Endspiel für Batenbrock

Der letzte Spieltag steht für die Oberhausener und Bottroper Frauenteams an. Und dieser ist für die Batenbrocker Ruhrpott Kicker ein ganz entscheidender. Die Landesliga-Elf benötigt unbedingt einen Sieg, um den direkten Klassenerhalt zu schaffen und muss zugleich darauf hoffen, dass der direkte Konkurrent HSC Berg sein Spiel nicht gewinnt. Ansonsten geht es für die Bottroper Elf in die Verlängerung, sprich in die Relegation. Auf den anderen Plätzen dürfte es dagegen ruhig zugehen. Weder für den Niederrheinligisten RSV Klosterhardt noch für das Landesligateam von Fuhlenbrock geht es um etwas. Die Entscheidung in der Kreisliga ist ebenfalls schon gefallen.

Von Nina Heithausen

Niederrheinliga

SV Jägerhaus Linde (5.) - RSV Klosterhardt (9.)

Im letzten Meisterschaftsspiel können beide Mannschaften die Saison in Ruhe ausklingen lassen. Der RSV Klosterhardt hatte bereits in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass er im Endspurt mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben wird. Der Gastgeber Jägerhaus Linde steht in der Tabelle auf dem fünften Platz und könnte durch einen Erfolg am Sonntag noch den SV Budberg vom vierten Rang verdrängen . In den letzten vier Spielen gab es zwei Siege und zwei Niederlagen für Jägerhaus Linde. Die Klosterhardter Elf befindet sich auf einem gesicherten Mittelfeldrang und kann im Falle einer Niederlage lediglich um zwei Plätze nach unten abrutschen. Im Hinspiel unterlag der RSV den Wuppertalerinnen mit 0:2.

Anstoß: 13 Uhr

 

Die weiteren Partien:

SV Budberg - TURA Brüggen

FSC Mönchengladbach - CfR Links

SV Rees - SV 1913 Walbeck

TB Heißen - SV Hemmerden

TSV Fortuna Wuppertal - SV 1910 Grefrath

SC Viktoria Krefeld - Borussia Mönchengladbach II

Landesliga

Batenbrocker Ruhrpott Kicker (13.) - SGS Essen III (5.) 

Für die Batenbrocker Ruhrpott Kicker steht am letzten Spieltag ein Endspiel an. Schafft die Elf von Trainer Stefan Schulz den Klassenerhalt direkt oder geht es in die Relegation? Mit der Drittvertretung des Frauen-Bundesligisten SGS Essen treffen die Bottroperinnen am Sonntag auf einen alles andere als leichten Gegner. Die Essenerinnen sind Tabellenfünfter und haben in der laufenden Saison bereits elf Mal gewonnen. Dass die Batenbrockerinnen allerdings gegen die SGS bestehen können, haben sie bereits im Hinspiel bewiesen. Denn da erkämpften sie sich ein 1:1-Remis. Ganz ohne Schützenhilfe wird das Batenbrocker Team allerdings zum Saisonfinale nicht auskommen können. Der Konkurrent im Kampf um den direkten Klassenerhalt ist der HSC Berg, der mit 17 Punkten zurzeit auf dem rettenden zwölften Tabellenrang steht. Die Ruhrpott Kicker belegen mit zwei Punkten weniger Rang 13. Berg empfängt zu Hause die Zweitvertretung des GSV Moers. Für Batenbrock zählt nur der Sieg. Gleichzeitig muss die Elf auf eine Niederlage oder zumindest ein Remis des HSC Berg hoffen, ansonsten geht es in die Relegation gegen den Tabellenvorletzten der anderen Landesliga-Gruppe, den SV Mönchengladbach.

Anstoß: 13 Uhr

 

SpVgg Steele (2.) - BW Fuhlenbrock (9.)

In der Partie zwischen der Spielvereinigung Steele und Blau-Weiß Fuhlenbrock geht es um nichts mehr. Die Steelerinnen können auf eine gelungene Rückrunde blicken. Denn ab der Winterpause ging es für das Team aus Essen in der Tabelle stetig bergauf – und zwar bis auf den zweiten Tabellenplatz. Die Frauen aus Fuhlenbrock hielten sich im gesamten Meisterschaftsverlauf im Tabellenmittelfeld auf und haben mit neun Siegen, elf Niederlagen und drei Untentschieden eine fast ausgeglichene Bilanz auf dem Konto. Im Hinspiel gab es ein deutliches 5:1 für Steele.

Anstoß: 13 Uhr

 

Die weiteren Partien:

DJK Barlo - Borussia Bocholt II

VFR SW Warbeyen - DJK Adler Frintrop

HSC Berg - GSV Moers II

Spvg Schonnebeck - Eintracht Emmerich

DJK Hommersum-Hassum (spielfrei)

Kreisliga

VfB Bottrop - GA Sterkrade

Arminia Klosterhardt - Spvgg. Sterkrade-Nord

VfR Ebel - SF Königshardt

GW Holten - RSV Klosterhardt II

SV Concordia Oberhausen - TB Oberhausen

Arminia Klosterhardt II - SG Osterfeld

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    S. Blatter (Samstag, 14 Juni 2014 18:14)

    Eine gute Mannschaft spielt nicht um den Abstieg

  • #2

    Erdal K. (Sonntag, 15 Juni 2014 07:23)

    ein sieg muss her und koste es was es wolle