7:1! Deutschland-Ergebnis gegen SF Königshardt

Die Kleeblätter haben auch ihr drittes und vorerst letztes Testspiel der Vorbereitung auf Oberhausener Stadtgebiet deutlich gewonnen. Gegen den frischgebackenen Landesligisten SF Königshardt musste die Mannschaft von Andreas Zimmermann aber auch das ersten Gegentor hinnehmen. Nach einer eigenen Ecke konterten die Hausherren und gingen durch einen Schuss von Julian Rosenau in Führung (11.).

Es dauerte aber keine zwei Minuten, ehe Patrick Bauder für die Antwort sorgte und zum Ausgleich traf (12.). Nach dem Ausgleich lief das Spiel dann ausschließlich in eine Richtung. Patrick Schikowski traf zu Führung (24.), David Jansen erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 für die Kleeblätter (38.).

   Nach dem Seitenwechsel mit zunächst vier, dann nach der Einwechselung von Justin Mingo sogar fünf neuen Kräften, schraubten Patrick Schikowski (52.), Nick Brisevac (82., 88.) und Raphael Steinmetz (87.) das Ergebnis auf das 7:1-Deutschland-Resultat gegen Brasilien aus dem WM-Halbfinale. Die letzte Viertelstunde musste die „Elf“ dabei nur noch zu zehnt agieren, denn Patrick Schikowski ging mit Magenschmerzen verfrüht in die Kabine.

   Am Mittwoch folgt der Test gegen die VDV-Auswahl in Duisburg-Wedau, danach geht es Freitag zum Testspiel gegen Wehen-Wiesbaden und zum Kurztrainingslager.

 

Aufstellung:

Kühn, Herzenbruch (46. Tyler), Weigelt, Haas, Reinert (54. Mingo) – Fleßers, Schneider (46. Brisevac), Bauder (46. Chougourou), Schiebener, Schikowski – Jansen (46. Steinmetz)

 

Tore:

1:0 Rosenau (11.), 1:1 Bauder (12.), 1:2 Schikowski (24.), 1:3 Jansen (38.), 1:4 Schikowski (52.), 1:5 Brisevac (82.), 1:6 Steinmetz (87.), 1:7 Brisevac (88.)

 

Text: RW Oberhausen

RaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0