Trikotsponsor-Verlosung beim SV Zweckel

Wie RW Oberhausen vor zwei Jahren verlost nun auch der SV Zweckel den Platz auf der Brust. Der Gladbecker Oberligist gab auf seiner Homepage bekannt, dass sowohl Unternehmen als auch Privatleute ab sofort ein Los im Wert von 750 Euro kaufen können, um an einer Sponsor-Verlosung für die kommende Saison teilnehmen zu können. Dabei müssen aber mindestens 25 Lose verkauft werden, damit die Aktion tatsächlich stattfinden kann. Neben dem Namen, der auf der Zweckeler Brust stünde, wird das Gewinnerlogo/der Name auf der Hompage des Vereins und in den 17 Ausgaben der Vereinszeitung präsentiert. Nach dem Hauptpreis können noch zwei weitere Preise gewonnen werden. Dabei steht schon vor der Aktion fest: Jedes Los gewinnt, da alle Teilnehmer sich nicht nur über Bandenwerbung freuen können.

Der zweite Preisträger erhält eine ganzseitige Werbeseite und der dritte Preisträger eine viertelseitige Werbeseite in allen 17 Ausgaben des Vereinsmagazins „Zweckeler Schusses“. Gewonnen haben aber schon alle, die ein Los kaufen, denn: Alle Teilnehmer an der Aktion erhalten laut des SV Zweckele eine Bandenwerbung (drei Meter lang) am Umlauf der Rasensportanlage. Außerdem darf sich jeder Teilnehmer auf der Sponsorentafel und in der Stadionzeitung mit seinem Logo präsentieren. 

   Unternehmen, die an der Aktion des SV Zweckel teilnehmen möchten, können sich mit Yvonne Reschke in Verbindung setzen. Weitere Informationen hierzu gibt es unter Telefon 51743 beziehungsweise per E-Mail unter reschke@svzweckel.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    naja (Donnerstag, 22 Mai 2014 11:12)

    Wenn man Geld brauch ne

  • #2

    Witz (Donnerstag, 22 Mai 2014 11:28)

    RWO und Zweckel sind zwei verschiedene Welten, wer kauft bitte ein Los für 750€ bei einer 25er Quote und dann noch bei einem Amateurverein.

  • #3

    @naja (Donnerstag, 22 Mai 2014 11:39)

    Ja in der Kreisliga reicht ein Strassenmusikanz um den Etat zu decken.
    In der Oberliga muss man sich halt etwas einfallen lassen .
    Was stört dich daran?

  • #4

    Tja (Donnerstag, 22 Mai 2014 11:47)

    Von nix kommt nix...

    Wer kein Geld braucht, pöhlt halt weitere 50 Jahre in der Kreisliga...

  • #5

    @naja (Donnerstag, 22 Mai 2014 12:44)

    Was glaubst du eigentlich, was so ein Werbebanner und dann der Druck eines Vereinsblattes kostet?

    Da wird unterm Strich nicht die Welt hängen bleiben.

    Ist doch eine tolle Sache um an Werbung und ggf. Sponsoren zu kommen.

    Sonst rennt man diesen nach und in diesem Fall kommen sie auf einen zu.


    Gruss aus Bottrop

  • #6

    Daniel Düsentrieb (Donnerstag, 22 Mai 2014 17:12)

    Ich wette, dass sich gerade ganz viele Leute aus umliegenden Vereinen fragen "Warum kamen wir nicht auf so eine Idee?" Anstatt Klinken zu putzen, macht man die Unternehmen/Unternehmer auf sich aufmerksam und es kommt besser an als nachzutelefonieren.

  • #7

    Edda Dammüller (Donnerstag, 22 Mai 2014 21:29)

    Zum Glück sind es ja nur noch vereinzelte Kritiker, die permanent gegen den Ideenreichtum der Zweckeler stänkern.
    Der Rest hält sich mittlerweile diskret zurück, oder findet die ein oder andere Handlung positiv.
    Wenn es klappt, ist doch alles gut und das Abenteuer Oberliga kann weiter gehen.
    Wenn nicht , dann wurde wenigstens alles versucht und allein das ist aller Ehren wert.

  • #8

    hansa-pilzsz (Donnerstag, 22 Mai 2014 22:17)

    wieviele von den kritikern haben den SVZ schon vor der saison als absteiger gesehen. oder hätten gerne gesehen.