2:6-Niederlage gegen U23 von RWO

Der SV Concordia Oberhausen hat ein Testspiel gegen den Oberligisten RW Oberhausen U23 mit 2:6 (1:3) verloren. Für den Bezirksligisten trafen Marco Schermann und Mattthias Menne. "Gegen einen starken Gegner haben wir läuferisch und kämpferisch alles versucht und auch gegeben, um das Spiel offen zu gestalten. Leider kassierten wir ähnlich wie auch gegen Kray unsere Gegentore durch individuelle Fehler, die auf diesem hohen Niveau sofort bestraft werden. Die Jungs haben dennoch super gespielt, schließlich spielt die U23 in der Oberliga. Den Klassenunterschied konnte man über weite Strecken anhand der Ball- und Laufstärke schon erkennen. Unsere Jungs sind für den Saisonstart auf einen guten Weg", so Manolo Dente vom SV Concordia, der den nächsten Test am kommenden Sonntag daheim um 15 Uhr gegen den TSV Safakspor bestreitet.

Text: Manolo Dente, SV Concordia

RaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    nur mal so (Donnerstag, 31 Juli 2014 12:06)

    Ich kann siese Aussage mit "individuelle Fehler" nicht mehr hören.
    Also allgemein jetzt, hat nix mit manolo zu .
    Natürlich werden tore fast immer durch individuelle fehler kassiert.
    Oder hab ich kein plan von fussball?