Dorf-Derby: Reserve-Teams von Grafenwald und Kirchhellen duellieren sich

Satte vier Derbys werden am kommenden Sonntag in und um Gladbeck angepfiffen. Fußballherz, was willst du mehr? Während die SG Preußen Gladbeck in der Bezirksliga in der Pflicht steht, empfängt in der Kreisliga A der SV Zweckel II den FC Gladbeck. Auch kommt es nach langer Zeit mal wieder zu einem Dorf-Derby: In der Kreisliga B treffen die Zweitvertretungen von Grafenwald und Kirchhellen aufeinander. Interessant wird es auch am Ellinghorster Kröger Park. Nach der ersten Saisonniederlage des Adlers empfängt man den Aufsteiger BV Rentfort III - samt funktionierenden Tor-Pfosten!


Leider ist das Auf'm Platz-Team an diesem Wochenende sehr dünn besetzt, weswegen wir über weniger Spiele berichten können. Wir danken für Euer Verständnis!


Vorschau auf den 26. Oktober 2014 | 11. Spieltag

Bezirksliga, Staffel 11

SG Preußen Gladbeck (14.) - TuS Gahlen (9.)

Für Andre Marcussen und seine SG Preußen Gladbeck geht es am elften Spieltag der Saison 2014/2015 gegen TuS Gahlen und steht mehr als in der Pflicht. Derzeit steht nämlich nichts anderes als ein Abstiegsplatz zu Buche und der kommende Gegner, trainiert von Frank Frye, welcher lange Zeit Trainer beim BV Rentfort war, konnten auch noch nicht komplett überzeugen, stehen aber im sicheren Tabellenmittelfeld.

   „Im Moment befinden wir uns in der Lage, welche letzte Saison Gahlen hatte. Wir haben verletzte Spieler, rote Karten und Probleme in der Umsetzung der Spielweise der Bezirksliga“, erklärt Marcussen im Vorfeld der Partie gegen TuS. Geschlagen geben tut er sich jedoch auf gar keinen Fall. „Wir werden versuchen kämpferisch dagegen zu halten und den Gahlenern das Leben so schwer wie möglich zu machen“, so der Übungsleiter.

Anstoß: 15 Uhr

BeTa

 

Die weiteren Partien in dieser Bezirksliga:

SF Merfeld - VfL Reken

FC Epe - RW Deuten

TuS Haltern II - Vorwärts Epe

SSV Buer - SV Lippramsdorf

RC Borken-Hoxfeld - BVH Dorsten

Westfalia Gemen - SG Borken

Viktoria Resse - TSG Dülmen

Kreisliga A, Staffel 1

SV Zweckel II (13.) – FC Gladbeck (8.)

Für Emre Alkac ist dieses Spiel sicherlich ein ganz besonderes. Schnürte er vergangene Spielzeit noch seine Schuhe für die Kleeblätter von der Roßheidestraße, so trägt er seit dieser Spielzeit das grüne Trikot des SV Zweckel II. Neuer Verein, gleiche Liga. Aber Alkac zeigte auch schon in der Oberliga, dass er dort mithalten kann. Was jedoch die zweite Mannschaft des SV Zweckel so alles drauf hat, ist in dieser Saison noch nicht ganz so häufig vorgekommen. „Abgesehen vom Derby müssen wir uns bewusst machen, in welcher Situation wir uns aktuell befindet“, meint Sören Schürer, Trainer des SV Zweckel II, vor der Partie. Die Mannschaft von ihm und Boris Crevatin steht im unteren Tabellendrittel auf Rang neun konnte erst neun Punkte ergattern. Mit sieben geschossenen Toren hat man die schlechteste Offensive der Liga. „Boris und ich sind nach wie vor von dem großen Potenzial der Mannschaft überzeugt, aber die Mannschaft steht jetzt auch in der Pflicht dies zu zeigen“, so Schürer. Es geht also gegen den FC Gladbeck, den achten der Kreisliga A. Nach einem kurzen Zwischentief scheint die Mannschaft von „Josef“ Duygulu sich wieder gefunden zu haben und siegte gegen den SC Schaffrath vergangenen Spieltag mit 4:2. Dennoch zählt diese Partie als ein typisches Gladbecker Derby. Keine Mannschaft wird sich etwas schenken. Einen Favoriten in dieser Partie gibt es nicht.

Anstoß: 15 Uhr

BeTa

Die weiteren Partien in dieser Kreisliga A:

SV Horst-Emscher 08 II - Eintracht Erle

Viktoria Resse II - SG Preußen Gladbeck II

YEG Hassel II - Middelich-Resse

BV Rentfort - Erler SV 08

SpVgg. Erle 19 - SC Hassel II

Schaffrath 59 - VfB Kirchhellen

SuS Beckhausen - VfL Grafenwald

Kreisliga A, Staffel 2

Die Partien in dieser Kreisliga A:

SSV Buer II - DJK TuS Rotthausen II

Preußen Sutum II - Spfr. Gelsenkirchen

BV Rentfort II - Westf. Gelsenkirchen

ETuS 34 Gelsenkirchen - SV Horst-Emscher 08 III

Firtinaspor Gelsenkirchen - Teutonia Schalke

SV Hessler 06 - Arminia Ückendorf

ETuS Bismarck - Genclerbirgli Resse

Preußen Sutum - BW Gelsenkirchen

Kreisliga B1

Adler Ellinghorst (3.) - BV Rentfort III (8.)

„Ich denke das wird ein Spiel, wo uns der Gegner alles abverlangen wird“, weiß BV Rentfort III-Trainer Daniel Griese vor der kommenden Partie. Es geht gegen niemand geringeren als die Erstvertretung von Adler Ellinghorst und es ist wieder eines dieser Spiele, welches es in einem Pflichtspiel noch nie gegeben hat. „Wenn wir einen Punkt holen, wäre ich eigentlich schon zufrieden. Wir spielen gegen eine gute Kreisliga B-Mannschaft“, so Griese, der mit seinem BV Rentfort III mittlerweile auf den achten Tabellenrang geklettert ist.    Anfangs lief es nicht rund beim BVR, doch in den letzten Spielen konnten, auch wenn die Art und Weise wie man spielte nicht immer zufriedenstellend war, Punkte eingefahren werden. Der kommende Gegner Adler Ellinghorst, musste am letzten Sonntag seine erste Niederlage in der laufenden Spielzeit einfahren. Mit 1:2 verlor das Team von Trainer Pitjes Zültzke gegen Firtinaspor Gelsenkirchen. Dennoch blickt Griese aufs Spiel: „Ich denke schon, dass wir mehr gefordert werden als die letzten Wochen.“

Anstoß: 15 Uhr

BeTa

 

Wacker Gladbeck (15.) - FC Gladbeck II (6.)

 An der Burgstraße findet am kommenden Sonntag das Derby zwischen Wacker Gladbeck und dem FC Gladbeck II statt. „Für uns gilt es am Sonntag unsere Hausaufgaben zu machen“, so FC-Spielertrainer Christian Görlitz. Damit meint er drei Punkte, die er unbedingt einfahren möchte um so den Abstand auf die vor dem FC liegenden Teams zu verkürzen.

   „Wir sind in der Partie favorisiert und wollen dem auch gerecht werden. Das gelingt uns aber nur, wenn wir von Beginn an unser Spiel durchbringen können und nicht wie gegen Grafenwald in der ersten Hälfte die Bälle leichtfertig hergeben“, erklärt Görlitz. Sein Gegenüber Maik Sypitzki ist von dieser Favoritenrolle des FC auch überzeugt: „Wir sind der Außenseiter. Aber ich glaube, wenn wir alle mit Leidenschaft kämpfen, dann könnte man die Punkte auch zuhause behalten.“ Das ist auch bitter nötig, denn die Wackeraner belegen den 15. Tabellenrang und konnten noch nicht viele Zähler in dieser Saison sammeln.

 

Anstoß: 15 Uhr

BeTa

 

VfL Grafenwald II (16.) – VfB Kirchhellen II (13.)

Es ist mal wieder Zeit für ein Dorfderby in der Kreisliga B! Der VfL Grafenwald II empfängt die Zweitvertretung vom VfB Kirchhellen, oder aber das Schlusslicht der Liga trifft auf den 13. der Kreisliga B. Derby und Kellerduell gleichzeitig.

   Die Rahmenbedingen scheinen perfekt. Der Wetterbericht sagt 17 Grad Celsius, keinen Regen und dann wird auch noch auf dem neuen Kunstrasenplatz beim VfL Grafenwald gespielt. Dennoch: Für den VfL Grafenwald geht es um mehr als nur den Derbysieg. Mit drei Zählern aus zehn Partien ist der Anschluss an die anderen Teams zwar noch lange nicht verloren, aber in der Pflicht steht das Team von Trainer Stefan Kreul schon lange. Seine Mannen spielen guten Fußball, kämpfen um jeden Ball und dennoch bleibt man glück- und sieglos. Diese Misere soll am besten schon am Sonntag ein Ende nehmen und es geht, wie bereits schon gesagt, gegen niemand geringeren als den Nachbarn aus Kirchhellen.    Auch die Kirchhellener sind alles andere als optimal in die Saison gestartet und belegen nach dem ersten Drittel der Spielzeit den 13. Tabellenrang mit mickrigen sieben Zählern. Zu wenig findet Trainer Rolf Krause, der mit dem Abstieg in dieser Saison eigentlich gar nichts zu tun haben wollte. Eines steht für Sonntag also fest: Ein schönes Fußballspiel wird es definitiv nicht werden. Aber es wird ein Spiel mit viel Kampf, Herz und Spannung werden.

Anstoß: 15 Uhr

BeTa

Die weiteren Partien in dieser Kreisliga B:

Firtinaspor Gelsenkirchen II - Anadolusport Gelsenkirchen

SuS Beckhausen 05 II - SW Buer-Bülse

TSV Feldhausen - Eintracht Gelsenkirchen II

FC Horst 59 - Arminia Hassel

Hansa Scholven - SuS SB Gladbeck

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    FCer (Freitag, 24 Oktober 2014)

    Wir werden Zweckel vom Platz fegen.

  • #2

    TobiAss (Freitag, 24 Oktober 2014 18:47)

    Ich wünsche den Grafenwäldern viel Erfolg, um den ersten Dreier einzufahren...
    Mach et SIMEONE...
    Glückauf

  • #3

    Zweckeler. (Freitag, 24 Oktober 2014 19:49)

    Ihr werdet den Platz fegen, das ist richtig.

  • #4

    Käfig (Samstag, 25 Oktober 2014 09:49)

    Wird auch langsam Zeit, an den Seiten ist zuviel Laub und das Wasser steht wieder...

    Die FCer sollen noch ein paar Stangen und ein Netz mitbringen, zum vertikulieren und dem Tunnel...

  • #5

    FCer (Samstag, 25 Oktober 2014 13:34)

    zweckeler,für euch reicht unser super Team allemale.FC ist wieder ne Hausnummer in Gladbeck.