Pascal Pfeifer kommt vom Ligakonkurrenten SV Rhenania Bottrop

Arminia Klosterhardt bastelt bereits eifrig an dem Landesliga-Kader für die neue Saison. Kein Wunder, dass man sich auf die Personalplanungen konzentrieren kann, leistet Interimstrainer Dennis Washofer doch vorzügliche Arbeit und konnte seine Spiele bisher allesamt gewinnen, so dass die Oberhausener um den zweiten Platz mitspielen. Den ersten Transfer hat man auch schon eingetütet. Wie Auf'm Platz bereits am Sonntag bekannt gab, ist der Wechsel des Stürmers Pascal Pfeifer vom SV Rhenania Bottrop zum Ligakonkurrenten aus Klosterhardt nun auch offiziell perfekt. Darüber hinaus konnte die Arminia auch schon weitere Weichen für die kommende Spielzeit stellen.

Wie bereits der regionalen Presse zu entnehmen wechselt, nach einigen Jahren im Trikot von Arminia Klosterhardt, Raphael Steinmetz zum Regionalligisten Rot Weiß Oberhausen. Raphael Steinmetz gehört in der aktuellen Saison zu den absoluten Leistungsträgern und ist mit seiner überragenden Torquote für andere Vereine interessant geworden. Wir bedauern natürlich den Weggang, der uns sportlich trifft, wünschen ihm aber gleichzeitig viel Erfolg bei seinem neuen Verein“, so der sportliche Leiter André Stange.

Arminias Sportlicher Leiter André Stange.
Arminias Sportlicher Leiter André Stange.

Als ersten externen Neuzugang konnte die Arminia Stürmer Pascal Pfeifer vom Ligakonkurrenten Rhenania Bottrop verpflichten. „Wir wollten ihn schon seit Jahren zu uns holen und sind sehr froh, dass es zur neuen Saison geklappt hat. Pascal hat in den letzten Jahren immer zweistellig getroffen und seine Fähigkeiten auch in der Landesliga unter Beweis gestellt“. 

   Ebenfalls haben viele Leistungsträger für die kommende Saison bereits ihre Zusage gegeben. Daniel Agostino, Philip Bauer, Patrick Drechsler, David Fojcik, Merveille Kalala, Marcel Kositz, Tobias Quast, Michel Roth, Marcel Siwek, Robert Trimborn, Thomas Vennemann, Marc Walenciak und Danny Walkenbach werden mit dem neuen Trainer Hans-Günter Bruns in die Saison 2014/15 gehen, wobei Marcel Kositz in der Hinrunde aufgrund einer Fortbildung kürzer treten wird.

„Wir freuen uns, dass wir zu diesem Zeitpunkt bereits einen Großteil des Kaders weiter verpflichten konnten. Dies gibt uns Planungssicherheit“, sagt André Stange. 

   Aus der A-Jugend stoßen zunächst Marvin Basa, Delovan Nawzad und Jan Plückelmann zum Kader. 

   „Mit weiteren potenziellen Neuzugängen sind wir in intensiven Gesprächen. In den nächsten Tagen werden wir auch hier Vollzug melden können“, sagt André Stange.

 

Text: Arminia Klosterhardt

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Lustig (Dienstag, 06 Mai 2014 17:42)

    Pfeifer für Raphael... Das ich nicht lache

  • #2

    Hochrederei (Dienstag, 06 Mai 2014 18:31)

    Nach einigen Jahren im Trikot von Arminia ist ja ein Witz, spielt dort erst seit 3 Jahren

  • #3

    Wahrheit (Dienstag, 06 Mai 2014 20:09)

    Pipe keine Verstärkung

  • #4

    djk anhänger (Mittwoch, 07 Mai 2014 14:23)

    pfeifer trifft bei rhenania, die unten drin stehen zweistellig. bei uns dann mindestens das doppelte !

  • #5

    Hardter (Mittwoch, 07 Mai 2014 14:27)

    @2: Zwei sind ein Paar, was sind dann drei? PaarE?
    Postet Du nur Dinge, um irgendwas zu sagen, oder sollte Deine Aussage einen tieferen Sinn haben?

  • #6

    zu3 (Donnerstag, 08 Mai 2014 09:08)

    Die meisten Tore von ihm waren meineserachtens Elfmeter. Aber trotzdem eine gute Verstärkung.

  • #7

    seppl (Donnerstag, 08 Mai 2014 10:50)

    Keine Verstärkung. Er wird in der Zweiten versauern.

  • #8

    zu6 (Donnerstag, 08 Mai 2014 13:18)

    laut statistiken waren es 3 elfmeter

  • #9

    Richtigstellung (Donnerstag, 08 Mai 2014 16:19)

    Steinmetz hat ein Jahr in der A-Jugend von Arminia Klosterhardt gespielt.
    Davor 2 Jahre in der B-Jugend von Schwarz Weiß Alstaden davor Rwo,Wattenscheid und Schalke.Also nicht mit fremden Federn schmücken lieber Herr Stange.