WAZ-Cup in Bottrop: Drei RWO-Teams sichern sich den Titel

Inzwischen bereits traditionell und im siebten Jahr empfangen die Stadtmeister aus Bottrop die Stadtmeister aus Oberhausen zum „Pokalfinale“ im WAZ-Cup. Am Pfingstmontag wurden die Spiele der einzelnen Jugendteams im Bottroper Jahnstadion ausgetragen. Für die Kleeblätter waren die B-, C- und F-Jugend als amtierende Oberhausener Stadtmeister am Ball und alle drei Teams konnten sich den Titel beim WAZ-Cup sichern. Michael Pomp trat mit ausschließlich B-Jugend-Jungjahrgängen an und setzte sich letztlich deutlich mit 6:1 gegen BW Fuhlenbrock durch. Die Tore für die B-Jugendlichen erzielten Julian Krupka (3x), Nico Klein (2x) und Nico Thier.

Die C-Jugend, bei dem Spiel betreut von Mike Terranova und Stefan Hohensee, machte es etwas spannender und siegte am Ende nach einem Treffer von Philipp Demler mit 1:0 gegen Rhenania Bottrop.

 

Die F-Jugend des Kleeblattnachwuches, die von Marcus und Lukas Autret und Kevin Lennartz betreut wird, tat sich nur bis zu Halbzeit gegen Dostlukspor Bottrop schwer, bis dato stand es erst 1:1. Nach der Pause drehten die Rot-Weißen dann aber auf uns entschieden die Partie letztlich mit 6:2 souverän für sich. Die Treffer erzielten Wladimir Betcher (2x), Luan Petsch, Maurice Gardey (2x) und Stavros Lainidis.

 

Text: RW Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0