Die A-Jugend verliert im Nachholspiel

Unsere A1-Jugend musste sich bereits am Donnerstag im Nachholspiel bei SF Königshardt mit 2:0 geschlagen geben. Für unsere B1 sowie D1 verliefen die Testspiele am Wochenende sehr erfolgreich, währenddessen unsere C1-Jugend U14 im Caree Dental Super Cup auch in Wattenscheid dreifach punkten konnte. Lesen Sie hier alle Spielberichte der Adler Teams vom Wochenende.

Leistungsklassen

B1-Jugend 7:6 (5:1) DJK Adler Union Essen-Frintrop B1 (Testspiel)

Am Samstag konnte sich unsere B-Jugend in einem Testspiel gegen den Spitzenreiter der Leistungsklasse aus Essen Nord/West mit 7:6 durchsetzen. Im ersten Durchgang zeigte man dabei sehr guten Fußball und ging auch verdienterweise mit einer 5:1 Führung in die Halbzeitpause. Leider fand man im zweiten Durchgang nicht mehr so gut ins Spiel, und die Frintroper merkten dies und erhöhten auch gleich das Tempo. Zwischenzeitlich stand es dann sogar 6:6. Doch aufgrund eines Patzers des Keeper von Frintrop konnten die Adler-Jungs zum Schluss nich den 7:6 Siegtreffer erzielen.

 

SG Wattenscheid 09 U14 2:3 (2:2) C1-Jugend U14 (Carre Dental Super-Cup - Gruppenphase)

Auch nach dem dritten Spiel im Caree Dental Super-Cup bleiben die Osterfelder ungeschlagen, und haben mit sieben Punkten mitlerweile beste Chancen auf das Erreichen der nächsten Runde. Am nächsten Sonntag geht es schon weiter. Dort wartet dann um 11 Uhr im Rückspiel die 1.JFS Köln aus die Osterfelder, bevor es dann noch in Hin und Rückspiel gegen VFL Leverkusen um Punkte geht.

 

SV Rhenania Hamborn D1 1:1 (1:1) D1-Jugend (Testspiel)

In einem guten Spiel unserer D-Jugend konnte man bei Rhenania Hamborn ein 1:1 Unentschieden erreichen. Sehr früh konnten sich die Osterfelder nach einer schönen Kombination mit dem 1:0 durch Cüneyt Kilic belohnen. Nach neun Minuten hatten die Gastgeber dann Ihre erste Chance, durch einen Freistoß. Und den hämmerte der Hamborner Spieler mit einer Geschwindigkeit ins Tor der Osterfelder hinein. Doch die Osterfelder ließen sich davon unbeeindruckt, und standen hinten sehr sicher und erarbeiteten sich in der Offensive noch einige gute Chancen. Im zweiten Spielabschnitt spielten dann bis auf einige Ausnahmen nur noch die Osterfelder. Leider versäumte man es auch hier sich für dieses gute Spiel zu belohnen. Am nächsten Samstag steht dann schon das nächste Testspiel bevor. Dort fährt man nach Essen und testet beim Gegner aus der Leistungsklasse Ballfreunde Bergeborbeck.

 

Kreisklassen

SF Königshardt 2:0 (2:0) A1-Jugend (Meisterschaft)

Am Donnerstagabend musste sich unsere A-Jugend im Spitzenspiel mit 2:0 bei SF Königshardt geschlagen geben. Von Anfang an fanden die Gastgeber viel besser ins Spiel und konnten schnell mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer Tätlichkeit eines Osterfelder Spielers im eigenen Strafraum zückte der Schiedsrichter die rote Karte und zeigte auf den Punkt. Dieses Geschenkt nutzten die Königshardter zum 2:0. Insgesamt war es von beiden Seiten aus ein sehr hart geführtes Spiel mit viel Diskussionsbedarf, was die eine oder andere gelbe Karte zufolge hatte. Mit einem 2:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt kamen die Adler-Jungs dann trotz Unterzahl einigermaßen besser ins Spiel. Zu richtigen Torchancen reichte es aber trotzdem nicht. Eher musste man sich bei Torwart Celin Rosenkranz bedanken, der seine Mannschaft mit guten Paraden vor einer höheren Niederlage rettete. Trotz dieser Niederlage gibt es kein Grund zur Beunruhigung. Es werden noch genug Spiele kommen.

 

Unsere E1-Jugend sowie F1-Jugend traten am Sonntag bei der Oberhausener Hallenstadtmeisterschaft an. Leider war für beide Mannschaften bereits nach der Vorrunde Schluss.


Text: Adler Osterfeld

StLu

Kommentar schreiben

Kommentare: 0