SG Preußen II feiert Aufstieg in die Kreisliga A - Sandmann beendet Spekulationen

Zwischenzeitlich schien es einen klaren Sieger im Relegationsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga A zu geben. Nach 67 Minuten führte RW Wacker Bismarck mit 2:0 gegen die Reserve von SG Preußen Gladbeck. "Ich habe gedacht, dass war es nun", so Preußens Trainer Michael Sandmann nach dem 0:2. Doch seine Mannschaft bewies in den letzten 20 Minuten Moral und drehte die an Dramatik kaum zu überbietende Partie noch zu ihren Gunsten. Am Ende feierten die Schwarz-Gelben über den Aufstieg in die Kreisliga A und über das Bekenntnis von Trainer Michael Sandmann zur Mannschaft.

Von David Wirsch

RW Wacker Bismarck - SG Preußen Gladbeck II 2:3 (1:0)

Hat den Aufstieg geschafft und verkündet, Trainer der Zweiten zu bleiben: Michael Sandmann.
Hat den Aufstieg geschafft und verkündet, Trainer der Zweiten zu bleiben: Michael Sandmann.

Es war das absolute Endspiel um den Aufstieg in die Kreisliga A, in dem sich Wacker Bismarck trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung  im Tal der Tränen wiederfand. "In der ersten Halbzeit waren wir gar nicht auf dem Platz. Wir haben da schlichtweg zu viele Fehler gemacht", analysierte Michael Sandmann die ersten 45 Minuten, in denen Bismarck mit 1:0 in Führung gehen konnte. "In der Pause habe ich versucht die Jungs wieder aufzubauen und wir haben dann auch gut begonnen", so Sandmann, "doch in unserer Druckphase bekommen wir das 0:2". Nach knapp 67 Minuten lagen die Gladbecker somit mit 0:2 im Hintertreffen, während die Rot-Weißen auf dem Weg zur Kreisliga A enteilt schienen. "Ich habe nach dem 0:2 gedacht, dass es das war", gab Preußens Trainer zu. Doch seine Mannschaft wollte sich nicht damit abfinden. "Als wenn dann einer den Schalter umgelegt hätte, haben die Jungs dann richtig Pressing gespielt", erklärte Sandmann, der nur sechs Minuten nach dem vermeintlichen Knockout den Anschlusstreffer durch Nico Max bejubeln konnte. "Nach dem 1:2 waren wir dann nicht mehr zu halten. Die Mannschaft hat dann gemerkt, dass es dann doch geht und hat auf das nächste Tor gedrängt. Bismarck hat dann auch läuferisch stark abgenommen", so Preußens Trainer, der nur drei Minuten nach dem 1:2 den nächsten Treffer seiner Mannschaft sah: Nico Max ließ die Preußen-Anhänger erneut jubeln und traf zum 2:2. Die Partie war an Spannung kaum zu überbieten und die Preußen konnten sich für ihre Moral und ihren Einsatz dann doch noch belohnen: In der 90. Minute war Polat Akgün zur Stelle und schoss seine Mannschaft auf die Siegerstraße - 3:2 für SGP. Eine brenzlige Situation hatten Patrick Ratzke und Co. dann noch zu überstehen: In der Nachspielzeit war Torhüter Lukas Cichowlas mit den Fingerspitzen am Ball und rettete somit die Führung ins Ziel. "Der wäre sonst wohl reingegangen", so Sandmann, der es nach Spielende kaum fassen konnte nun aufgestiegen zu sein: "Hut ab, wie die Mannschaft zurück gekommen ist." Der Aufstieg in die Kreisliga A wird nun im Preußen-Vereinsheim gefeiert. Zudem gab Trainer Michael Sandmann bekannt: "Ich bleibe Trainer der 2. Mannschaft und gehe mit ihr in die Kreisliga A". Somit beendete Sandmann die Spekulationen um seine Person hinsichtlich einer Übernahme der 1. Mannschaft.  

Tore: 1:0 (18.), 2:0 (67.), 2:1 Nico Max (73.), 2:2 Marcel Skerra (76.), 2:3 Polat Akgün (90.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Tuddy (Freitag, 13 Juni 2014 23:16)

    Glückwunsch zum verdienten Aufstieg!

  • #2

    alter Preusse (Samstag, 14 Juni 2014 03:37)

    Herzlichen Glückwunsch
    zum Aufstieg Preussen
    Alle Achtung, Respekt

  • #3

    J.T (Samstag, 14 Juni 2014)

    Glückwunsch an Michael und seine Truppe.

  • #4

    Norman (Samstag, 14 Juni 2014 09:22)

    Herzlichen Glückwunsch an den Trainer, der am Aufstieg ganze 1% beigetragen hat.

  • #5

    Mario Sch (Samstag, 14 Juni 2014 09:28)

    Ich Gratuliere der Mannschaft zum verdienten Aufstieg.

  • #6

    BVR III (Samstag, 14 Juni 2014 09:44)

    Glückwunsch. Habt ihr es endlich geschafft. Auch allen anderen gladbecker Mannschaften viel Erfolg für die relegationsspiele.

  • #7

    Der sgp Fan (Samstag, 14 Juni 2014 11:22)

    Glückwunsch Jungs ! Hammer geile 2te Halbzeit !! Und von außen kam es auch in der zweiten Halbzeit mehr !
    Heute noch mal die erste zum Aufstieg schreien
    Sgp sgp sgp !!!!!

  • #8

    Andreas Knittel (Samstag, 14 Juni 2014 17:08)

    Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Kreisliga A!

  • #9

    Rolf Sanders (Sonntag, 15 Juni 2014 00:02)

    Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!