Rentfort III marschiert weiter

Am Sonntag empfing der Spitzenreiter der Kreisliga C1 die Mannschaft aus dem Nachbardorf zum Heimspiel an der Hegeroad. Hatte die Mannschaft von Cheftrainer Daniel Griese in den letzten Wochen noch Schützenfeste gefeiert und taktische Meisterleistungen abgeliefert, muss man diese drei Punkte eher unter der Rubrik „dreckiger Pflichtsieg“ verbuchen.

BV Rentfort III – VFB Kirchhellen III 2:0 (1:0)

So ist auch die Geschichte des Spiels schnell erzählt. Rentfort in der ersten Halbzeit überlegen aber größtenteils ungefährlich. Kirchhellen höchstens mal mit kleinen Nadelstichen in Richtung Rentforter Kasten, bei einzelnen Kontermöglichkeiten. Das Tor zur Pausenführung durch Daniel Gunkel fiel bezeichnend nach einer Standardsituation. Eine Ecke fand den Weg zu Michael Aniol in der Mitte des Sechzehners. Dieser spitzelte den Ball Richtung Tor wo der Schlussmann der Kirchhellener abwehren konnte. Den Nachschuss, von ebenfalls Michael Aniol, konnte dann letztendlich Gunkel entscheidend über die Linie drücken und somit das 1:0 erzielen.

 

In der zweiten Halbzeit nahm das Spiel ein wenig mehr Fahrt auf und vereinzelt erbarbeiteten sich die beiden Teams Torchancen. Flachschüsse von Heimann und Nowakowski konnte jeweils der Keeper der Kirchhellener klären, während ein Kopfball von Bartylla von einem Verteidiger auf der Linie geklärt wurde. Auf der anderen Seite verfehlte ein Kopfball der Kirchhellener das Gehäuse von Daniel Ihrig nur knapp. Außerdem vereitelte „Susi“ Radtke eine weitere Großchance indem er in gewohnt souveräner und kompromissloser Art den Ball im Strafraum vor den gegnerischen Stürmern klärte. In der 80. Minute machte dann Tim Goppert mit einem schönen Kopfballtor, nach Ecke von links durch Nikolai Bastian, den Deckel drauf und setzte somit den Schlusspunkt einer unspektakulären Begegnung. Unterm Strich zählt aber das Ergebnis und dass die drei Punkte gestern verdientermaßen an der Hegeroad blieben. Die Dritte ist somit weiter auf Aufstiegskurs und kann nun nächste Woche entspannt nach Resse fahren. Dort erwartet die Truppe von „Toto“ Griese die Dritte Mannschaft der Viktoria, die zur Zeit den 13. Tabellenplatz belegt.

 

BV Rentfort III: Ihrig, Nowakowski, Drews(87. Hemming), Heimann, Radtke, Goppert,  Aniol (45. Sasslona; 90. Enste), Bastian, Bartylla, Budich, Gunkel

Tore: 1:0 Gunkel (27.), 2:0 Goppert (80.)

Text: Tobias Kiefer (BVR3)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    buddich (Montag, 05 Mai 2014 18:35)

    Dieser Butze. Der wird nochmal ein ganz großer.

  • #2

    hege (Dienstag, 06 Mai 2014 08:54)

    Alex Budich :
    Über Nacht in die Bezirksliga