Endspurt für die Frauenteams

Vier Spieltage stehen für die Oberhausener und Bottroper Fußball-Frauen noch auf dem Programm, dann ist die Saison vorbei, dann ist die Entscheidung um Aufstieg und Abstieg endgültig gefallen. Doch bis dahin haben die Teams noch ein hartes Programm vor sich. Niederrheinligist RSV Klosterhardt muss sich mit dem Tabellensechsten FSC Mönchengladbach auseinandersetzen. In der Landesliga kann Fuhlenbrock weiter seine Mittelfeldposition festigen, während für die Batenbrocker Ruhrpott Kicker das nächste wichtige Spiel ansteht.

Von Nina Heithausen

Niederrheinliga

RSV Klosterhardt - FSC Mönchengladbach

Im Laufe der letzten Wochen hat der RSV Klosterhardt seine Position im unteren Tabellenmittelfeld gefestigt. Am kommenden Sonntag kann das Team einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Zu Gast ist dann auf der Sportanlage an der Harkortstraße der FSC Mönchengladbach. Die Gladbacherinnen stehen momentan auf dem sechsten Tabellenplatz und haben 34 Punkte auf dem Konto. Zuletzt kassierten sie allerdings eine etwas überraschende 0:2-Niederlage gegen den abstiegsgefährdeten SV Rees.

Anstoß: 13 Uhr

 

Die weiteren Partien:

SV 1910 Grefrath - SV Hemmerden

SV Rees - Viktoria Krefeld

SV 1913 Walbeck - Fortuna Wuppertal

Borussia Mönchengladbach II - SV Budberg

CfR Links - TB Heißen

TURA Brüggen - SV Jägerhaus Linde

Landesliga

Borussia Bocholt II - SV BW Fuhlenbrock

Die Fuhlenbrockerinnen befinden sich vier Spieltage vor dem Saisonende auf einem sicheren Mittelfeldplatz. Am Sonntag gastieren sie bei der Zweitvertretung von Borussia Bocholt, die im Saisonverlauf in der Tabelle immer weiter nach unten gerutscht ist. Am letzten Spieltag unterlagen die Bocholterinnen knapp bei der Reserve des GSV Moers. Im Hinspiel gab es einen glatten 3:0-Erfolg für Fuhlenbrock.

Anstoß: 11 Uhr

 

Batenbrocker Ruhrpott Kicker - DJK Barlo

Können die Batenbrocker Ruhrpott Kicker gegen die DJK Barlo endlich ihren ersten Erfolg in der Rückrunde feiern? Denn bislang hat in der Rückserie keines der Landesligateams schlechter abgeschnitten als die Batenbrockerinnen. Zwei Punkte und sechs Niederlagen stehen auf dem Konto. Mit der DJK Barlo empfangen sie am Sonntag den aktuellen Tabellenneunten, der allerdings am vergangenen Spieltag einen deutlichen 6:1-Sieg über Hommersum-Hassum verbuchen konnte. In der Hinrunde verlor die Bottroper Elf das Duell mit 1:4.

Anstoß: 11 Uhr

 

Die weiteren Partien:

Eintracht Emmerich - SpVgg Steele

SGS Essen III - VFR SW Warbeyen

DJK Hommersum-Hassum - Spvg Schonnebeck

DJK Adler Frintrop - HSC Berg

GSV Moers II (spielfrei)

Kreisliga

SV Concordia Oberhausen - GW Holten

VfB Bottrop - Spvgg. Sterkrade-Nord

RSV/GA Klosterhardt II - Arminia Klosterhardt

Arminia Klosterhardt II - SF Königshardt

VfL Grafenwald - SV Wanne-Eickel

GA Sterkrade und SG Osterfeld (spielfrei)

 

Mittwoch, 21. Mai, 19.30 Uhr: VfR Ebel - TB Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0