„Frischer Wind“ bei SG Preußen – Andre Marcussen folgt auf Juan Perez

Andre Marcussen heißt der neue Trainer des Gladbecker Bezirksligisten SG Preußen. Der 41-jährige ist seit Montag, 15. September, im Amt und folgt auf den zurückgetretenen Juan Perez. Beim Spiel am vergangenen Sonntag bei Westfalia Gemen konnte sich der neue Übungsleiter der Preußen ein erstes Bild von der Mannschaft machen. Sein Fazit: „Es gibt einige Baustellen, wir müssen uns in vielen Bereichen noch verbessern. 19 Gegentreffer in fünf Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Es ist aber jede Menge Potential vorhanden.“

von Felix Hülskemper

Gerade einmal drei Spieltage waren gespielt, als es im Gladbecker Amateurfußball den ersten Trainerrücktritt gab. Mindestens genauso überraschend wie seine Verpflichtung kam nach der 1:5-Pleite beim FC Epe der Rücktritt von Juan Perez. Nach wenigen Wochen als Trainer vom Bezirksligaaufsteiger SG Preußen Gladbeck nahm Perez aus privaten Gründen seinen Hut. In den ersten drei Partien konnte SGP lediglich einen Zähler sammeln. Zwischenzeitlich hatte Co-Trainer Hüseyin Kodaman gemeinsam mit Markus Hilz und Dennis Goronczy das Team gecoacht. Beide Spiele unter der Leitung des Trainertrios gingen letztlich deutlich verloren (1:4 gegen Viktoria Resse und 3:6 gegen Westfalia Gemen).

Andre Marcussen ist neuer Trainer von SG Preußen.
Andre Marcussen ist neuer Trainer von SG Preußen.

„Nach dem Rücktritt von Juan Perez waren wir gezwungen, einen neuen Trainer zu suchen. Wir haben mit einigen Kandidaten gesprochen, unter anderem auch mit Andre Marcussen“, beschreibt Gerd Porsch, erster Vorsitzender von SG Preußen Gladbeck, die Trainersuche. „In den Gesprächen hat uns Andre von Beginn an voll überzeugt“, so Porsch weiter, der einen aus seiner Sicht großen Vorteil der Verpflichtung hervorhebt: „Andre ist in Gladbeck und im Verein völlig neu. Wir haben uns bewusst für einen ‚Unbekannten‘ entschieden, um frischen Wind reinzubringen.“

 

Andre Marcussen war in der Vorsaison noch Co-Trainer beim Westfalenligisten SC Hassel und führte die Mannschaft gemeinsam mit Chefcoach und Fußballehrer Michael Schrank auf einen beachtlichen dritten Tabellenplatz. „Von Michael konnte ich mir natürlich einiges abgucken, er hat ein unglaubliches Knowhow. Ich bin für dieses Jahr auch sehr dankbar und konnte viele Dinge lernen“, meint Marcussen. Bei seiner neuen Aufgabe warte viel Arbeit auf den Inhaber der C-Lizenz: „Natürlich wird es nicht leicht. Das Ziel bleibt der Nichtabstieg. Der Unterschied zwischen der Kreisliga A und der Bezirksliga ist schon groß, da muss sich das Team dran gewöhnen. Wir brauchen Zeit, um meine Ideen umsetzen zu können.“

 

Bereits am Montagabend leitete Marcussen die erste Trainingseinheit an der Konrad-Adenauer-Allee. Am kommenden Sonntag soll bei seiner Premiere im Heimspiel gegen den RC Borken-Hoxfeld möglichst schon der erste Bezirksligasieg eingefahren werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Beobachter (Dienstag, 16 September 2014 10:20)

    Glückwunsch preussen. Das ist kein Vergleich zu Perez. Fussballerisch hat Marcussen echt was drauf. Ich haette aber Ahmed Semmo geholt. Er hat Sponsoren und ist eine Legende. Ein echte Fussballlehrer der Ahmed.

  • #2

    Ahmeds Kumpel (Dienstag, 16 September 2014 15:18)

    Hört auf den Ahmed da rein zu ziehen. Er will sich nur aufs spielen konzentrieren und erstmal kein Trainer machen.
    Er ärgert sich, wenn irgendwelche Leute seinen Namen hier reinziehen.

  • #3

    Dirk (Dienstag, 16 September 2014 17:21)

    Mal ganz ehrlich, was soll der Scheiß jedes mal den namen Semmo ins Spiel zu bringen?!? Man habt ihr Alemannen ein aufmerksamkeits problem?

  • #4

    Fred Rutten (Dienstag, 16 September 2014 17:47)

    Marcussen

  • #5

    Alter Gladbecker (Dienstag, 16 September 2014 19:03)

    Also ich verfolge den Gladbecker Fußball seit ca 30 jahre, aber wer ist dieser Semmo. Habe noch nie was von Ihm gehört.Wahrscheinlich war er eine Legende im C oder B Liga Bereich,dass sind nämlich die Ligen die keinen interessieren.

  • #6

    FCer (Dienstag, 16 September 2014 21:19)

    IHR KÖNNT HOLEN WEN IHR WOLLT;STEIGT AUF JEDEN FALL AB

  • #7

    Preußen-Fan (Mittwoch, 17 September 2014 05:57)

    Wer ist dieser Ahmed Semmo?

    Gerd Müller oder Miro Klose sind Legenden, was hat Ahmed Semmo bisher geleistet, das er eine Legende sein soll?

  • #8

    Werner (Mittwoch, 17 September 2014 10:18)

    Akki winkel ist eine Legende. Preussen soll ihn am besten holen nächste Saison.
    Er würde sogar mit seiner Firma sponsorn