FSM: Preußen II besiegt Zweckeler Reserve

A-Liga Aufsteiger SG Preußen Gladbeck II konnte am Sonntagnachmittag das Viertelfinale der diesjährigen Feldstadtmeisterschaften der Reserveteams für sich entscheiden. Bei der Zweitvertretung des SV Zweckel siegte die Mannschaft von Trainer Michael Sandmann mit 5:2 und zieht somit ins Halbfinale ein, das im Wittringer Stadion stattfinden wird. Der amtierende Hallenstadtmeister aus Zweckel hingegen muss die Segel bereits streichen.

SV Zweckel II - SG Preußen Gladbeck II 2:5 (1:2)

Im Viertelfinale der diesjährigen Gladbecker Feldstadtmeisterschaften der Reserveteams trafen die beiden A-Ligisten SV Zweckel II und SG Preußen Gladbeck II aufeinander. Nach 90 Minuten gingen die Schwarz-Gelben als Sieger vom Feld und feierten den Einzug ins Halbfinale. Der Aufsteiger setzte sich im Zweckeler "Käfig" mit 5:2 durch. Für beide Teams war es das erste Spiel in der neuen Saison.

   Dabei begann die Partie aus Sicht des SVZ recht gut. Mitte der ersten Halbzeit brachte Mike Jungnickel seine Farben mit 1:0 in Front. Doch allzu lange hielt die Freude über den Führungstreffer nicht. Nur drei Minuten später gelang Polat Akgün der Ausgleichstreffer für die Preußen. Sebastian Czygan sorgte wenige Augenblicke nach dem 1:1 mit seinem Tor sogar dafür, dass die Gäste den Spielstand gedreht hatten. Mit der knappen Preußen-Führung ging es in die Halbzeit. Nico Max erhöhte acht Minuten nach Wiederbeginn auf 3:1 für SGP. Zweckels Neuzugang Christian Bohr konnte durch seinen ersten Treffer im grün-weißen Dress nochmal verkürzen. Kurze Zeit später hatten die Hausherren dann die große Möglichkeit zum Ausgleich, verpassten jedoch. Quasi im Gegenzug stellte Semih Kabasakal den alten Abstand wieder her und machte somit den Deckel drauf. In der Nachspielzeit traf Nico Max noch zum 5:2-Endstand.

   "Ich bin positiv überrascht. Die neuen Spieler haben ihre Einsätze bekommen und überzeugt. Die Mannschaft ist topfit und hat trotz der schwierigen Umstände mit den Regenschauern eine gute Leistung gezeigt. Wir wollten uns für die letztjährige Niederlage revanchieren, das ist uns gelungen", freute sich SGP-Coach Michael Sandmann über den Halbfinaleinzug. "Für den ersten Test war es OK. Weniger gut haben wir uns bei Standardsituationen verhalten, vier der fünf Tore sind so gefallen. Spielerisch haben wir uns aber ganz gut aus der Affäre gezogen. Preußen hat es clever gemacht. Schade, dass wir nach dem 3:2 nicht noch den Ausgleich erzielen konnten", meinte Zweckels Trainer Sören Schürer abschließend.

Tore: 1:0 Mike Jungnickel (22.), 1:1 Polat Akgün (25.), 1:2 Sebastian Czygan (28.), 1:3 Nico Max (53.), 2:3 Christian Bohr (60.), 2:4 Semih Kabasakal (79.), 2:5 Nico Max (90.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    fc (Sonntag, 06 Juli 2014 19:33)

    Alkac bei Zweckel 2 ?

  • #2

    Haha (Sonntag, 06 Juli 2014 19:49)

    Ja Oberliga Reserve .. Good Bye in die Kreisliga B diese Saison

  • #3

    delgado (Sonntag, 06 Juli 2014 22:11)

    Wieso ? Ein böttcher ist zurück! Er wird das Team in die Bezirksliga führen

  • #4

    HAH (Montag, 07 Juli 2014 01:13)

    Zweckel richtig schlecht wenn ihr schon so ankommt ihr werdet echt unten drin sein in der liga!!!

    Seit dem RABI SEMMO VON EUCH WEG IST UND MEHMET SEIT IHR ECHT EINE NIETE SORRY SO IST DAS NUN MAL DIE WARHEIT!

  • #5

    karl heinz rummenigge (Montag, 07 Juli 2014 03:25)

    alkac karabulut etc. neu verpflichtet bringen jedoch auch nichts... wundert es einen?

  • #6

    Zuschauer (Montag, 07 Juli 2014 08:55)

    Zweckel ganz schwach

  • #7

    Zuschauer (Montag, 07 Juli 2014 10:45)

    Wenn Sören jetzt noch einen Kopf für talentierte Truppe findet, wird das eine bessere Saison als letztes Jahr. Jeder der Ahnung hat weiß dass es ein paar Wochen benötigt um sich einzuspielen. Aber bei den Kommentaren hier sieht man dass niemand höher als Kreisliga gespielt hat. Man sollte für diese Experterten eine eigene Gruppe/ Seite implementieren damit die Schlauen Köpfe aus Gladbeck untereinander bleiben. Und zu Alkac: Komplettester Stürmer in der A Liga.

  • #8

    Norbert K. (Dienstag, 08 Juli 2014 18:40)

    Und jede Saison auf"s neue grüßt das Murmeltier aus Zweckel. Immer diesen Ausreden. Na hoffentlich kommen jeden Sonntag aus der Ersten wieder 5 Stück, ansonsten sehe ich schwarz.