Post SV Oberhausen endlich wieder daheim

Endlich: Der Post SV Oberhausen feierte am verlängerten Wochenende die Platzeinweihung, nachdem die rote Asche durch den Kunstrasen ersetzt wurde. Unter anderem trafen auch Traditionsmannschaft und das Team Louisiana (mit vielen lokalen Fußballgrößen) aufeinander, was das Team Louisiana mit 3:2 gewann. Schlagerstars Frank Marin und Überraschungsgast Andreas Martin heizten die Massen ordendlich ein, so dass am Ende viele kleine und große Fußballer sich direkt in das neue Umfeld mit dem neuen Kunstrasen verliebten.

Text & Fotos: Post SV Oberhausen

RaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    thomashoffmeister@web.de (Montag, 06 Oktober 2014 13:41)

    Überraschungsgast war Mike Bauhaus

  • #2

    Marco Allekotte (Montag, 06 Oktober 2014 14:21)

    Im Namen des Vereins Glück-Auf Sterkrade, möchten wir Euch zur neuen Platzanlage herzlich gratulieren.

    Auch für Euch beginnt nun eine neue Zeitrechnung, mit einer Menge Freude am neuen Untergrund.

    Viel Erfolg und gutes Gelingen.

    Viele Grüße
    Marco Allekotte

  • #3

    Schwarzkopf (Montag, 06 Oktober 2014 16:25)

    Top Anlage. Ich finde es nur sehr traurig das in Bottrop nix passiert. Wird mal Zeit das die Stadt kohle in die Hand nimmt und los legt.

  • #4

    kerl inne kiste (Montag, 06 Oktober 2014 20:56)

    Neue Anlage ... super schön. .. und in der ersten Mannschaft ist endlich ruhe eingekehrt und die Jungs ziehen dran ! Alles noch junge Kerle die noch ein bisschen zeit brauchen aber die Stimmung ist Top ! Viel Glück weiterhin !