VfB Bottrop im Halbfinale - Morgen Duell zwischen SV Rhenania und Löwen

Bereits am gestrigen Montag hat der VfB Bottop die Halbfinalqualifikation beim AXA-Cup geschafft: Gegen Barisspor setzte sich die Ata-Elf im direkten Duell durch. Am heutigen Dienstag behielt BW Fuhlenbrock im Spiel gegen den SV 1911 die Oberhand und qualifizierte sich als Gruppenzweiter für die Platzierungsspiele am kommenden Freitag. In der Gruppe D fällt die Entscheidung darüber, wer als vierter Halbfinalist in die Semifinalspiele am Donnerstag geht, erst am morgigen Mittwoch.

Von David Wirsch

Steht mit seinem VfB im Halbfinale: Mevlüt Ata.
Steht mit seinem VfB im Halbfinale: Mevlüt Ata.

Im direkten Duell um den Halbfinaleinzug konnte sich der VfB Bottrop gegen den A-Ligisten Barisspor Bottrop durchsetzen. 3:1 hieß es am Ende für den Landesligisten, dessen Trainer Mevlüt Ata ein gutes Spiel sah: "Barisspor hat kompakt gestanden und ihre Aufgaben wirklich gut gemacht. Wir haben viel Tempo gemacht und ich denke, dass es für die Zuschauer ein ansehnliches Spiel war." Für den VfB war Neuzugang Ramadan Ibrahim mit einem Hattrick erfolgreich. Im zweiten Montagsspiel sicherte sich der C-Ligist BW Fuhlenbrock gegen die SF 08/21 Bottrop die Teilnahme an den Platzierungsspielen: 3:3 hieß es in der Partie, wodurch die Fuhlenbrocker aufgrund des besseren Torverhältnisses Platz Zwei verteidigen konnten.

   Am heutigen Dienstag ging es im Spiel zwischen BW Fuhlenbrock und dem SV 1911 ebenfalls nur darum, wer sich als Gruppenzweiter für die Platzierungsspiele qualifiziert, da der SV Fortuna sich den ersten Tabellenplatz und damit die Halbfinalteilnahme bereits am Sonntag sicherte. 

Patrick Czaja (r.) traf doppelt.
Patrick Czaja (r.) traf doppelt.

Im einem kampfbetonten und von vielen Fouls gesprägten Spiel konnte BWF dank des Doppelpacks von Patrick Czaja jubeln. In einigen Szenen fühlten sich die 11er ungerecht behandelt, mussten sich am Ende aber dennoch mit der Niederlage anfreunden. Im zweiten Dienstagsspiel gab es ein vom Ergebnis her deutliches Spiel: Die RW Welheimer Löwen gewannen gegen die Batenbrocker Ruhrpott Kicker mit 5:0. Die Welheimer erwischten den besseren Start und gaben rund 25 Minuten den Ton an, ehe die BRK'ler aktiver wurden. Marcel Rudoff traf in der 40. Minute den Pfosten, wohingegen Daniel Galonska es auf der Gegenseite besser machte und die Löwen in Führung brachte. Im zweiten Spielabschnitt war das Spiel quasi früh entschieden: Nedjat Feyzulovic traf nach zwei Minuten zum 2:0. Die Batenbrocker, die mit sechs Spielern aus der 2. und 3. Mannschaft antreten mussten, gaben nicht auf, und hatten nach einem zweifelhaften Elfmeter die Chance auf 1:2 zu verkürzen, doch Rafik Amjahad verschoss. Die Löwen nutzten in der Folgezeit die Räume, die sich ihnen boten und erhöhten auf 5:0. Eine Entscheidung darüber, wer nun ins Halbfinale einziehen wird, wird erst morgen fallen. Dann treffen der SV Rhenania und die Löwen beim Startspielstand von 3:2 für den B-Ligisten aufeinander und spielen die restlichen 40 Minuten vom abgebrochen Spiel am vergangenen Sonntag.

 

Ergebnisse

Freitag, 18. Juli:

  • VfL Grafenwald - Barisspor Bottrop 3:3 
  • Adler Osterfeld - BW Fuhlenbrock II 5:0

 

Samstag, 19. Juli:

  • Fortuna Bottrop - BW Fuhlenbrock 4:0 
  • VfB Bottrop - VfL Grafenwald 6:1 
  • Rhenania Bottrop - Batenbrocker Ruhrpott Kicker 7:1 

 

Sonntag, 20. Juli:

  • Adler Osterfeld - Sportfreunde 08/21 8:0
  • Fortuna Bottrop - SV 1911 Bottrop 8:0 
  • Rhenania Bottrop - Welheimer Löwen Das Spiel wurde nach 50 Minuten beim Stand von 3:2 für die Löwen (Tore Löwen: Daniel Galonska (3)) wetterbedingt abgebrochen. Das Spiel wird aller Voraussicht nach am kommenden Mittwoch bei dem Spielstand weitergespielt.

Montag, 21. Juli (19 Uhr):

  • VfB Bottrop - Barisspor Bottrop 3:1 (Tore VfB: Ramadan Ibrahim (3))
  • BW Fuhlenbrock II - Sportfreunde 08/21 3:3

 

Dienstag, 22. Juli (19 Uhr):

  • BW Fuhlenbrock - SV 1911 Bottrop 2:1 (Tore BWF: Patrick Czaja (2)) 
  • Welheimer Löwen - Batenbrocker Ruhrpott Kicker 5:0 (Tore: Daniel Galonska (2), Nedjat Feyzulovic (2), Levent Alacam)

Impressionen

Tabellen nach dem fünften Turniertag

 

  Gruppe A Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. VfB Bottrop 2 2 - - 9:2 +7 6
2. Barisspor Bottrop 2 - 1 1 4:6 -2 1
3. VfL Grafenwald 2 - 1 1 4:9 -5 1
                 
  Gruppe B Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. Adler Osterfeld 2 2 - - 13:0 +13 6
2. BW Fuhlenbrock II 2 - 1 1 3:8 -5 1
3. SF 08/21 Bottrop  2 - 1 1 3:11 -8 1
                 
  Gruppe C Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. SV Fortuna Bottrop 2 2 - - 12:0 +12 6
2. BW Fuhlenbrock 2 1 - 1 2:5 -3 3
3. SV 1911 2 - - 2 1:10 -9 0
                 
  Gruppe D Sp S U N Tore Diff. Punkte
1. SV Rhenania 1 1 - 1 7:1 +6 3
2. Welheimer Löwen 1 1 - - 5:0 +5 3
3. Batenbrocker RK  2 - - 2 1:12 -11 0

So gehts´s weiter

Mittwoch, 23. Juli (19 Uhr/ALTE HERREN):

  • Ü32 - Teutonia Schalke (Rasen)
  • Ü42 - Welheimer Löwen (Kunstrasen)
  • SV Rhenania - Welheimer Löwen (18.30 Uhr) wird ab der 50. Minute fortgesetzt

 

Donnerstag, 24. Juli (19 Uhr/Halbfinalspiele):

  • HF 1: VfB Bottrop (1. Gruppe A) - Adler Osterfeld (1. Gruppe B) (Rasen)
  • HF 2SV Fortuna (1. Gruppe C) - 1. Gruppe D (Kunstrasen)

 

Freitag, 25. Juli (19 Uhr/Platzierungsspiele):

  • Barisspor Bottrop (2. Gruppe A) - BW Fuhlenbrock II (2. Gruppe B) (Rasen)
  • BW Fuhlenbrock (2. Gruppe C) - 2. Gruppe D (Kunstrasen)

 

Samstag, 26. Juli (Endspiel und Spiel um Platz Drei):

  • Spiel um Platz Drei: Verlierer HF 1 - Verlierer HF 2 (14 Uhr/Kunstrasen)
  • Finale: Gewinner HF 1 - Gewinner HF 2 (16 Uhr/Rasen)

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Haha (Mittwoch, 23 Juli 2014 00:35)

    Du machst deinem Namen echt alle Ehre - total wirr(sch)er Text.

  • #2

    Zuschauer (Mittwoch, 23 Juli 2014 08:52)

    War gestern etwas begeistert von den beiden Innenverteidigern von Bwf! Der 4 er war ja Mega stark in der Luft und m Boden fast jeden 2 Kampf gewonnen. Dazu der 6er der stets hervorragend stand Super spielverlagerung und sehr ruhig am Ball! Dazu guter Einsatz und Führungsqualitäten die den Blau Weißen die letzten Jahre immer gefehlt haben! Wenn alle Jungs voll mitziehen und fit sind kann Bwf eine starke Saison spielen! Seit wann spielt der alte Libero eigentlich auf der Lv Position? Wünsche euch viel Glück für die Saison. Werde das ein oder andere Spiel aufjedenfall gucken kommen.

  • #3

    Hektor (Mittwoch, 23 Juli 2014 10:56)

    Meine Fresse, hört auf euch selber zu feiern..

    Der Kader ist der schlechteste seit zwei Jahren... und Herr H. ist weiterhin am Werk...Führungsqualitäten? Einheit? Ich lach mich kaputt.

  • #4

    ex Vorwärtser (Mittwoch, 23 Juli 2014 11:20)

    An dem 4 werden die Fuhlenbrocker noch sehr sehr viel Spaß und Freude haben.
    Dome mein freund wünsche dir viel Erfolg

  • #5

    @Hektor (Mittwoch, 23 Juli 2014 11:31)

    Bist wohl einer der letzte Saison durch das Sieb gefallen ist was. Naja Kreisliga c ist auch was feines! Hier feiert sich keiner. Wofür auch wir reden über Kreisliga B fussball

  • #6

    Zu Hektor (Mittwoch, 23 Juli 2014 13:49)

    Hatte eigentlich gedacht so heißen nur Hunde. Aber Hektorchen, du bist sicher auch wieder einer der nur schlechte Stimmung verbreiten möchte, überhaupt keine Ahnung von nichts hat und wahrscheinlich sehr gefrustet bist. Suche dir doch lieber ein anderes Hobby und Beurteile nicht etwas wovon du nun wirklich überhaupt kein Plan hast.

  • #7

    @2 (Mittwoch, 23 Juli 2014 14:16)

    Schreibt ruhig über euch selbst

  • #8

    Spieler 1911 (Donnerstag, 24 Juli 2014 18:46)

    Gute Besserung an dieser Stelle an den verletzten Spieler von BWF.
    Hoffe die Rippe ist nicht gebrochen.

  • #9

    M.Merkel (Freitag, 25 Juli 2014 23:08)

    Hektor wie Recht du hast,mit der Leistung die ich heute gesehen hab ist BWF ,der erste Absteiger ,können nicht gegen die Löwen gewinnen ,dabei haben 6 Leute von den Löwen gefehlt,,,lach mich kaputt,und der Herr H. der is ihn Ordnung lol