RSVer Jugend am Wochenende ohne Sieg

Es war kein gutes Wochenende für die Jugendmannschaften vom RSV Klosterhardt. Von der Bambini bis zur A-Jugend konnten im Junioren-Bereich keine Siege eingefahren werden. Nichtsdestotrotz blickt der RSV natürlich auf die Spiele zurück, die hier im Einzelnen aufgeführt und beschrieben werden.

Bambinis

Adler Oberhausen - RSV 5:1

Die Spiel unserer kleinsten war leider kein Erfolg. Die Mannschaft von Stephan Alt konnte Auswärts keine Punkte holen. Das Ergebnis ging 1 - 2 Tore zu hoch aus. Aber es war ein verdienter Sieg der Gastgeber. Am nächsten Samstag spielen unsere kleinen gegen Dostlukspor Bottrop um 11.00 Uhr im Hanielstadion beim RSV.

 

 

F - Jugend

VFB Bottrop F2 - RSV 13:0

Das Spiel war von der ersten bis zur letzten Minute von den Gastgebern dominiert. Die Hausherren ließen dem RSV keine Chance. Das spiegelte sich auch natürlich im Ergebnis wieder. Es war ein einseitiges Spiel. Es kommen auch wieder bessere Spiele. Man muss weiter arbeiten und die Köpfe nicht hängen lassen.

 

 

E - Jugend

BW Fuhlenbrock E2 - RSV 2:1

Unsere E Jugend musste ersatzgeschwächt zu unseren Nachbarn nach Fuhlenbrock reisen. Trainer Dirk Westhoven hatte 9 Spieler zur Verfügung. So nun zum Spiel. Die Fuhlenbrocker hatten den besseren Start erwischt. Sie gingen 1:0 in Führung. Das war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis. In der 2. Halbzeit starteten unsere Jungs gut und kamen zum verdienten Ausgleich. Danach war es ein offener Schlagabtausch, der kurz vor Schluß für die Gastgeber ein besseres Ende fand. Die Fuhlenbrocker gingen 2:1 in Führung, das gleichzeitig auch das Endergebnis war.

 

 

D - Jugend

RSV - SV Fortuna Bottrop D1 0:2 ( 0:2 )

In den ersten 20 Minuten der 1. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Fussballspiel mit Chancen auf beiden Seiten. 5 Minuten vor Schluß der 1. hälfte köpften die Fortunen das 0:1 durch eine schöne reingebrachte Ecke. Die Abwehrspieler vom RSV standen wie Statisten und schauten nur zu. ( Tiefschlaf )

Das 0:2 schossen die Fortunen durch einen schönen abgeschlossenen Konter fast mit dem Pausenpfiff. Die RSVer hatten einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte und haben leichtfälltig den Ball verloren und fingen sich dadurch den Konter. Halbzeit.

In der 2. Halbzeit kamen die Jungs gut ins Spiel und hielten mit allem was Sie hatten dagegen. In der 40. Minute bekamen die RSVer einen 9 Meter zugesprochen. Joshua Meder trat an, und verschoß! Schade! Das hätte dem Spiel vielleicht nochmal die Wende geben können, aber es sollte nicht so sein.

Das Spiel endete dann 0:2 für die Gäste die einfach in manchen Situation kleverer waren.

 

 

C - Jugend

RSV - SV 1911 Bottrop 0:5 ( 0:1 )

Unsere Jungs kamen gut ins Spiel. Trainer Marc Candidus konnte aus dem vollen schöpfen. In der 1. Halbzeit war es ein auf und ab. Die Gäste gingen durch einen Abwehrfehler mit 0:1 in Führung. Danach fingen sich unsere Jungs und kamen noch zu Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Halbzeit.

In der 2. Halbzeit hatte unsere C - Jugend noch 2 sehr gute Chancen ein Tor zu erziehlen. Aber es sollte nicht sein. Danach fingen sich unsere Jungs noch das 0:2 un das 0:3. Ab da war das Spiel dann gegessen. Kurz vor Schluss vielen dann noch das 0:4 und das 0:5. 1 - 2 Tore waren vom Ergebnis zu hoch, weil es ganz stark nach Abseits roch.

 

 

U17 - Mädchen

RSV - TS Dusiburg - Rahm 2:4 ( 0:1 )

In der 1. Halbzeit verschliefen unsere Mädchen den Anpfiff. Der Gegner aus Duisburg war einfach wacher. In der 10. Minute rächte sich das auch und die Gäste gingen 0:1 in Führung. Unsere Truppe fand nicht ins Spiel. Sie spielten viel zu hecktisch. Es waren kaum Spielzüge vorhanden. In der 2. Halbzeit legten die Gäste zum 0:2 nach. Plötzlich spielte unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Katja Menzel schoß durch einen schönen Doppelpack den RSV zu Ausgleich. Aber leider erholten sich die Gäste nach dem Doppelschlag und erhöhten kurz vor Schluß erst auf 2:3 und dann auf 2:4.

 

 

A - Jugend

RSV - GW Holten 1:3 ( 1:2 )

Von Beginn an war es ein offener Schlagabtausch. Es war ein gutes Spiel. Den besseren Anfang hatten aber leider unsere Gäste die durch eine schöne Kombination zum 0:1 in Führung gingen. Aber das beindruckte unsere Truppe nicht. Sie spielten sich Chance um Chance heraus. Das wurde auch in der 25. Minute belohnt. Durch eine schöne 1 zu 1 Situation lupfte Toepp über den Torwart zum 1:1 Ausgleich. ( Schönes Tor ). Aber kurz vor dem Pausenpfiff wurden unsere Jungs eiskalt erwischt. So ist das halt wenn man vorne die Tore nicht macht, bekommt man einen rein. Nur bitter war es, das es noch ein Eigentor war. Halbzeitstand 1:2

In der 2. Halbzeit ging es so weiter. Chancen auf beiden Seiten. Aber unsere Truppe konnte keine Chance mehr nutzen. Kurz vor Schluß erhöhten die Holtener auf 1:3 was auch das Endergebnis war. Eine gute Leistung der Mannschaft wurde nicht belohnt.

 

Texte: RSV Klosterhardt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0