Fairnesspreis für das Landesligateam der DJK Arminia Klosterhardt 1923 e.V.

Der Fußballverband Niederrhein zeichnete am vergangenen Samstag in Duisburg-Wedau die fairsten Teams der vergangenen Fußballsaison 2013/2014 aus. In der Landesligagruppe 3 war das Team der DJK Arminia Klosterhardt über den Verlauf der kompletten Saison das fairste Team und wurde für diese Leistung besonders geehrt. Der Vorstand des Fußballverbandes Niederrhein überreichte den ausgelobten Preis in Höhe von 350,- Euro im Rahmen des Drittligaspiels  MSV Duisburg-Dynamo Dresden an den Sieger DJK Arminia Klosterhardt.

Stellvertretend für das faire Arminia-Team nahm der 1. Kassierer Ralph Gehrmann das Preisgeld entgegen, um es umgehend an die Mannschaftskasse weiter zu leiten.
Stellvertretend für das faire Arminia-Team nahm der 1. Kassierer Ralph Gehrmann das Preisgeld entgegen, um es umgehend an die Mannschaftskasse weiter zu leiten.

Neben der stolzen Platzierung als Tabellenzweiter der Landesligaabschlusstabelle rundet der nun erhaltene Fairnesspreis die tollen sportlichen Leistungen der 1. Mannschaft und die erfolgreichste Saison in der Geschichte der DJK Arminia ab.


Text und Bild: Arminia Klosterhardt

ThIl

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tolle Sache (Mittwoch, 29 Oktober 2014 16:46)

    Ich finde es gut, dass gerade angesichts einiger unschönen Fußballszenen (zB Barisspor vs 06/07) auch mal solche Nachrichten in diesem Fußballkreis vermeldet werden können. Wer es schafft, mit so einer jungen, gierigen Truppe am Ende der Saison den 2. Platz in der Landesliga zu erreichen und dabei noch die größte Fairness an den Tag legt, kann auf eine beachtliche, sportliche Leistung zurückblicken!
    Weiter so, Arminia!

  • #2

    Herbert (Donnerstag, 30 Oktober 2014 19:21)

    Ich finde das ist eine sehr gute Sache. Besonders angesichts der letzten Ereignisse am Wochenende (Barisspor vs 06/07) finde ich es gut das auch mal positive Aspekte des Fußballs herausgehoben werden. Wer es schafft mit einer so jungen und willigen Truppe den zweiten Platz in der Landesliga zu erreichen und dabei noch die größte Fairness an den Tag legt kann auf eine sehr beachtliche sportliche Leistung zurückblicken.
    Weiter so Arminia!