Roth und Yilmaz verlassen Sterkrade-Nord

Sowohl Fabian Roth als auch Ugur Yilmaz verlassen die Sportvereinigung Sterkrade-Nord in dieser Winterpause. Während Roth in den letzten zwei Jahren oftmals in der Reserve spielte und "oben" aushalf, musste Yilmaz zuletzt "unten" aushelfen. "Ugur will es noch einmal wissen und sucht eine neue Herausforderung. Fabian hingegen wohnt in Essen, was für ihn immer ein sehr weiter Weg war, weswegen wir uns schon länger ganz sauber darauf einigen konnten, dass er jetzt im Essener Raum einen neuen Verein suchen kann", so Dietz Walter, Abteilungsleiter Fußball gegenüber Auf'm Platz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    @ Uwe (Dienstag, 16 Dezember 2014 14:07)

    Danke für die geile Zeit!

  • #2

    Nordler (Dienstag, 16 Dezember 2014 15:05)

    Und die anderen 12 Abgänge?

  • #3

    Ronny (Dienstag, 16 Dezember 2014 15:22)

    Da werden noch paar folgen gerade aus der 2. dank des tollen Trainers

  • #4

    Jack (Dienstag, 16 Dezember 2014 16:08)

    Yilmaz nach Safakspor

  • #5

    Daniel Ljuboja (Dienstag, 16 Dezember 2014 16:47)

    Tomas Dziedzic und timo baumkötter
    nach Glück auf sterkrade ..
    Was ist da los bei Nord?

  • #6

    @Daniel ljuboja (Dienstag, 16 Dezember 2014 18:46)

    Kann dich beruhigen Daniel ljuboja..
    mit Glück auf ist nichts spruchreif..
    Thomas mit H Dziedzic;)

  • #7

    Ralle (Dienstag, 16 Dezember 2014 19:16)

    Nord ist einfach total durch ...Trainer der 2. sollte lieber was anderes in seiner Freizeit tun, Fußball Trainer ist nicht sein Spezialgebiet. Es sei denn man will 2. in der Kreisliga B werden.

  • #8

    Fitz (Mittwoch, 17 Dezember 2014 08:33)

    der yilmaz geht doch auch na SFK,wie ein paar andere auch..