U23: Niederlage beim Spitzenreiter in Unterzahl

Am Sonntag musste die U23 von RW Oberhausen beim Tabellenführer SV Hönnepel- Niedermörmter antreten und ging nach der Partie als Verlierer vom Platz. Bereits zur Halbzeit war das Spiel in Kalkar praktisch entschieden, denn Hö-Nie führte zu dem Zeitpunkt nicht nur 3:0, sondern agierte nach der Notbremse von Alexander Scheelen auch in Überzahl. Angereist mit drei Akteuren aus der aktuellen U19 konnte die RWO-U23 nach dem Seitenwechsel zwar auch mit zehn Mann noch einmal einen Gang zulegen, es reichte letztlich aber nur noch zum Treffer zum 1:3 von Marvin Grumann (78.) Damit steht der SV Hö-Nie bereits vor dem letzten Spieltag als Meister der Oberliga- Niederrhein fest.

Nächster langjähriger Partner hat verlängert

Auch in den letzten Zügen der noch laufenden Saison gibt es immer mehr positive Meldungen und Signale von Seiten der RWO-Sponsoren. In den letzten Wochen konnten zahlreiche Werbeverträge mit Partnern der Kleeblätter verlängert werden. Zum letzten Heimspiel gegen Velbert gab jetzt auch ein weiterer ganz wichtiger und vor allem langjähriger Unterstützer und Sponsor des SC Rot-Weiß Oberhausen grünes Licht für eine Vertragsverlängerung. Der RWO-Reifenhändler vom Dienst, Premio Reifen- und Autoservice Hermann Schulte-Kellinghaus GmbH, bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2014/15 als Werbepartner im Boot. Wir danken daher auch Hermann Schulte-Kellinghaus und seinem gesamten Team für die Treue zu RWO und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Text: RW Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0