauen sind. Endlich kam auch die Kamera und die Spanien Fahne vom Sascha zum Einsatz. Auch die anderen Spanier Sergio Escudero und José Manuel Jurado verewigten sich auf ihrer Landesfahne. Nachdem die Fahne wieder im Rucksack verschwand, traf man auf den jüngsten Bundesligaprofi.

Jungprofi J.Draxler mit Redakteur S.Matheus
Jungprofi J.Draxler mit Redakteur S.Matheus

Julian Draxler, der bekanntlich in der Jugend für BV Rentfort kickte, war auf dem Weg zum Flughafen. Morgen streift er sich das Trikot der U-18 Nationalmannschaft gegen Frankreich in Heimstetten über. Draxler nahm sich für uns Zeit und wir überreichten den Gladbecker die aktuelle Ausgabe von Auf'mPlatz. Der 17-jährige bedankte sich in Form von einem schönen Foto. Man wünschte den Jungnationalspieler alles Gute für das Freundschaftsspiel gegen Frankreich und machte sich dann auch so langsam auf dem Heimweg.