Relegationsspiel verschoben

Das Unwetter der letzten Tage hat nun auch Auswirkungen auf die Relegationsspiele des Kreises Gelsenkirchen. Die Partie um den Aufstieg in die Bezirksliga zwischen SG Preußen Gladbeck und der SpVgg. Erle 19 wurde auf Samstag 15 Uhr verlegt. Alle Relegationsspiele, auch RW Wacker Bismarck gegen SG Preußen Gladbeck II (Freitag 19 Uhr um den Aufstieg in die Kreisliga A) und Adler Ellinghorst gegen SpVgg Middelich Resse (Sonntag 15 Uhr um den Klassenerhalt in der Kreisliga A), finden in der Gelsenkirchener Glück-Auf-Kampfbahn statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Ist das schlecht !!!! (Donnerstag, 12 Juni 2014 07:11)

    Hauptsache es finden alle Relegationsspiele in GE statt...
    Das ist wichtig!!! 8-/

  • #2

    .. (Donnerstag, 12 Juni 2014 08:40)

    wird trotzdem in Hassel gespielt oder sind jetzt alle Spiele in der Glückauf-Kampfbahn?

  • #3

    zu 1 (Donnerstag, 12 Juni 2014 11:03)

    Wir spielen nunmal im Kreis Gelsenkirchen und in diesem ist nur Gladbeck und Gelsenkirchen vertreten. Neutraler Platz heißt da für mich nicht der von Preußen 2km entfernte Kunstrasenplatz in Rentfort. Glaube schon, dass die GAK ein gutes Pflaster ist. Aber vielleicht verliert Preußen ja, dann gibt es ja noch ein Heimspiel

  • #4

    Preußen (Donnerstag, 12 Juni 2014 12:02)

    alle glückaufkampfbahn Kunstrasen

  • #5

    Gekas (Donnerstag, 12 Juni 2014 13:08)

    Glückauf-Kampfbahn

  • #6

    ?? (Donnerstag, 12 Juni 2014 13:32)

    Und wann spielt Alemannia ?

  • #7

    Ja (Donnerstag, 12 Juni 2014 14:06)

    Komisch da alle Spiele einfach nur in Gelsenkirchen gespielt werden.

    Alemannia wollt ihr erst recht weg haben das merkt man total sie haben doch denn klassenerhalt geschafft und jetzt kommt noch ein relegation spiel?

    Ist klar alles nur gespielte scheisse vom verband ganz klare sache das sieht man doch.