Dritte Runde des Kreispokals: Kirchhellen macht den Anfang bei Genclerbirligi Resse

Zum Auftakt der dritten Runde des Kreispokals gastiert der VfB Kirchhellen am heutigen Mittwochabend an der Lohmühle bei Genclerbirligi Resse. Setzten sich die Kirchhellener in der vorherigen Runde mit 2:0 gegen Teutonia Schalke durch, so gab es für die Hausherren aus Gelsenkirchen einen klaren Erfolg bei Wacker Gladbeck. In der Liga läuft es für die Resser auch nicht schlecht. Seit dieser Saison spielt man in der unbeliebten Kreisliga A2 und hat dort nur vier Zähler Rückstand auf Platz eins. Die Kirchhellener, trainiert von Christian Gabmaier, legten in der Parallel-Gruppe einen kompletten Fehlstart hin und finden sich im Tabellenkeller wieder. Dennoch: Einen Favoriten gibt es in dieser Partie nicht. Anstoß an der Hugestraße in Gelsenkirchen ist um 19.30 Uhr.

BeTa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0