Testspielkracher für Concordia

Am Mittwoch, 16. Juli, darf sich der SV Concordia Oberhausen einer echten Herausforderung stellen und um 19.30 Uhr den amtierenden Oberliga-Meister SV Hönnepel-Niedermörmter auf der Concordiastraße begrüßen. "Nach den 45 Minuten gegen RW Oberhausen ist es uns noch gelungen am 23. Juli um 19 Uhr beim Regionalliga-Aufsteiger FC Kray und am 30. Juli um 19.30 Uhr gegen RW Oberhausen U23 spielen zu dürfen. Für uns ist es eine sehr große Ehre und Motivation uns gegen so starke Vereine messen zu dürfen", heißt es von Seiten der Concordia. Außerdem empfängt man am 12. August um 19.30 Uhr noch den VfB Speldorf.

BeTa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0