Patrick Kemnitz wechselt zum VfR Ebel

Am Ende ging alles ganz schnell: Patrick Kemnitz ist mit sofortiger Wirkung innerhalb der Kreisliga A vom SC 20 Oberhausen zum VfR Ebel gewechselt. Am Donnerstagabend löste Kemnitz seinen Amateurvertrag beim Spielclub auf, am Dienstag wird er das erste Mal schon in Bottrop mittrainieren. Thorsten Wild, zweiter Vorsitzender vom SC 20, sprach von völlig problemlosen Verhandlungen und einer sehr sauberen Lösung für alle. Kemnitz hatte im Sommer einen Amateurvertrag am Knappenmarkt unterschreiben müssen, weil er zuvor schon dem VfR Ebel seine Zusage gegeben hatte, als er noch beim TSV Safakspor aktiv war. 

Von Raphael Wiesweg

Patrick Kemnitz
Patrick Kemnitz wechselt mit sofortiger Wirkung vom SC 20 Oberhausen zum VfR Ebel.

"Aus Fehlern lernt man. Ich bleibe mindestens eineinhalb Jahre beim VfR Ebel." Patrick Kemnitz kann den Hype um seinen Wechsel absolut nachvollziehen, auch wenn er sagt: "Um das Geschwätz anderer gebe ich nicht viel", auch wenn er zugibt, bei höherklassigen Angeboten wieder schwach werden zu können. "Wer kommt denn nicht ins Grübeln, wenn ein Landesligist dich fragt, ob du für sie spielen willst?" Verbrannte Erde hinterlässt er laut eigenen Aussagen nicht. "Ich habe mich mit Mitspielern und Verantwortlichen gut verstanden und ich wünsche dem SC 20 Oberhausen für die Rückrunde auch alles Gute. Aber ich habe mich nicht mehr so wohl gefühlt. Ich wurde als Stürmer geholt und spielte wenn überhaupt zuletzt nur im Mittelfeld. Ich will eher Tore schießen statt vorbereiten."

 

Einen Teil davon bestätigt Thorsten Wild. "An Ulrich und Brands ist er im Sturm einfach nicht vorbeigekommen und hat sich leider nicht damit abfinden können, woanders spielen zu müssen. Wir haben aber klar gesagt, dass wir niemandem eine Garantie geben, ob er da oder da spielt." Wild glaubt auch nicht, dass der Spielclub durch den Abgang geschwächt wird. "Mit der Mannschaft werden wir das kompensieren können. Insbesondere, wenn Marcel Kalski und Yasin Ömür von ihren langen Verletzungen zurückkehren."

Thorsten Wild
Thorsten Wild, 2. Vorsitzender vom SC 20 Oberhausen, sprach von völlig problemlosen Verhandlungen.

Eines betonte der zweite Vorstandsvorsitzende vom Knappenmarkt aber ebenso im gleichen Atemzug: "Zwischen allen Parteien ist es sehr sauber und problemlos abgelaufen. Zwischen Patrick und uns und auch zwischen Ebel und uns." Und obwohl der SC 20 Oberhausen mit Patrick Kemnitz einen Amateurvertrag abschließen musste, "machen wir durch diesen Transfer jetzt keine Miesen. Zahlen werde ich aber nicht nennen oder kommentieren", sagte Wild. Der Amateurvertrag war zustande gekommen, weil Kemnitz im Sommer zunächst dem VfR Ebel seine Zusage für einen Wechsel vom TSV Safakspor gegeben hatte. Das bestätigte Kemnitz sogar im Interview mit Auf'm Platz. Doch nach nur wenigen Wochen lockten wohl ein paar Euro den jungen Stürmer eher nach Oberhausen, was der Spielclub nach den Vorstandswahlen bekannt gab. 

   Die Folge war nicht nur einfach Unverständnis von vielen Amateurfußball-Fans, sondern auch von Verantwortlichen des VfR Ebel. Auch Trainer Sebastian Stempel hatte vorsichtig formuliert kein gutes Haar an dem Stürmer gelassen. "Ich habe mich mit Sebastian und auch den Verantwortlichen vom VfR Ebel ausgesprochen. Es ist alles geklärt", versicherte Kemnitz am Freitag im Gespräch mit Auf'm Platz. Stempel selbst wollte keine Stellungnahme dazu abgeben. Ebenso wenig Tim Lanfermann, der bei den Bottropern ehrenamtlich sehr aktiv ist und Kemnitz selbst sehr gut kennt. "Mit Tim habe ich auch ein längeres Gespräch geführt und er hat mir auch klar gemacht, welche Vorteile es hat, wenn man mal länger bei einem Verein bleibt", so Kemnitz. Der hatte in den letzten Wochen kurzzeitig überlegt zu seinem Onkel Carsten Kemnitz zu wechseln, der Trainer bei BW Oberhausen II ist. "Daraus wurde nichts. Patrick hat sich einfach für den VfR entschieden und verübeln kann ich es ihm nicht", so Carsten Kemnitz, der noch im vergangenen Sommer seinem Neffen zu Ebel und nicht zum SC 20 geraten hatte.

Für Patrick Kemnitz spielt jetzt nicht die gute sportliche Situation des VfR die übergeordnete Rolle. "Natürlich gehe ich auch dahin, weil sie gut dastehen und um den Aufstieg mitspielen. Aber vor allem wechsel ich, weil ich wieder den Spaß zurückgewinnen möchte und mit Sebastian Stempel ein hervorragender Trainer dort verantwortlich ist. Man hat schon bei Dostlukspor Bottrop gesehen, was er geleistet hat. Und jetzt ist er noch nicht lange in Ebel und schon spielt der VfR um den Aufstieg mit. Außerdem habe ich mir auch schon das Training angeschaut. Das sind alles Dinge, die für ihn sprechen. Wenn Ebel am Ende der Saison nicht aufsteigt, wäre das nicht schlimm. Dann nehmen wir in der darauffolgenden Saison einen neuen Anlauf."

Christian Lisztner
Ebel-Geschäftsführer Christian Lisztner.

Für den Anlauf in diesem Winter musste vor allem auch der VfR Ebel mitspielen. "Patrick ist vor ein paar Wochen zu uns gekommen und hat gesagt, dass es ein Fehler gewesen sei, nicht schon im Sommer zu uns gekommen zu sein. Er hat dann gefragt, ob nach wie vor Interesse besteht", beschreibt Ebel-Geschäftsführer Christian Lisztner die Situation von vor ein paar Wochen. "Wir haben uns dann im Vorstand und mit dem Trainer beraten und alles abgewägt. Natürlich haben wir nicht einfach sofort Ja gesagt nach dieser Vorgeschichte", gab Lisztner im Gespräch mit Auf'm Platz am späten Freitagabend zu. Am Ende habe man sich für Kemnitz entschieden, "weil wir sowieso auf der Suche nach einem Stürmer waren und schon einige Gespräche geführt hatten. Keiner hat uns so richtig überzeugt, aber wir brauchen noch einen richtige Knipser vorne, um noch stärker zu werden. Und bei allem, was über den Jungen gesagt wird: er ist nun einmal einer, der uns verstärken wird." Lisztner glaubt auch, dass wegen der Vorgeschichte der Spieler nun länger als nur sechs Monate beim VfR bleiben wird. "Unser Verständnis ist, mit Spielern und Verantwortlichen länger zu planen und nicht nur für ein paar Monate. Natürlich gehen wir davon aus, dass Patrick auch in der nächsten Saison dann noch für uns spielen wird."

Kommentar schreiben

Kommentare: 50
  • #1

    nils (Freitag, 12 Dezember 2014 19:25)

    Das wurde auch mal Zeit
    Bei SC 20 wird niemand glücklich
    Richtige entscheidung

  • #2

    Lachkrampf (Freitag, 12 Dezember 2014)

    Die ganze Geschichte ist mehr Comedy als sonstwas, bitte ein wöchentliches Update :-D

  • #3

    Hainz k. (Freitag, 12 Dezember 2014 19:49)

    Völlig uninteressant dieser Bericht . Und noch uninteressanter über eine uninteressante Person zu berichten ! Lach..

  • #4

    x xl (Freitag, 12 Dezember 2014 20:08)

    Dann lese diesen Bericht nicht Nr 3

  • #5

    Haha (Freitag, 12 Dezember 2014 20:14)

    An den Aussagen des Spielers merkt man doch, dass er in keinsterweise ein Teamplayer ist.
    Habe jetzt schon mehrere male gegen ihn spielen dürfen und was soll ich sagen, wenn er meint 1-2 Ligen höher zu spielen, müsste ich auf einen Anruf von Pep aus Süddeutschland warten....und ich bezeichne mich selbst als durchschnittlichen KLA Spieler!
    Meiner Meinung nach neben Danny Fees einer der meist überschätzten Spieler in dieser Liga!

  • #6

    ebel lächerlich (Freitag, 12 Dezember 2014 20:35)

    Wie kann man sich als Verein so lächerlich machen. Wenn der spieler nicht das spielt was er will.....was dann ebel????
    Vom Trainer stempel habe ich bislang viel gehalten, aber das ist kein Rückgrat. Sorry

  • #7

    fred aus ebel (Freitag, 12 Dezember 2014 20:48)

    Tut tut jetzt rollt der Zug .
    Ebel zerreißt euch, in der Rückrunde!

  • #8

    Ehm (Freitag, 12 Dezember 2014 22:27)

    Wer soll das sein ?

  • #9

    Glückwunsch (Freitag, 12 Dezember 2014 23:10)

    Glückwunsch an SC20 das ihr diesen anti fussballer los geworden seid! Ebel meint wohl die hätten ne Rakete geholt dabei habt ihr den überschätztesten Spieler in ganz oberhausen gekauft! Würd gern Stempels Gesicht sehen bei den ersten Pass Übungengen haha

  • #10

    Ron (Freitag, 12 Dezember 2014 23:20)

    Absolut lächerlich über jemanden einen Artikel zu erfassen der aller höchstens Kreisliga A klasse hat mehr nicht.


    Viel Glück aber trotzdem

  • #11

    peinlich (Freitag, 12 Dezember 2014 23:45)

    Erst einmal verarscht er im sommer ebel, und jetzt nehmen die ihn noch? Sorry aber damit macht sich ebel lächerlich! Und dieser carakter lose typ soll sich mal Gedanken machen wie man mit seinem eigenen name umgeht!

  • #12

    null verständnis (Samstag, 13 Dezember 2014 01:11)

    warum so ein artikel für so einen spieler? hat der irgendwie schon mal was gerissen?!

  • #13

    an Thorsten wild (Samstag, 13 Dezember 2014 02:55)

    Wie alt sind sie?
    Sehen ziemlich jung aus.
    Würde ich echt gerne wissen...

  • #14

    Egotrip (Samstag, 13 Dezember 2014 03:27)

    Kemnitz du bist auf einem egotrip wie damals bei safak. Man spielt für die Mannschaft und muss nicht unbedingt alle Tore machen. Aber nach Ebel da gehörst du hin jung. Weil du mit dem Verein nicht höher kommst als Kreisliga A. Gute Nacht '

  • #15

    mustafa (Samstag, 13 Dezember 2014 08:24)

    Viel Erfolg , mein Freund

  • #16

    jenz (Samstag, 13 Dezember 2014 08:55)

    Ebel hat alles richtig gemacht !

    Alle die hier so negativ schreiben , werdet euch noch um gucken .
    Der ebel expres rollt weiter

  • #17

    manny (Samstag, 13 Dezember 2014 09:09)

    So ich lach mich jede Woche schrottt immer Kommentare dabei die immer meinen sie hatten Ahnung? Ich hab mir mehrere spiele vom SC 20 angeschaut , da war der jung top und mehrere male herausstechen . also verstehe ich nicht warum hier so negativ geschrieben wird .

    An Ebel ; habt alles richtig gemacht und wünsche euch viel Erfolg ,

    An p. Kemnitz ; junge höre nicht auf die , die hier schlecht schreiben ! Wünsch dir viel Erfolg bei Ebel
    Jetzt zeig den Neidern und Heuchler mal das sie alle keine Ahnung haben . . wie heißt es so schon "abgerechnet wird erst am Ende der Saison ".und da wird Ebel mit Sicherheit ganz oben stehen !

  • #18

    TF TT (Samstag, 13 Dezember 2014 09:25)

    Patrick alles richtig gemacht

  • #19

    rene Langbein (Samstag, 13 Dezember 2014 10:04)

    Alle neidisch das kemnitz zur Ebel Wechselt
    Wurde auch mal zeit. Beim SC hättest du eh nix reißen können mit so eine Mannschaft .hast dich richtig entschieden.

  • #20

    Schwarzkopf (Samstag, 13 Dezember 2014 10:24)

    Mein Gott ! Es wird ja so getan, als ob er ein richtiger Superstar wäre. Hat er schon mal irgendwas gerissen ? Das ist ja echt lustig.

  • #21

    tut tut (Samstag, 13 Dezember 2014)

    Der Zug rollt Freunde. Stellt euch nicht im Weg

  • #22

    Dominik (Samstag, 13 Dezember 2014 11:12)

    Top jetzt können die anderen wieder reden aber ihr werdet alle sehen das Ebel in der Rückrunde voll gas gibt und mit diesem transfer habt ihr alles richtig gemacht

  • #23

    kenner (Samstag, 13 Dezember 2014 12:30)

    Zwischen kemnitz und fees liegen welten!
    Kemnitz hat nichtmal ansatzweise seine qualität!

  • #24

    marc (Samstag, 13 Dezember 2014 13:20)

    Daumen hoch Ebel . endlich mal etwas positives

  • #25

    an den vorstand aus ebel (Samstag, 13 Dezember 2014)

    es ist traurig was ihr veranstaltet. den neuen spielern das große geld zu schieben und den alten, die immer dem Verein treu waren und sich den hintern aufgerissen haben, so ab zu fertigen.

    wer ist dieser junge, denn ihr für eine tor Maschine hält? er kann keinen 10 Meter pass spielen und ihr denkt, er schießt euch hoch...lächerlich. .vom tor stehen und warten bis er das tor abstauben kann, dass kann jeder.

    er kann noch niemals sein Wort halten, wie kann er ein Mannschaftssport betreiben. von wegen 2 Klassen höher spielen, und was sucht er bei ebel??? er träumt davon vielleicht wenn nachts schläft und sein Kissen voll sabbert.

    viel Glück ebel, hoffentlich bietet keiner mehr geld als ihr, sonst sind die neuen Spieler ganz schnell weg.

  • #26

    Neutraler (Samstag, 13 Dezember 2014 14:05)

    Jeder hat eine zweite Chance verdient. Aber Ebel ist schon keine schlechte Mannschaft, wenn alle komplett sind. Jetzt stellt sich erst die Characterfrage wie Patrick damit umgeht.
    Hoffe für alle das es gut ausgeht.

  • #27

    Wohne in Ebel (Samstag, 13 Dezember 2014 14:24)

    Liebe Verantwortlichen vom Lichtenhorst,

    macht eure Playstation endlich aus und führt den Verein bitte mit Gewissen! Der Spieler verascht euch im Sommer noch, obwohl er alles bekommen hat und hätte (und wir reden von der Kreisliga). Jetzt holt ihr genau den Typen, wobei es mindestens 10 Spieler im Umkreis gibt, die sportlich genauso gut, aber vor allem charakterlich (!) 10 Mal wertvoller sind!!
    Und an die heimlichen "Berater" wie Lanfermann: "Bitte lass die Finger von Dingen, die du nicht kannst"
    Die peinlichste Aktion des Jahres 2014

  • #28

    Hahaha (Samstag, 13 Dezember 2014 14:27)

    Das liegt in den Genen......hahaha....da und da und da Zusagen

  • #29

    michael (Samstag, 13 Dezember 2014 15:21)

    es wird spannend , aufstieg mit ebel konnte klappen ..
    lass die alle reden patrick .
    mit sportlichen grußen michael klingels

  • #30

    paul (Samstag, 13 Dezember 2014 20:38)

    Traurig das ihr alle nicht euren Namen schreibt unter euren kometaren Angst das der kemnitz euch sonst findet? Oh Mann ihr macht euch alle lächerlich wer hier schreibt das kemnitz kein Fußball spielen kann ? Redet weiter wen kemnitz euch ab Ballert !!!!!
    Lecherlich Ebel hat alles richtig gemacht u d das weis der vorstand von ebel

  • #31

    tommy (Samstag, 13 Dezember 2014 20:41)

    Wer sagt das p.kemnitz kein Fußball spielen kann ? Oh Mann ich lach mich Schrott der junge hat Talent und er ist ein Spieler der spiele entscheidet und so Spieler braucht ebel

  • #32

    neutraler (Samstag, 13 Dezember 2014 20:44)

    Kemnitz und fees beste Stürmer von der ganzen Kreisliga a .
    Wer damit nicht klar kommt hat Pech ist die Tatsache !!!! Und die Realität.

  • #33

    Maximilian (Samstag, 13 Dezember 2014 20:50)

    Kemnitz kann keine passe spielen ? Ha ha der junge spielt dir die balle blind oder diagonal . davon träumt jeder andere Spieler. Genau so wie der dir oder euch zur Rückrunde die balle eiskalt ins Netz verwandelt wird . jetzt bleibt mal alle auf dem Teppich . der junge ist noch jung und Hat auf jeden Fall Potenzial . 100% und das wisst ihr auch.schlecht ist er nicht ganz in Gegenteil

  • #34

    Harry Hegel (Samstag, 13 Dezember 2014 23:54)

    Ganz im Ernst jetzt... Der hat vor safakspor nur kreisliga c gespielt. Kann mich noch an Spiele gegen ihn erinnern... Ich war und bin Abwehrspieler in der Kreisliga c !
    Das der so gut sein soll ist für mich unbegreiflich... Landesliga? Wenn der da spielen sollte irgendwann, dann meld ich mich bei sterkrade-Nord, klosterhardt oder vfb Bottrop an !

  • #35

    leo (Sonntag, 14 Dezember 2014 00:04)

    Alles richtig gemacht lass sie alle reden

  • #36

    Kreisliga A (Sonntag, 14 Dezember 2014 00:19)

    Ich kann das alles hier nicht nachvollziehen... Der Junge bricht im Sommer sein Wort, obwohl man alles in Bewegung gesetzt hat, um ihn zu holen. Da gibt es keine 2. Chance! Vorallem weil Ebel auch ohne ihn im Aufstiegstennen dabei ist. Er konnte sich nicht mal gegen Ulrich durchsetzen und lässt auch dort seine Mannschaft im Stich.
    Aber jetzt kommt der Hammer: Er will angeblich für 1,5 Jahre bleiben, ABER bei höheren Angeboten wieder wechseln?!?!?! Ist das sein Ernst??? Und diese ganzen Ebler, die hier anonym schreiben und sich alles schön reden. Da bekommen 3/4 Spieler so viel Geld wie die Erste von VfB Bottrop nicht. Armutszeugnis... ich bin fassungslos. In Bottrop rennen genug gute Jungs rum, die auch Charakter haben...

  • #37

    Haha (Sonntag, 14 Dezember 2014 00:26)

    Stempel als Trainer und Lanfermann als "ehrenamtlicher Helfer" wollten keine Stellung dazu nehmen :-D wenn der Trainer nicht mal ein Wort zu seinem Neuzugang verliert, ist ja klar wieso so ein charakterloser Spieler ne zweite Chance bekommt. Da haben sich zwei gefunden...
    und Tim Lanfermann ist der "tollste Helfer" ^^ Ebelist die einzige Kreisliga-Mannschaft in Bottrop, in der Spieler Geld bekommen (im 3-stelligen Bereich). Mit dem Team-Etat steige ich bis in die Oberliga auf! Stempel, Molitor, Mauer, Eichhorn, die Inglers, teilweise Kutlu... verbrennt lieber das Geld, wirklich.

  • #38

    Kreisliga A Scout (Sonntag, 14 Dezember 2014 02:03)

    Habe einige Spiele beim Spielclub 20 sehen können und da ist mir aufgefallen das Kemnitz obwohl er wenig Bälle vekommen hat die noch rein gemacht hat, er ist vor dem Tor eiskalt . Aber beim sc20 wird viel klein klein gespielt u.a Brands deswegen wird Kemnitz beim ebel richtig zeigen was er drauf hat der Junge ist der beste Stürmer in der Liga nach fees!!

  • #39

    #27 (Sonntag, 14 Dezember 2014 06:57)

    Wohnst also in ebel interessant ich auch bin regelmäßig am platz egal bis dato du redest über lanfermann negativ vergisst aber dass er dafür verantwortlich ist das ebel damals überhaupt aufgestiegen ist und mehr Ahnung hat als du sie besitzt du Otto. Tatsache ist doch das es ein klärendes Gespräch mit allen Parteien gibt Missverständnisse ausgeräumt und das er eine zweite Chance bekommt. Alle reden von Charakter ihr habt also alle noch nie Fehler gemacht schon sehr interessant, also ich für meinen Teil bin gespannt wie sich der junge macht und mit Basti als Trainer hat er meiner Meinung nach Einen der besten in ganz bottrop der den die Leviten lesen wird wenn er meint nen Höhenflug zu bekommen p.s Fußball Manager für playstation ist nicht der brüller als psssssss

  • #40

    Messi zu Ebel (Sonntag, 14 Dezember 2014 08:53)

    Boah Wat für'n Wirbel um ein Durchschnittskicker.
    Heute Abend zu sehen bei Sky News und N24.
    30 Kommentare zu viel!!

  • #41

    Carsten (Sonntag, 14 Dezember 2014 09:20)

    Und der Onkel wieder nach 72 dann lach ich mich kaputt

  • #42

    Klaus (Sonntag, 14 Dezember 2014 10:32)

    Bester Spieler in Obethausen Bottrop (Offensive)

  • #43

    euer Ernst??? (Sonntag, 14 Dezember 2014 10:54)

    Man kann ja einr zweite Chancr bekommen, immer. Aber nur wenn die Person auch den Fehler erkannt hat und man sich sicher sein, kann ein "Rückfall" ausgeschlossen ist.
    Und was gibt er dann von sich??? "bei höheren Angeboten würde jeder schwach werden" oder "Tim hat mir die Vorteile eines längeren Verbleibes gezeigt"... ist das sein Ernst?? aber vorallem, ist Ebel blind und taub??

    Der 2. Vorsitzende von SC20 sagt auch noch, er konnte sich im Sturm nicht durchsetzen. Bei Ebel soll er aber der neue Lewandowski werden...

    es gibt so viele Widersprüche in den Aussagen und vorallem Comedyreife Abläufe. Das glaubt doch keiner, der nicht von hier ist :-D nicht mal sein Trainer sagt was dazu... und dann war Ebel ja nicht mal erste Wahl, sondern bwo 2 mit seinem Onkel. Unfassbar was Ebel da bringt. Hat dieser Lisztner schonmal über Kreisliga B gespielt?

  • #44

    Fred aus Ebel (Sonntag, 14 Dezember 2014 13:01)

    #7 Wenn du schon meinen Namen benutzt ers ma schreiben du lernen musst und dann lege auch wie ich richtig Feuer.

  • #45

    27 (Sonntag, 14 Dezember 2014 17:13)

    schon geil, dass hier Kommentare veröffentlicht werden, wo man als "Otto" bezeichnet wird. Richtige Intelligenz ;) und du bist bei Fifa im Managermodus bestimmt Meister geworden?Wrnn jemand sich interviewen lässt und dann für die Öffentlichkeit lesbar so einen Fehler begeht, muss auch Kritik vertragen können. Seid bitte mal objektiv, wir reden von der Kreisliga! Der Junge träumt von der Landesliga, dabei kennt den niemand.

  • #46

    Kenner der a Liga (Sonntag, 14 Dezember 2014 19:18)

    Patrik Kemnitz der schlechteste Stürmer der A Liga selbst sein Onkel mit über vierzig Jahren ist jetzt noch besser

  • #47

    unbekannt (Sonntag, 14 Dezember 2014 21:44)

    Den besten Stürmer aus Bottrop kriegt noch ebel Dennis hiddemann merkt euch diesen namen :-)

  • #48

    Neutaler (Montag, 15 Dezember 2014 04:12)

    Das mit dem Zu und Absagen ist halt ein Kemnitz Gen!
    Aber wo liegt Ebel

  • #49

    sc 20 (Dienstag, 16 Dezember 2014 14:33)

    Hiddemann und schwulera zum sc 20

  • #50

    TNT (Dienstag, 16 Dezember 2014 16:40)

    Ich lach mich kaputt,ihr Narren!!!
    Euer Leben scheint ziemlich spannend zu sein...