Vorfreude auf Pokalfight der D1

Trotz endender Herbstferien waren am Wochenende zahlreiche Jugendmannschaften der Nordler am Ball und erzielten dabei größtenteils sehr beachtliche Ergebnisse. Besondere Beachtung wurde dabei dem Spiel der D1 gegen Jahn Hiesfeld D1 geschenkt: Nach einem guten Spiel und einer hervorragenden ersten Halbzeit reichte es zwar am Ende nur zu einem 2:2, aber es war ein rundherum gelungener Test vor dem mit Spannung erwarteten Kreispokalviertelfinale der Mannschaft gegen die D1 von Buschhausen 1912 am heutigen Dienstagabend.
Nachdem bereits über 50 Fans die Truppe von Marc Jäger und Erol Inam in der letzten Runde zum Nachbarn nach Holten begleiteten, hoffen die Verantwortlichen am Dienstag um 18:00 Uhr auf einen gut gefüllten Nordler Park. Und wenn nicht alles darüber hinwegtäuscht, erwartet die Zuschauer ein rassiges und knappes Pokalspiel gegen die technisch versierte Buschhausen Mannschaft. Aber mit der sicherlich tollen Heimkulisse im Rücken und dem absoluten Willen, ins Halbfinale vorzustoßen, sollte für die Nordler Jungs alles drin sein.
 
Viele tolle Siege bei herrlichstem Herbstwetter konnten auch die jüngsten Nordler Kicker einfahren: So kamen unsere Bambini 1 zu einem schönen 11:0 gegen die Bambini 1 aus Lirich. Und nach einem mehr als beachtlichen F-Jugendspiel siegte unsere F1 gegen BW Post  Recklinghausen mit 6:5. Dabei erstaunte vor allem das sehr hohe Niveau beider Mannschaften. Der Jubel der Spieler galt dabei Ihrem Torwart, der in der letzten Sekunde mit einer Klasseparade einen Strafstoß entschärfte und damit den Sieg sicherte.
 
Erwähnt sei auch der so sehnlichst herbeigesehnte erste Erfolg unserer neuen C2: Nach 5 teileweise deutlichen Niederlagen in der Meisterschaft und dem folglich letzten Platz siegte die neuformierte Truppe nun erstmals im Freundschaftsspiel gegen die C2 von Dinslaken 09 verdient mit 2:0.
 
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
C1 -  Buschhausen 1912 C1: 7:1
C2 – SuS Dinslaken 09 C2: 2:0
D1 - Jahn Hiesfeld D1: 2:2
SuS Dinslaken 09 D3 – D2: 3:1
BW Fuhlenbrock E2 – E2: 5:2
F1 - BW Post  Recklinghausen F1: 6:5
F2 - BW Post  Recklinghausen F2: 8:5
G1 – Arminia Lirich G1: 11:0

Text: Sterkrade-Nord
RaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    RSV/GA Klosterhardt D1 (Dienstag, 21 Oktober 2014 13:00)

    Hallo nach Nord! Wir die D1 vom RSV wünschen euch viel Glück!! Ihr schafft das.....

  • #2

    Insider (Dienstag, 21 Oktober 2014 13:14)

    Wirklich schade, dass die D1 von Nord nicht von vernünftigen Trainern trainiert wird!
    In der Truppe sind ein paar wirklich gute Jungs die kicken können, jedoch wird dieses Potential nicht abgerufen, da mit den Jungs nicht gezielt gearbeitet wird. Sehr schade!

  • #3

    Lars (Dienstag, 21 Oktober 2014 16:38)

    Super Bericht Micha,
    Ich drücke der D1 fest die Daumen und gebt alles ihr könnt das.
    Bis morgen:)
    VG aus Diepholz
    Lars

  • #4

    Beate (Donnerstag, 23 Oktober 2014 12:27)

    Ich habe da mal eine Frage, an Insider.
    Woher kennst du denn unsere D1 von Nord so gut, dass du urteilen kannst? Ich finde deinen Kommentar sehr feige und unangebracht!!!
    Aber wenn du es doch besser als unsere Trainer kannst, dann lass dich doch mal beim Training blicken.

  • #5

    D1 trainer marc (Donnerstag, 23 Oktober 2014 13:02)

    @ insider
    danke für deine offenen kritik
    würde mich sehr freuen mit dir ein gespräch zuführen damit du mir tipps geben kannst was wir besser machen können
    lg marc