„Go for Gold“ – Fußball-Camp des VfB Kirchhellen war ein voller Erfolg

Unter dem Motto „Go for Gold“ fand das dritte Fußball-Camp des VfB Kirchhellen vom letzten Donnerstag bis Samstag statt. Es warteten spannende Trainingseinheiten und Spiele auf die motivierten Jungs und Mädels und man durfte sogar einen echten Olympiasieger an der Bezirkssportanlage in Kirchhellen begrüßen.

Jugendleiter Jürgen Kunert und Koordinator Ralf Pajsert begrüßten donnerstags 58 Mädchen und Jungen, die von Anfang an mit voller Begeisterung am Ball waren. Kinder der Jahrgänge 2000-2008 trainierten in vier Gruppen unter Anleitung jeweils eines Alt-Herren Spielers und Jugendtrainers. So konnten z.B. die ältesten Jugendspieler wichtige Tipps und Tricks vom Verbandsligatrainer Christoph Schlebach und dem A-Jugend Lizenztrainer vom VfB Kirchhellen, Marcel Lehmann, kennenlernen.

Zur Abwechslung in der dreitägigen Ferienfreizeit sorgte der aktuelle Hockeynationalspieler Benny Wess. Der Doppelolympiasieger, Welt- und Europameister zeigte in Kleingruppen sein Können am etwas kleineren Hockeyball. Auch die Kinder übten sich mit dem Hockeyschläger. Zur besonderen Motivation brachte Benny Wess die Goldmedaille der olympischen Spiele 2012 von London mit. Die Kinder durften die goldene Olympiamedaille nicht nur anfassen, sondern auch umhängen und stellten fest, dass sie viel größer und schwerer als gedacht ist.

Am letzten Tag startete das große Abschlussturnier, das dank vieler Eltern vor großem Publikum ausgetragen werden konnte. Dabei spielten die Kinder in unterschiedlichen Mannschaften und sammelten für sich selbst bei jedem Sieg drei Punkte und bei einem Unentschieden einen Punkt. Am Ende des Camps wurden die drei Punktbesten von Jugendleiter Jürgen Kunert ausgezeichnet.

 

Nach den erfolgreichen Tagen waren Trainer und Spieler der Meinung, dass es in den nächsten 15 Jahren auch einmal möglich sein sollte im Fußball olympisches Gold zu gewinnen. Die Resonanz der Eltern und Kinder war überaus positiv und es wurde schon der Wunsch geäußert die Ferien Freizeit 2016 hoffentlich auf Kunstrasen austragen zu können…

Text und Bilder: Jens Kurapkat, VfB Kirchhellen Jugendabteilung

www.vfb-kirchhellen.de/jugend

Kommentar schreiben

Kommentare: 0