C-Juniorinnen holen sich den Kreispokal

Hoch verdient haben die U15-Juniorinnen vom SV Rhenania Bottrop den Kreispokal gewonnen. Am letzten Samstag fand das Endspiel auf der Sportanlage vom DJK Adler Oberhausen statt. Gegner war das Team der Viktoria 21 Bottrop. Als der Schiedsrichter das Spiel nach 70 Minuten abpfiff, kannte der Jubel keine Grenzen mehr und der Pokal wanderte zum Blankenfeld. Des Weiteren plant die Jugendabteilung des SV Rhenania schon für nächste Saison und sucht auf diesem Wege interessierte Spieler und Spielerinnen der der Jahrgänge 2001 bis Jahrgang 1996.

Gratulation an die U 15-Juniorinnen des SV Rhenania.
Gratulation an die U 15-Juniorinnen des SV Rhenania.

Zum Spielverlauf gibt es nur zu sagen, dass es zur Halbzeit erst 3:0 für die Blauweißen stand, aber nach dem Seitenwechsel legten die Mädchen richtig los und die Tore fielen am laufenden Band. Als der Schiedsrichter die Begegnung beendete hieß es 9:1 für die Rhenanen Mädchen. Auch die beiden Trainer Harry Chlupka und Tobias Wolle waren mächtig stolz unf freuten sich mit dem Team. Beide möchten sich auf diesem Wege auch noch bei den Eltern und allen die es möglich gemacht haben bedanken.

   Für die neue Saison suchen wir noch Mädchen aller Altersklassen, um diese erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Solltet ihr Interesse haben, schaut einfach mal vorbei oder meldet euch hier.

Sichtungstraining

Michael Kahnert.
Michael Kahnert.

Das Spieljahr 2013/14 ist fast gelaufen. Die C-und B – Junioren stehen noch in den nächsten Wochen im Fokus. Beide Teams treten in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Niederrheinliga an. Trotzdem steht auch die Planung für die kommende Spielzeit 2014/15 an. Aus diesem Grund können sich alle interessierte Spieler und Spielerinnen der der Jahrgänge 2001 bis Jahrgang 1996 mit Michael Kahnert, sportlicher Leiter des SV Rhenania, in Verbindung setzen um einen Probetrainingstermin zu vereinbaren.

   Falls Ihr zurzeit in einem anderen Verein angemeldet seid, benötigt Ihre eine Freigabeescheinigung für das Probetraining. Wer also Lust hat sich den SV Rhenania einmal näher anzuschauen, ist herzlich eingeladen. Die Rhenanen bieten neben qualifizierten Trainern und einem individuellen Förderkonzept für Kinder und Jugendliche in einem anerkannten kinderfreundlichen Sportverein, die Möglichkeit sich aktiv in die Weiterentwicklung des Vereins über die zweimal in der Saison stattfindende Zufriedenheitsabfrage der Spieler und Spielerinnen zu beteiligen.

   Falls Ihr Euch angesprochen fühlt und neugierig geworden seid, könnte Ihr Euch mit  per E-Mail mit dem Michael Kahnert  in Verbindung setzten um einen Individuellen Probetrainingstermin zu vereinbaren.

 

Text und Fotos: SV Rhenania Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0