Veränderte Anfahrtssituation

Die Baustelle auf der Lindnerstraße ist inzwischen eröffnet und die damit verbundene Vollsperrung der Fahrbahn ermöglicht in den kommenden neun Monaten keine Durchfahrt aus Richtung Oberhausen-Buschhausen bis zum Stadion Niederrhein. Dies hat selbstverständlich auch für die Anfahrtssituation bei den RWO-Heimspielen Folgen.

Der von Fans genutzte Parkplatz 3 (P3) bleibt dabei von Baumaßnahmen aber unberührt. Auch weiterhin erfolgt die Einfahrt auf den Parkplatz von der Max-Eyth-Straße, der Fußweg zum Stadion ist von dort ohne Probleme passierbar.

 

Für alle Dauerparkscheininhaber für die Parkplätze P2b und P2c unmittelbar vor dem Stadion gibt es hingegen eine veränderte Verkehrsführung. Alle Inhaber dieser Parktickets haben bei den Heimspielen die Möglichkeit, von der Konrad-Adenauer-Allee in die Lindnerstraße einzubiegen und nach der Kontrolle den jeweiligen Parkplatz anzusteuern.

 

Situativ kann es in der Verkehrsleitung aber zu kurzfristigen Änderungen kommen, die rechtzeitig auf der Homepage des Vereins und in der örtlichen Presse bekannt gegeben werden.

 

 

Fanshop aktuell: Neue Fanschals eingetroffen - Trag deine Farben um den Hals…

 

Im RWO-Fanshop auf dem Stadionvorplatz sind neue Fanschals eingetroffen. Ab Donnerstag zur gewohnten Öffnungszeit von 15.00 – 18.00 Uhr sind diese im Verkauf. Angeboten werden drei verschiedene Modelle, eins im klassischen RWO-Design mit dem Schriftzug „SC Rot-Weiß Oberhausen“, eins mit dem Schriftzug „Established since 1904“ und ein letztes mit „Oberhausen – Unsere Stadt-Unser Team-Unsere Leidenschaft“.

 

Alle drei Schals, die in Kürze auch im Onlineshop zu haben sein werden, sind zum Preis von 13,95 Euro zu erwerben.

 

 

STOAG und MADAKO weiter als Sponsoren dabei -  Weitere Verlängerungen fix

 

Der Saisonstart rückt näher, der vorläufige Spielplan ist inzwischen raus und für die Mannschaft von Andreas Zimmermann und Dirk Langerbein beginnt die heiße Phase der Vorbereitung. Doch nicht nur auf dem Platz bewegt sich etwas, sondern auch hinter den Kulissen. So kann die Verlängerung mit zwei weiteren Sponsoren, die RWO auch 2014/15 die Treue halten, vermeldet werden.

 

Die Stadtwerke Oberhausen GmbH (STOAG) hat ihr Sponsoringengagement bei den Kleeblättern verlängert und bleibt genauso im Boot wie die Firma MADAKO (Architekten Ingenieure Consulting) aus dem Steigerhaus.

 

Beide Partner sind seit vielen Jahren im Sponsoringpool der Rot-Weißen vertreten und gaben jetzt ihre Zusage auch für die kommende Spielzeit. Der Verein bedankt sich für die Treue und freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0