Adler Osterfeld feiert klaren Derbysieg

Der Spieltag der Bezirksliga am heutigen Abend mit Bottroper und Oberhausener Beteiligung verlief durchwachsen. Während es für Rhenania Bottrop im Spitzenspiel ein Unentschieden gab, verlief es im Derby zwischen Adler Osterfeld und Arminia Lirich sehr einseitig und es fielen gleich sechs Tore. Die Reserve von Arminia Klosterhardt konnte dem Druck nicht gerecht werden und bei RW Mühlheim keinen Sieg einfahren.   

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Alter Schwede (Mittwoch, 10 September 2014 23:24)

    T. Hauner schon wieder mit 4 Toren. Hat nun nach vergangenen Sonntag schon 7 Saisontore in 2! Spielen. Wo soll das nur hinführen?
    Er hat ja letzte Saison auch schon am laufenden Band getroffen und ist zudem ja auch noch sehr jung.
    Kann A. Osterfeld den Jungen überhaupt noch lange halten? Hatte er bereits dieses Jahr schon Angebote und hat die nur ausgeschlagen?

    Also mein Respekt, diese Torausbeute ist mal ne Ansage!

  • #2

    Oberhausener ! (Mittwoch, 10 September 2014 23:37)

    @Aufmplatz Redaktion der Name des Mannes schreibt sich immer noch Murat Cebeci.

    Gutes Spiel von Concordia aber Respekt am Schiri was er drauf hat. Zu sehr beeinflussen lassen meiner Meinung. Gegen Vatangücü kommen die ersten Punkte. !

  • #3

    aufmplatz (Donnerstag, 11 September 2014 09:57)

    @Oberhausener:
    Danke für die Aufmerksamkeit, war keine Absicht - wir haben es direkt geändert :-)

  • #4

    BWO (Donnerstag, 11 September 2014 10:24)

    Ertural endlich bei 100% und die Kobra auch am ballern zieht euch warm an wir sind nichtmehr aufzuhalten olé BW

  • #5

    S. Krebs (Donnerstag, 11 September 2014 10:58)

    Wo ist eigentlich Popal bei SW ALSTADEN ?? Hab den gestern gar nicht gesehen um Spiel ? U in den anderen spielen war er auch nicht da .. Ist der nicht mehr bei SW ALSTADEN ? Wenn ja dann wäre das ne ganz große Schwächung für die Mannschaft in der Offensive

  • #6

    @BWO (Donnerstag, 11 September 2014 13:47)

    Ja IHR seid die besten, langsam wissen wir es :D

  • #7

    #s.krebs (Donnerstag, 11 September 2014 13:55)

    Zu deiner Info! Swa hat sich von popal getrennt am Ende der Vorbereitung.

  • #8

    Udo (Donnerstag, 11 September 2014 14:59)

    Gestern im Blankenfeld gewesen. Macht Spaß die junge Mannschaft anzuschauen. Jeder kämpft für jeden. Da ist aus dem Nichts ein Team entstanden. Bravo, genau der richtige Weg. Keiner spricht mehr von Pfeiffer, Jnakowski, Schurai, Kleer,......
    Das ist das schönste Kompliment, was man den jungen talentierten Spielern machen kann. Ein Trainer, der Leidenschaft vorlebt und die Jungs folgen ihm. Ich bin demnächst auf jeden Fall wieder da.