Juan Perez wird neuer Preußen-Trainer

Juan Perez wird zur kommenden Saison Trainer beim Bezirksligaaufsteiger SG Preußen Gladbeck. Diese Information bestätigte Gerd Porsch, erster Vorsitzender der Preußen, am Samstagnachmittag gegenüber Auf'm Platz: "Wir haben die Trainersuche abgeschlossen, Juan Perez wird den Posten von Dennis Wroblewski übernehmen." Perez trainierte in der abgelaufenen Spielzeit den A-Ligaabsteiger Adler Ellinghorst. Hüseyin Kodaman wird Co-Trainer der Schwarz-Gelben. Am morgigen Sonntag wird es einen ausführlichen Bericht zur aktuellen Lage bei SG Preußen Gladbeck geben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 39
  • #1

    Larry (Samstag, 21 Juni 2014 17:51)

    Hahahhahahah xd

  • #2

    Gladbecker (Samstag, 21 Juni 2014 18:06)

    Das wird ja immer besser!!!

  • #3

    Haha (Samstag, 21 Juni 2014 18:18)

    Da werden sich die Jungs von Preußen aber freuen. Überragend guter Trainer mit einem ausgeprägten Sinn für Taktik.

  • #4

    Schneiderli xx76 (Samstag, 21 Juni 2014 18:26)

    Mohammed Semmo, der ehemalige Adler Spieler neuer Trainer der ersten?

  • #5

    ultra sgp (Samstag, 21 Juni 2014 18:27)

    Mit der zweiten Mannschaft abgestiegen in die kreisliga C und mit der ersten Mannschaft abgestiegen in die kreisliga b !
    Soll Preußen absteigen oder wieso diese Entscheidung ??

  • #6

    Beobachters (Samstag, 21 Juni 2014 18:27)

    Glückwunsch!! Hahahaha

  • #7

    Hamdi (Samstag, 21 Juni 2014 18:34)

    Dann soll der Orhan Yildirim coach da machen.
    jahrelanger adler spieler

    #Bardschaaa Tunes# :-)

  • #8

    pele (Samstag, 21 Juni 2014 18:36)

    Dann gute Nacht...........

  • #9

    Beobachter (Samstag, 21 Juni 2014 18:41)

    da kann man ja nur sagen viel Glück und das es diese Saison besser läuft.man hat ja viel gehört von dem Trainer

  • #10

    Besorgter Fan (Samstag, 21 Juni 2014 18:41)

    Ist das etwa ein verspäteter Aprilscherz? :D

  • #11

    Adlernase (Samstag, 21 Juni 2014 18:59)

    Ja Herzlichen Glückwunsch!
    Und ich dachte die Preußen wollten länger als nur eine Saison inne Bezirksliga spielen...
    Egal, dann gibt es in 2 Jahren halt wieder 2 Derbys mehr für die Gladbecker A Ligisten...

  • #12

    Fan (Samstag, 21 Juni 2014 19:21)

    Schön.....
    Erst Zweimal mit Adler absteigen und jetzt den Erfolg von Preußen zerstören. Traurig Preußen Vorstand......

  • #13

    Chris (Samstag, 21 Juni 2014 19:21)

    Nicht deren ernst ?
    Abstieg 2015 ist somit perfekt

  • #14

    Gladbecker (Samstag, 21 Juni 2014 19:42)

    HAHA!!! Ich würde gerne die Gesichter von den Preußen-Spieler sehen, die die Adler-Spieler letzte Saison wegen dem Trainer ausgelacht haben, da er jetzt ihr Trainer ist! :D

  • #15

    Braucker Jung (Samstag, 21 Juni 2014 20:09)

    Hallo zusammen erst Herzlichen Glückwunsch an die Schwarz Gelben.

    Das ist doch ein Witz oder wieso holt man einen Trainer der abgestiegen ist?. Jetzt ist Preußen nach so langer Zeit endlich in der Bezirksliga da wo sie hin wollten und dann sowas muss man nicht verstehen oder?. Meiner Ansicht nach ist das ein riesiger Fehler der Schwarz Gelben, aber man kann sich bekanntlich besseres belehren lassen.

  • #16

    ha ha ha (Samstag, 21 Juni 2014 22:09)

    hahaha.... ich werd nicht mehr ...Sachen gibt's, die gibt's gar nicht! hättet da besser den aus Brauck nehmen können ....n Witz, oder???

  • #17

    Insider (Sonntag, 22 Juni 2014 00:24)

    Ich habe gehört, dass Preußen Sören Schürer verpflichten wollte. Dann ist die jetzige Verpflichtung aber ein Qualitätsunterschied. Drücke den Preußen für die Bezirksliga die Daumen und hoffe, dass der Trainer seinem Ruf nicht wieder alle Ehre macht. Glück auf

  • #18

    haha (Sonntag, 22 Juni 2014 13:10)

    Da will man in Preußen wohl alles dafür tun um wieder in die kl a zu gelangen, der Mann ist genau der richtige dafür. Jetzt mal im ernst, war das ein hecker angriff und nur Spaß oder ist das wirklich ernsthaft gemeint???

  • #19

    ja (Sonntag, 22 Juni 2014 15:18)

    Das ist doch sicherlich nur ein Juni scherz

  • #20

    Hmm (Sonntag, 22 Juni 2014 16:45)

    Abwarten Leute gibt dem Trainer ne Chance.. Es sei denn der bringt Spieler aus Adler rüber ja dann gehts aber los :)

  • #21

    ruhig Blut Männer (Sonntag, 22 Juni 2014 16:55)

    Wenn die Spieler zu schlecht sind, kann kein Trainer der Welt was reissen. In Adler gibt's keine guten Spieler. Jetzt kann er sich beweisen!

  • #22

    sven (Sonntag, 22 Juni 2014 17:01)

    glaube nicht, dass semmo trainer von adler wird.
    die vögel zwitschern, dass es ein trainer aus bottrop wird.

  • #23

    @ alle Dummschwätzer hier (Sonntag, 22 Juni 2014 17:32)

    wir reden hier über Amateur Vereine sowie Trainer. Mir ist unbegreiflich wie man hier über einzelne Leute her zieht, das grenzt ja schon an Hetzjagd. Ihr sollte euch echt mal überlegen wie ihr es finden würdet, wenn man so über euch schreibt! Ein Trainer ist nur so gut wie es eine Mannschaft zulässt. Aber immer den Trainer in Frage stellen? Lächerlich! Der größte Teil in der Kreisliga kann gerade mal geradeaus laufen aber meinen, ganz große zu sein. Juan, dir viel Erfolg.

  • #24

    inter (Sonntag, 22 Juni 2014 17:47)

    Und Lothar Matthäus wird Trainer von Real Madrid

  • #25

    Mutig (Sonntag, 22 Juni 2014 17:53)

    Mutige Entscheidung, gibt es keine guten mehr auf den Markt??

  • #26

    j.P. (Sonntag, 22 Juni 2014 18:12)

    Ist mir alles latteeeeee

  • #27

    Thorsten (Sonntag, 22 Juni 2014 20:51)

    Danach wird perez bundestrainer. Unter kurt kaiser waere das nie passiert.

  • #28

    Kenner (Sonntag, 22 Juni 2014 22:25)

    Und ich glaub mit FC2 gab es damals auch schon einen Abstieg mit dem Trainer Juan P.

  • #29

    Fachmann (Sonntag, 22 Juni 2014 22:32)

    Endlich hat preussen einen Trainer gefunden der Taktik vermitteln kann,neueste Trainingsmethoden anwendet,Charisma hat und aus jedem Spieler das gewisse etwas herauskitzelt
    Preussen wird auf seiner Karriereleiter nur eine Durchgangsstation sein.

  • #30

    Spieler (Sonntag, 22 Juni 2014 23:31)

    Alle die keine Ahnung haben sollten lieber den Rand halten. Ich habe selbst unter Juan gespielt und Juan ist ein super Trainer jedoch braucht der auch eine Mannschaft die den Willen hat etwas zu erreichen und die auch mal zum Training erscheint. Dies war in Ellinghorst ganz und garnicht der Fall. Wenn jedes Mal nur 7-8Leute auf dem Platz rum turnen kann man auch nichts erreichen. Es lag an den Mannschaften die er trainiert hat und nicht am Trainer, deshalb sollten alle den Rand halten die ihn als Trainer nicht kennen.

  • #31

    Ehemaliger Jugendspieler (Montag, 23 Juni 2014 09:24)

    Juan bester Mensch! Super Typ und menschlich absolut Korrekt. Man sollte ihm eine Chance geben. Vielleicht hat er hier und da mal merkwürdige Trainingseinheiten, aber hat die nicht jeder ?!

    Wenn du mich verpflichten willst, Juan. Meine Nummer haste :-)

  • #32

    Rainer Czichi (Montag, 23 Juni 2014 10:53)

    Man was sind hier Fussball-Experten am Werk,und immer schön anonym,würde mich mal brennend interessieren auf welchen Level ihr spielt ? Wünsche Juan alles alles Gute in Preussen

  • #33

    Gekas (Montag, 23 Juni 2014 12:39)

    Juan ist an sich ein super Typ, definitiv.
    Fachlich kann ich ihn nicht bewerten.
    Allerdings ist es schon fragwürdig, welche Motive zu dieser Verpflichtung geführt haben.
    Schließlich steigt man nicht ohne Grund 2x in 2 Jahren ab, auch wenn zugegebenermaßen in Ellinghorst nicht die besten Voraussetzungen herrschen.
    Aber dann direkt bei einem frischgebackenen Bezirksligisten anzuheuern, finde ich schon krass.
    Also Ausreden gibt es nach dieser Saison definitiv keine. Am Spielermaterial oder am Platz kann es nicht liegen.

  • #34

    Internetrambo (Montag, 23 Juni 2014 13:47)

    Das ist ein Witz was hier passiert..

    Alles lassen sich über einen Trainer aus den sie wahrscheinlich nicht einmal kennen.. aber das ist typisch für Gladbeck..

    Er kann doch auch nix dafür dass ihm einfach alles egal is

  • #35

    Gustav (Montag, 23 Juni 2014 14:04)

    Preußen geht sofort wieder baden, unabhängig vom Trainer. In den letzten Jahren sind deutlich bessere Gelsenkirchener Mannschaften auch direkt wieder abgestiegen.

  • #36

    Marcelinho (Montag, 23 Juni 2014 14:51)

    Man man Leute, lasst den Perez doch erstmal in Preussen ankommen....ja er ist Mehrfach abgestiegen, ja er hat Komische Trainingsmethoden und ja er hat auch sicherlich nicht immer die Topleistungen aus seinen Spielern geholt, aber er hat auch oft Marode Teams gehabt, sorry anders kann ich Adler I nicht bezeichnen, mit denen er Arbeiten musste.
    Ich wünsche Ihm für seine neue Station viel Erfolg und es sollten mal alle Gladbecker zusammenhalten und ner Gladbecker Mannschaft erfolg wünschen!

  • #37

    jaja (Montag, 23 Juni 2014 23:35)

    Selbst die, die hier nicht anonym schreiben sehen sich als Experten. Glaub um in der Bezirksliga zu überstehen braucht man einen Trainer mit Erfahrung und das hat dieser Trainer nun einmal nicht. Man muss Taktisch gut agieren können und wie erwähnt sollte man Erfahrung von weiter oben mit sich bringen. In der Truppe spielen ein Paar starke Charakter Spieler und ich bezweifle das juan sich da durchsetzen kann... Ich glaube das wird ein kurzes Engagement und wenn dies nicht der Fall sein wird, werden ganz schnell wichtige Leistungsträger den Verein verlassen. Glaube auch der Vorstand hat bei dieser Verpflichtung auf freundschaftlicher und oder finanzieller ebene gehandelt und nach dem was ich von den Spielern gehört habe sind diese Not amused!!!

  • #38

    Daniel (Dienstag, 24 Juni 2014 18:45)

    Krasse Kommentare hier.
    Interessant finde ich die Aussage, dass er bloß niemanden von Adler mitbringen soll... wo doch Preußen nach jahrelangen Versuchen erst aufsteigen könnten, als sie die halbe Adler-Mannschaft zu sich rüber geholt hatten.

  • #39

    uwe (Mittwoch, 25 Juni 2014 12:24)

    Die Leute die sich hier über den Trainer Juan Perez auslassen und ihn hier verunglimpfen sollten sich heute in der WAZ die
    Fairnesstabelle ansehen.Adler Ellinghorst belegt den letzten Platz. Glückwunsch!!! Das liegt ja eindeutig an den Spielern und nicht am Trainer. Also packt euch lieber an die eigene Nase und seht zu das ihr an eurem schlechten Ruf arbeitet.