RSVer D1 Jugend unterliegt Adler Osterfeld

Bei super Fußballwetter trafen sich gestern die D1 Jugend-Mannschaften vom RSV/GA Klosterhardt und SV Adler Osterfeld zu einem Testspiel. In der ersten Halbzeit war es ein gutes Spiel. Die Hausherren hatten ein bisschen mehr vom Spiel und kamen zu zwei, drei großen Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Aber Adler-Torwart Leon Silberkuhl hielt stark. Es war ein Auf und Ab in der ersten Hälfte, dennoch ging es torlos in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit kamen die RSVer wieder zu ein, zwei guten Möglichkeiten, aber es sollte am heutigen Tag nicht sein. Und wie es im Fußball so ist: Macht man die Tore vorne nicht, bekommt man sie ins eigene.

Die Gäste trafen 3 mal durch Standardsituationen. ( 2 Ecken und 1 Freistoß ). Die Hintermannschaft vom RSV sah bei den Gegentoren nicht gut aus. Aber dafür sind ja die Testspiele, um aus den Fehlern zu lernen. Und so blieb es auch dabei. Die Gäste gewannen 0:3 bei RSV/GA Klosterhardt.

 

Die Trainer beider Mannschaften, sagten das noch eine Menge Arbeit vor Ihnen liegt, bis zum Saisonstart. Aber trotzdem war es ein vernünftiges und faires Spiel beider Seiten. Nach dem Spiel luden die RSVer die Adleraner zum Pizza essen ein. Beide Mannschaften saßen zusammen und haben gemühtlich zusammen gegessen. Das war ein schöner Ausklang nach dem Spiel.

 

Am Samstag, den 16.08.2014 um 10.00 Uhr Anstoß spielt unsere D1 in SC Glück-Auf Sterkrade D1. Wer Lust hat vorbei zu schaun, kommt vorbei. 

 

Text: Jugendvorstand

RaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Zuschauer (Donnerstag, 14 August 2014 17:21)

    RSV hatte mehr vom Spiel, das Ergebnis ist zu hoch ausgefallen, ein unentschieden wäre gerecht gewesen