Kreuzbandriss! Maik Obermeyer hört mit Fußball auf

Es diente nur einem lockeren Treffen, um nicht völlig unvorbereitet in die Partie gegen den Viertligisten RW Oberhausen am gestrigen Samstag zu gehen. Am Ende passierte das Schlimmste, was passieren konnte. Maik Obermeyer vom frisch aufgestiegenen Bezirksligisten SV Concordia Oberhausen zog sich am Mittwoch einen Kreuzbandriss zu. "Er wird mit dem Fußball erst einmal aufhören", so ein sichtlich betroffener Co-Trainer Michael Häse auf Nachfrage von Auf'm Platz. "Er hat zwar auch schon in der Rückrunde verletzt gefehlt, aber das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht für Maik und uns", so Häse weiter. Der SVC musste bereits nach der Saison unter anderem den Abgang von Leistungsträger und Vereinsheim-Pächter Damiano Schirru hinnehmen, der zurück zum TV Jahn Hiesfeld wechselt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Motzi (Sonntag, 06 Juli 2014 22:01)

    Mike junge alles wird gut..du kommst stärker zurück wie vorher kopf hoch !!!;)

  • #2

    Edmund edel (Sonntag, 06 Juli 2014 22:12)

    Erstmal gute Besserung ! Aber habe schon gehört der SVC soll an Jeremy Müller interessiert sein um diese Verletzung zu kompensieren .
    Hoffe es Müllert bald am bero.

    MfG
    Edmund edel von Bottrop Ebel

  • #3

    Manolo Dente (Montag, 07 Juli 2014 10:23)

    Kopf Hoch mein Freund wir halten zu dir!

  • #4

    Holstener horst (Montag, 07 Juli 2014 11:24)

    @ Edmund edel #2

    Der Müller war doch schon bei uns trainieren ! Denke mal der kommt zum grün weiß !

  • #5

    Bottroper (Montag, 07 Juli 2014 21:23)

    Gute Besserung und lass den Kopf nicht hängen.

  • #6

    Edler Typ (Montag, 07 Juli 2014 23:44)

    Jerry kommt nach GWH!!
    Er will sich von Jörg Hetkamp weiter formen und fördern lassen.

  • #7

    Beobachter (Mittwoch, 09 Juli 2014 03:14)

    Murat Cebeci ist bei Concordia... !!!!!! GLÜCKWUNSCH Maradona du zeigst der Bezirksliga wo der Hammer hängt.