Starke Regenfälle sorgten für Spielabbruch beim VB-Champions-Cup

Während bei der Kreisliga-Partie noch über die volle Distanz gespielt werden konnte, musste das Spiel zwischen Concordia und der U23 von RWO bereits nach 39 Minuten aufgrund der starken Regenfälle und trotz Kunstrasen abgebrochen werden. Am Freitag geht's weiter im Blankenfeld. Die Sportfreunde 08/21 treffen auf die Dritte vom Gastgeber um 17.30 Uhr und Concordia muss um 19.30 Uhr gegen Dosten-Hardt ran.

Spiele von Mittwoch:

SV 1911 Bottrop – Sportfreunde 08/21 Bottrop 1:1

Der Wettergott hat an diesem Mittwoch wahrlich nicht mit dem SV Rhenania Bottrop gewettet. Es schüttete, was das Zeug nur hergab. So konnte das Kreisligen-Spiel noch unter einiger normalen Umständen über die Bühne gebracht werden. Das Endergebnis nach 90 spannenden Minuten lautete 1:1. Die Torschützen in diesem Spiel waren erneut Placzek, der schon im ersten Spiel gegen Rhenania III traf. Den Ausgleich zum verdienten Ausgleich erzielte O. Bogatzki.

 

SV Concordia Oberhausen- RWO 0:1

Das Spiel der ersten Mannschaft vom SV Concordia Oberhausen gegen die U 23 vom RWO wurde zwar auch angepfiffen, doch trotz Kunstrasen musste der Schiedsrichter das Spiel in der 39 Minute aufgrund eines Wolkenbruches abbrechen. Zu diesem Zeitpunkt führte die U 23 vom RWO zwar völlig verdient mit 1:0. Beide Trainer wollten dann nach dem Wolkenbruch weiterspielen, doch der Schiedsrichter ließ sich da nicht rein reden und pfiff die Partie nicht mehr an. Das Spiel wurde dann mit 1:0 für RWO gewertet, so dass damit der erste Endspielteilnehmer für Sonntag feststeht.

 

Text: Karl-Heinz Fischer, SV Rhenania

www.rhenaniabottrop.de

HoCz

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Zuschauer (Donnerstag, 10 Juli 2014 20:41)

    Verdient????ihr hattet nicht 1 Tor Chance im Gegensatz zu Concordia

  • #2

    Concordia (Donnerstag, 10 Juli 2014 22:30)

    Respekt an die Jungs ohne Training haben die Jungs nicht schlechter gespielt.

  • #3

    Bottroper Zuschauer (Freitag, 11 Juli 2014 06:26)

    Ich war Augenzeuge der Partie von RWO gegen Concordia und kann Ihre Meinung nicht teilen das RWO bis zu diesem Zeitpunkt verdient geführt hat. Die besseren Chancen hatten sogar noch die Concorden und habe bis zum Abbruch ein Ausgeglichenes Spiel sehen dürfen.