E1-Junioren vom VfR 08 Oberhausen schaffen die perfekte Saison

Die E1 vom VfR 08 Oberhausen blickt auf eine außergewöhnlich erfolgreiche Saison 2013/2014 zurück: Alle offiziellen Titel die es zu gewinnen gab, räumten die "2003er" ab! Im November gewann man vor der E1 von RW Oberhausen die Hallenstadtmeisterschaft, im Mai diesen Jahres folgte mit einem 5:1 im Endspiel gegen Arminia Lirich auch die Feldstadtmeisterschaft, die Gruppenmeisterschaft gewann man souverän mit acht Punkten Vorsprung und einer Tordifferenz von +243 und zu guter Letzt schlugen die Jungs von der Tiroler Str. im WAZ-Cup den Bottroper Stadtmeister Rhenania Bottrop mit 6:1.

Auch im erstmals für Vereine ohne Nachwuchsleistungszentrum ausgetragenen Reviersportcup "B" zeigte die Mannschaft eine herausragende Leistung. Sie belegen in der Abschlusstabelle einen fast schon sensationellen 2. Platz und ließen dabei einige Vereine aus NRW, die für ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt sind und auch außergewöhnlichen Wert darauf legen, hinter sich.

Im letzten Spiel dieses Wettbewerbs konnte dem bis dahin ungeschlagenen Meister des Reviersportcups "B", Tura 88 Duisburg, mit einem 3-1 Erfolg die 1. Niederlage beigebracht werden.

 

In der kommenden Saison möchten die "2003er" des VfR 08 den Aufstieg in die Leistungsklasse schaffen. Außerdem nimmt die Mannschaft am NRW-Leistungscup teil, einer überregionalen Freundschaftsspielrunde für leistungsstarke Jugendmannschaften, die vorrangig der Förderung von Talenten gerecht werden möchte.

 

Die Bilder zeigen die erfolgreiche Mannschaft, die stolz die errungenen Trophäen dieser Saison präsentiert.

 

Talentierte, interessierte Spieler des Jahrgangs 2003 können gerne nach den Ferien beim Training vorbei schauen oder auf andere Art Kontakt aufnehmen.

 

Text & Foto: VfR 08 Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Andreas Bertram (Samstag, 28 Juni 2014)

    super, besser geht nicht, ihr seid die Besten, wir lieben euch, ihr werdet alle Profifußballer, oh mein Gott ist das schön...p.s. wir reden hier über E Jugendliche, die sich ständig präsentieren müssen. Letztens wurde noch ein grandioser 45:0 Sieg
    beklatscht...aber wie fühlen sich die Gegner, wenn der Spaß in dem Alter klar im Vordergrund stehen muss. Da wäre es fair gewesen dem Gegner auch mal ein paar Tore zu schenken, denn man darf nicht vergessen. Es zählen offiziell keine Punkte in der E Jugend. Folglich gibt es auch keinen Meister. Fragt mal beim Kreis nach. Die Jugentrainer mit Trainerschein sollten wissen wie der Kreis und der FVN darüber denkt. Ansonsten natürlich Glückwunsch für die grandiosen Leistungen ;-) Gruß Andreas Bertram

  • #2

    Alex K. (Samstag, 28 Juni 2014 14:17)

    Da wächst wohl eine goldene Generation heran!!

  • #3

    frank steppkes (Samstag, 28 Juni 2014 21:40)

    Gratulation olli an euch . Seit jahren die führende mannschaft im 2003 er bereich. Weiterhin viel erfolg und wünsche dir das du deine truppe zusammen halten kannst. Viel glück für die neue saison .

  • #4

    @ Andreas bertram (Sonntag, 29 Juni 2014 13:44)

    Und jetzt sollen die Jungs Rücksicht nehmen weil sie so stark sind? Wenn ihr nicht wollt das die Jungs wissen wie man gewinnt dürfte man ihnen nicht beibringen wie man zählt... zeig mir einen Senioren Spieler der sagt komm schenk denen ein Tor die waren so sauschlecht, nein der normale Ehrgeiz sagt doch: jetzt haben wir 45 geschossen, jetzt müssen wir auch zu 0 spielen.
    Mfg Marcel Krause

  • #5

    Zuschauer (Sonntag, 29 Juni 2014 17:53)

    So etwas hilft niemandem. Vllt. einfach mal ein Gruppe höher anmelden. Da seit Ihr bestimmt auch erfolgreich. Bringt Eure Jungs aber wesentlich weiter und depremiert die Gegener nicht so.
    Trotzdem Glückwunsch zu der starken Truppe

  • #6

    Marcus Gneisel (Montag, 30 Juni 2014 10:01)

    Auch wenn ich das Team nicht kenne, es scheint wohl eine megageile Truppe zu sein. Wäre dies eine Mannschaft, die im Seniorenbereich spielen würde, so würden die Medien Schlange stehen, um über die stetigen Erfolge des Teams zu berichten.
    Wenn engagierte Leute diese Plattform nutzen, um über die tollen Erfolge zu berichten, so ist der Sinn dieser Plattform entsprechend genutzt.
    Man muss es nicht verschweigen, wenn man erfolgreich ist oder hohe Siege einfährt. Ich würde es auch machen, wenn mein Sohn in einem so starken Team spielt Denn ich würde mir nicht die berechtigte Frage meines besagten Sohnes in ein paar Jahren anhören wollen, dies nicht der "großen Welt" da draußen mitgeteilt zu haben.
    Zudem glaube ich, dass auch, wenn man erfolgreich ist, Spass an der Sache hat.
    Also Jungs vom VfR- lasst Euch von Neidern nicht unterkriegen, um so erfolgreicher Ihr seid, desto mehr gibt es davon.

    Ich jedenfalls drücke Euch ganz fest die Daumen!

    Marcus Gneisel

  • #7

    Stephan (Donnerstag, 03 Juli 2014 13:20)

    Es war eine klasse Partie in der Stadtmeisterschaft!
    Gratulation von den 2003ern von Arminia Klosterhardt zu dieser tollen Saison, habt ihr euch wahrlich verdient!