Super-Saison der D2-Junioren

Die D2- Junioren vom VfB Bottrop konnten die Meisterschaft in dieser Saison feiern. Nach 20. Spieltagen hatten die Bottroper keinen einzigen Punkt verloren und so standen 20 Siege zu Buche mit der Höchstpunktzahl von 60 Punkten. Dazu kam ein Torverhältnis von 150:16 Toren, der VfB stellte damit die beste Offensive und Defensive der Gruppe. Den zweiten Platz in der Ligatorjägerliste eroberte sich Robert Dick mit 59 Treffern. Hier findet ihr ein paar Statistiken zur starken Saison der Mannschaft vom Trainerduo Seeger/Arnold.

Statistik

Alle 20 Spiele gewonnen Ligarekord

Alle 60 Punkte erreicht Ligarekord

150 Tore erzielt Ligarekord

16 Gegentore bekommen Ligarekord

Tordifferenz von 134 erreicht Ligarekord

 

Heimstatistik

Alle 10 Spiele gewonnen Ligarekord

Alle 30 Punkte erreicht Ligarekord

77 Tore erzielt Ligazweiter

7 Gegentore bekommen Ligarekord

Tordifferenz von 70 erreicht Ligarekord

 

Höchster Heimsieg

VFB Bottrop D2 - Glück-Auf Sterkrade D4 =16:1

 

Auswärtsstatistik

Alle 10 Spiele gewonnen Ligarekord

Alle 30 Punkte erreicht Ligarekord

64 Tore erzielt Ligarekord

9 Gegentore bekommen Ligarekord (mit SF Königshardt D3

Tordifferenz von 64 erreicht Ligarekord

 

Höchster Auswärtssieg

Glück-Auf Sterkrade D4 - VFB Bottrop D2 =2-18

 

Torjäger

Robert Dick 59

Maik Bronder 16

Jared Matthias Nelischer 16

Anis Dik 13

Ibrahim Kekec 11

Cemil Öztürk 9

Luca Eickmann 6

Niklas Heckmann 6

Dawid Grzegorz Krych 4

Yannik Coppola 3

 

Das Trainerduo Seeger/Arnold hat für die Saison 14/15 eine neue Aufgabe bekommen. Es wird den beiden zugetraut die D1 in der Leistungsklasse zu neuen Zielen zu führen.

Text: VfB Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Beobachter (Samstag, 24 Mai 2014 20:46)

    Ganz Arm!!! Immer die Mannschaften wechseln!! Andere Spieler!!! Altersklassen!!! Die anderen Vereine werden verarscht!!! Tolle Leistung

  • #2

    Kritiker (Sonntag, 25 Mai 2014 22:04)

    Alle sind klein und zierlich die packen es schon

  • #3

    Insider (Montag, 26 Mai 2014 12:39)

    Also verfolgt man die Jungs mal sieht man das es Fast nur 2002er Spieler sind . Da waren glaube ich 2-3 Spieler dabei die waren 2001er Jahrgang .... Das Trainerteam hat jedes Spiel mit der selben Mannschaft gespielt . Aber immer Leute kritisieren weil man erfolg hat ist einfach !!! Drücke den jungen Trainerteam & die Mannschaft die Daumen für die Zukunft :-)

  • #4

    Traurig (Montag, 26 Mai 2014 17:32)

    Trauriger Bericht... Daran sieht man das da die falschen so genannten Trainer am Werk sind... Gemachte Mannschaft kann jeder. Dann kommt es auf was anderes an aber das Wissen die so genannten Trainer nicht

  • #5

    vfb jugendabteilung (Montag, 26 Mai 2014 21:05)

    Die ganze Saison über wurde mit der selben Mannschaft gespielt !!! Kann ja gerne überprüft werden !!! Was können die beiden Trainer dafür das andere Trainer aus anderen vereinen enttäuscht sind !!! Nächste Saison ist von 1-4 alles drin , der Neid anderer macht den VfB nur stärker also macht ruhig weiter so :D

  • #6

    Kritker 2.0 (Dienstag, 27 Mai 2014 08:48)

    Vielleicht sollte man sie mal als U12 aufstellen. Bringt die Kinder eher weiter und man spielt gegen qualitativ bessere Mannschaften und nicht gegen eine D3 oder eine D4 !!

  • #7

    Lucky (Dienstag, 27 Mai 2014 12:56)

    @Beobachter
    "Immer die Mannschaften wechseln!! Andere Spieler!!"
    -> das zeigt doch eher, wie breit die D2 qualitativ aufgestellt ist! Gut so!
    "Altersklassen!!!"
    -> - ? - Bei Annahme, dass ältere Spieler zum Einsatz kommen, sollte der geübte "Beobachter" doch am Spieltag nach Spielerpässen fragen, und nicht im Nachhinein dumme Behauptungen einwerfen.
    "Tolle Leistung"
    -> sehe ich auch so.
    "Die anderen Vereine werden verarscht!!"
    -> naja, so kann man eine Niederlage auch wegstecken...
    "Ganz Arm!!!"
    -> ja, aber vielleicht wird ja doch noch was aus Dir! ;-)