Batenbrock holt sich dritten Platz beim Volksbank-Champions-Cup

Nach dem Turniersieg beim Turnier des SV Vonderort am 5. Juli gab es für die Mannschaft von Spillertrainer beim Volksbank-Champions-Cup des SV Rhenania den dritten Platz. In der Vorrunde gab es einen 4:3-Sieg gegen die Welheimer Löwen und eine 0:1-Niederlage gegen den SV Rhenania II. Im kleinen Finale setzte man sich gegen den SV 1911 nach zunächst torlosen 90 Minuten im Elfmeterschießen durch (5:4). Doch der kleine Erfolg wurde durch die schwere Verletzung von Mittelfeldspieler Kostantinos Lagogiannis überschattet: Er brach sich das Handegelenk und wird für einige Monate ausfallen, da sein kompletter Arm bis zur Schulter eingegipst wurde.

DaWi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0