Quattro-Sieger VfR 08 Oberhausen

Quattrosieger - so darf sich die E1 des VfR 08 seit Pfingstmontag nennen, denn mit dem souveränen 6:1 (4:0) Sieg gegen den Bottroper Feldstadtmeister Rhenannia Bottrop gewannen die 08er nicht nur die begehrte Glastrophäe des WAZ-Cups, sondern man erreichte durch den Finalsieg den vierten Saisontitel. Zuvor gewann das erfolgreiche Team aus dem Oberhausener Osten die Hallenstadtmeisterschaft in der Willy-Jürissen-Halle. Die Feldmeisterschaft erreichte man durch einen letztlich klaren 5:1 Sieg gegen Arminia Lirich. Des Weiteren sucht der VfR 08 Oberhausen junge Kicker für den Jahrgang 2003.

In der bereits entschiedenen Gruppenmeisterschaft der Kreisklasse 16 der E-Junioren schossen die jungen 08er pro Spiel durchschnittlich 11 Tore und kratzen bei noch 2 ausstehenden Spielen knapp an der 300er Marke. In einem Spiel schickte man einen Gegner sogar mit einem 46:0 bei nur 50 Spielminuten nach Hause.

 

Der jüngste und deutliche Erfolg im Bottroper Jahnstadion zeigte einmal erneut, wie die Oberhausener diesen Kreis dominieren, denn mit der Rhenannia stand ihnen nicht nur der Bottroper Feldmeister gegenüber, sondern auch der Vizemeister der Gruppenmeisterschaft.

 

Auch wenn die Jungs kreisdeckend jeden Titel schon mindestens einmal gewonnen haben, ist sich das Trainerteam sicher, ihre erfolgshungrigen Spieler in der kommenden Saison dementsprechend zu motivieren und neue Ziele mit entsprechendem Ehrgeiz anzugehen.

 

Dem erfolgreichen Team gehören an:

Nico Rosen, Nick Springsguth, Wisdom Izuwa, Marc Auberg, Levin Jubt, Bennet Wolf, Cedric Wallmann, Chris Klein, Din Catovic, Eric Salobir, Fabrice Popiesz, Jan Schwoy, Niklas Jochums, Max Bartelt, Luca Bergermann, Oliver Guttmacher, Oliver Bergermann und Horst Schwoy.

 

Des Weiteren sucht der VfR 08 Oberhausen junge Kicker für den Jahrgang 2003. Interessierte Kinder können sich einfach beim Training vorstellen oder Kontakt zum VfR 08 aufsuchen.

 

Text & Fotos: Privat/VfR 08 Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0