U17-Mädchen vorzeitigt Meister

Die U17-Mädchen vom SV Rhenania Bottrop haben es geschafft. Bereits am 23. Spieltag konnten sie sich drei Spieltage vor Saisonende die vorzeitige Meisterschaft sichern. Das komplette Team hat die gesamte Saison für diesen großen Erfolg gekämpft und dafür gesorgt, dass noch kein einziges Spiel verloren wurde. Auch das Nachholspiel vom 24. Spieltag am letzten Montag beim DJK Lösort-Meideirch wurde souverän mit 5:1 gewonnen. Nun führen sie die Tabelle mit 59 Punkten und 119:6 Toren und sage und schreibe 15 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten an.

Das Team wird alles geben damit auch die letzten beiden Meisterschaftsspiele gewonnen werden.

 

Ein wichtiger Baustein für diesen Erfolg ist auch der Trainer Olaf „Ossi“ Schenk. Er hat sehr viel zum Erfolg beigetragen, den Mädchen viel Neues beigebracht und immer weiter neu motiviert. Vielen Dank dafür.

 

Ein Dankeschön aber auch an den Co-Trainier Andreas Schmitt und seine Frau Petra. Auch Sie waren und sind immer für die Mädels da und sind damit nicht unwesentlich am Erfolg beteiligt.

 

Text: SV Rhenania Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rhenania Jugend (Donnerstag, 29 Mai 2014 06:22)

    Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft.

    Weiter so.......!!!!!