A- und C-Jugend mit Siegen im Pokal

Mit einem knappen und einem klaren Sieg zogen zwei Rentforter Jugendteams in die nächste Pokalrunde ein. Für die restlichen Juniorenmannschaft gab es dagegen nur Testspiele oder Turnier. So duellierten sich sowohl die B- als auch die D1-Jugend gegen Fortuna Bottrop. Bei den Turnieren konnte sich die E1 und die G2 jeweils in GSG Duisburg den ersten Platz holen.

A-Junioren - Eintracht Erle 2:1 (1:0)

Mit dem 2:1 Sieg gegen Eintracht Erle zieht die Mannschaft von Volker Dyba in die zweite Pokalrunde ein. Das 1:0 in der neunten Minute durch Joel Schneidinger erzeugte Sicherheit auf der Rentforter Seite. Es war noch nicht alles Gold was glänzte aber es ist ja noch früh in der Saison. Als dann ein Gästespieler vor dem Strafraum die Notbremse zog spielte man auch nur noch gegen zehn Mann. Der Freistoß brachte aber nichts ein. Kurz nach dem Wechsel hätte der BVR das 2:0 erzielen können und müssen dann wäre das Spiel gelaufen gewesen. Danach passierte, was häufig in Überzahl passiert: Der BVR spielte zu lässig und unkonzentriert und zu selten über außen. Dazu kamen sichtbar konditionelle Schwierigkeiten gleich mehrerer Akteure. So wurden die Gäste stärker und konnten den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Für das Siegtor in der 75. Minute war Patrik May per Kopf zuständig.


B-Junioren - Fortuna Bottrop 3:1 (1:0)

Das letzte Testspiel von den B-Junioren vor Meisterschaftsbeginn hatte Licht und Schatten. Die ersten 15 Minuten spielte der BVR sehr organisiert und zielstrebig nach vorne. Bis zum Halbzeitpfiff verlor der BVR völlig den Faden, so dass nur noch Fortuna Bottrop das Spielgeschehen bestimmte. In der zweiten Halbzeit kämpfte der Rentfort sich zurück ins Spiel, ohne aber die großen spielerischen Impulse zu setzten. Gegenüber den Testspielen der Vorwoche ist aber schon eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die Treffer erzielten Lukas Poppek, Hendrik Slanina und Kasper Gorzelany.


SB Gladbeck – C1-Junioren 0:4 (0:0)

Bei Schwarz Blau Gladbeck wollte man einen überzeugenden Saisonstart hinlegen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. In den ersten Spielminuten gelang das auch, jedoch spätestens zur Mitte der ersten Hälfte verloren der BVR etwas den Faden. Auch wenn der Anfang viel versprechend war und es einige schöne Spielzüge gelangen, war es über die gesamte erste Hälfte keine überzeugende Leistung. Nachdem in der Kabine die Probleme angesprochen wurden, kam ein etwas anders eingestelltes Team auf den Platz und machte es besser. Mit vier Toren innerhalb von 15 Minuten wurde das Endergebnis erzielt. Das Spiel hat gezeigt, dass alle Spieler die zum Team gehören eine Chance haben sich in diese Truppe hinein zu spielen. Es gab gute Ansätze, aber auch unnötige Fehler aber man zog verdient in die nächste Runde ein. Die Tore erzielten Julian Hardt, Robin Slawinski, Kevin Kriebel  und Paul Nachtigal.


D1-Junioren – Fortuna Bottrop 0:1 (0:0)

Dieses Spiel sollte man ganz schnell vergessen. Während der gesamten
60 Spielminuten  gegen einen bestimmt nicht übermächtigen Gegner  hatte man nie den Eindruck, dass die Rentforter als Sieger vom Platz gehen würden. Auch wenn es nur ein Testspiel war, erwarten die Trainer eine Woche vor der ersten Pflichtveranstaltung ansprechende Leistungen. Die Niederlage hätte noch höher ausfallen können. Bis zum ersten Pflichttermin am nächsten Wochenende beim ELE-CUP ist noch einiges aufzuarbeiten. Zudem hofft man dass die verletzungsbedingt fehlenden Spieler am nächsten Wochenende wieder zur Verfügung stehen.


RSV Klosterhardt – D2-Junioren 1:5 (0:3)

Im dritten Testspiel, auswärts beim RSV Klosterhardt, konnte die D2 des BV Rentfort den ersten hochverdienten Sieg einfahren. Auf schwer bespielbaren Rasen knüpfte man an die spielerisch guten Leistungen der vorherigen Partien an und ließ dem Gastgeber in 60 Minuten absolut keine Chance. Direkt zu Beginn wurde deutlich, dass der Gegner auf eine kompakte Defensive setzte. Mit einer Viererkette und zwei Sechsern versuchte man den BVR vor Probleme zu stellen. Nach kurzer Eingewöhnungsphase spielte Robin Wilting von hinten links einen Ball in den Lauf von Neuzugang Paul Augustin, der noch einen Gegenspieler stehen ließ und trocken zur Führung traf. Nur kurze Zeit später setzte der starke Can Rüther erneut Paul Augustin in Szene und dieser erzielte seinen zweiten Treffer. Acht Minuten vor der Pause erhöhte Flügelflitzer Finn Heselmann, wieder nach starker Vorarbeit von Can Rüther, auf 3:0. Nach einer Regenunterbrechung kamen die Rentforter nur schwer wieder ins Spiel. Erst nach gut zehn Minuten reichte ein Doppelpass zwischen Dustin Hallasch und Robin Wilting aus, damit Letzterer souverän zum 4:0 einnetzte. Nach weiteren zehn Minuten und einigen Umstellungen kamen auch die Gastgeber zu mehreren Torchancen, die meisten davon konnte Kevin Jakob im BVR-Tor entschärfen. Lediglich ein Mal konnte der Klosterhardter Stürmer Rentforts Keeper überwinden und auf 4:1 verkürzen. Mit dem Schlusspfiff stellte jedoch Torjäger Robin Wilting, erneut eingeleitet von Can Rüther, den alten Abstand und gleichzeitig den Endstand her.


E2-Junioren  Turnier bei  GSG Duisburg  1. Platz

Nach dem erfolgreichen Saisonstart letzte Woche beim Freundschaftsspiel gegen den SC Hassel fuhr die neue E2-Jugend am 23. August nach Duisburg zum „Kick-Off-Turnier“ des GSG Duisburg. Nach dem zwei Mannschaften nicht angetreten waren, wurde der ursprüngliche Turniermodus umgestellt und so spielte Jeder gegen Jeden. Gegen GSG Duisburg II wurde mit 3:1, gegen Flake Gelsenkirchen mit 1:0 und gegen VFL Tönisberg ebenfalls mit 1:0 gewonnen. Unentschieden gab es jeweils gegen Beckhausen 05 und den Kickern der GSG Duisburg I. Damit gewann der BVR dieses Turnier und kann auf eine gute Saison hoffen.

Tabelle:

1. BV Rentfort

2. DJK Falke Gelsenkirchen

3. GSG Duisburg I

4. VfL Tönisberg

5. SuS Beckhausen

6. GSG Duisburg II


F2-Junioren  Turnier bei SpVgg. Erkenschwick

Die Saison für die neu formierte Rentforter F2 startete am Samstag mit einem Turnier bei der Spvgg Erkenschwick. Der Rentforter Nachwuchs schied zwar in der Vorrunde aus, bot dabei aber bereits zu Saisonbeginn gegen starke Gegner eine ansprechende Leistung. Spiele gegen TSV Marl-Hüls und Erle 08 gingen verloren. Dem folgte ein Unentschieden gegen den SV Zweckel und ein Sieg gegen SG Suderwich. Am Ende holte man also vier Punkte aus vier Spielen wobei es zweimal gegen einen ältern Jahrgang ging. Es war aber auch das erste Turnier mit neuem Trainer und neuen Spielern die dies zum besseren kennenlernen und Spaß haben genutzt haben.

 

G1-Junioren  Turnier bei FC Essen Karnap

Beim Turnier in Essen Karnap blieb der BVR Nachwuchs drei Mal ohne Sieg verlor aber auch nur ein Spiel. Gegen Tusem Essen und FC Karnap kam es zu Remis und gegen Erle 08 verlor das Team von MaikBerndt.

 

G1-Junioren  Turnier bei GSG Duisburg

Einen Tag später holten die Rentforter aber in Duisburg den ersten Platz und blieben in vier Spielen sogar ohne Gegentor. In der Vorrunde kam es zu zwei 6:0 Siegen gegen VFL Duisburg Süd und SSV Buer II. Die dritte Partie war dann eng und der BVR siegte knapp mit 1:0. Im Endspiel gegen den anderen Gruppensieger VFR Krefeld Fischen siegte die Mannschaft von Maik Berndt mit 1:0. Die Treffer erzielten Paul Ruhrländer (6), Fabian Berndt (5), Maurice Nünke sowie ein Eigentor.

 

Tabelle Vorrunde Gruppe A:

1. BV Rentfort                     9 Punkte        13:0 Tore

2. SSV Buer II                     6 Punkte          4:8 Tore

3. GSG Duisburg                3 Punkte           6:3 Tore

4. VfL Duisburg Süd          0 Punkte          1:13 Tore  

 

Tabelle Vorrunde Gruppe B:

1. VfR Krefeld Fischeln     9 Punkte        13:1 Tore

2. Fortuna Köln                  4 Punkte          5:7 Tore

3. 1. FC Mülheim                2 Punkt            2:6 Tore

4. TV Jahn Hiesfeld           1 Punkt             1:5 Tore    

 

Abschlusstabelle nach den Platzierungsspielen:

1. BV Rentfort

2. VfR Krefeld Fischeln

3. Fortuna Köln

4. SSV Buer II

5. 1. FC Mülheim

6. GSG Duisburg

7. TV Jahn Hiesfeld

8. VfL Duisburg Süd


Text: BV Rentfort


ThIl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0