Reserve von Sterkrade-Nord feilt weiter am Kader

Die Sportvereinigung Sterkrade-Nord II  dürfte kurz davorstehen, die Kaderplanungen abzuschließen. Das neue Trainer-Duo Ralf Meseck und Oliver Hetkamp werden zum Trainingsuaftakt am 12. Juli folgende Neuzugänge begrüßen können: Marius Bürger (SC Buschhausen 1912) Thomas Dziedzic (Spvgg. Sterkrade 06/07) Cedric Hagara (eigene 3. Mannschaft) Lucas Müntjes (SV Rhenania Bottrop) Fabian Roth (eigene 1. Mannschaft) Nils Bauer Rami Chinnawi Julian Lorse (alle eigene A-Jugend). Dem gegenüber steht einzig der Abgang von Jan Carstensen gegenüber, der dem Verein aber erhalten bleibt und ab sofort bei der Drittvertretung spielen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Egon (Montag, 30 Juni 2014 10:58)

    Da wächst was zusammen und für mich ein ganz heisser Aufstiegsfavorit neben Ebel.

  • #2

    Kenner (Montag, 30 Juni 2014 20:31)

    Mit dem Trainer auf gar keinen Fall. Hat das doch schon mit Königshardt nicht geschafft, weil er die Truppe nicht hinter sich hatte.

  • #3

    Egon (Dienstag, 01 Juli 2014 11:07)

    Mit so einem Kader ist doch der Aufstieg denen nicht zu nehmen. Schade für die Mannschaften die sich Chancen um den Aufstieg (Buschhausen 1912, Sterkrade 06/07 VFR 08, und Ebel ) ausgerechnet haben.

  • #4

    Flaves (Mittwoch, 02 Juli 2014 11:14)

    @Egon. Mal auf dem Teppich bleiben. Es gibt 4 Mannschaften nächstes Jahr in der Kreisliga A die viel besser sind als Nord 2.

  • #5

    Nordler II (Mittwoch, 02 Juli 2014 15:12)

    Sind froh wenn wir die Klasse halten. Haben mit dem Aufstieg sicherlich nichts zu tun!

  • #6

    Egon (Freitag, 04 Juli 2014 08:23)

    @Flaves = Ich habe dabei nicht übertrieben und die Saison wird zeigen wie stark die Zweitvertretung von Nord sein wird. Die zu besiegen, wird verdammt schwer sein.
    @Nordler = Bei so einer Mannschaft wird dir dein tiefes stapeln nicht viel nutzen. Ihr werdet der erste Aufstiegsanwärter sein.