VfR 08 Oberhausen: Hamm und Gbür bilden Trainerduo in der neuen Saison

Seit vergangenem Donnerstag steht der Abstieg des VfR 08 Oberhausen in die Kreisliga A fest. Trotzdem hält der Vorstand an Trainer Thorsten Hamm fest und installiert in der neuen Spielzeit ein Trainerduo. Neben Hamm wird Günther Gbür, aktueller Trainer der Reservemannschaft, gleichberechtigter Trainer der neuen ersten Mannschaft in der neuen Saison. Obwohl zwei Mannschaften des VfR quasi verschmelzen, wird der VfR in der neuen Spielzeit erneut drei Mannschaften stellen: Zwei in der Kreisliga A, falls die Reserve den Klassenerhalt schafft, und eine in der Kreisliga B oder C, je nachdem ob die aktuell dritte Mannschaft den Aufstieg schafft. Auf'm Platz Redakteur David Wirsch sprach mit Tim Ludwig, 2. Vorsitzender des Vereins, und Thorsten Hamm, Trainer der ersten Mannschaft.

Von David Wirsch

Tim Ludwig.
Tim Ludwig.

Tim Ludwig, 2. Vorsitzender: 

Zum Abstieg: "Uns war natürlich bewusst, dass es eine harte Saison werden würde. Dass nun der Abstieg als Resultat dasteht, ist natürlich bitter, hat aber unterschiedliche Gründe: unter anderem viele Verletzte und eine mäßige Trainingsbeteiligung. Obwohl wir mit 25 Mann in die Saison gestartet sind, mussten wir oft mit A-Jugendspielern auffüllen. Und bei der Trainingsbeteiligung hätte man jeden Trainer hinstellen können, da kann dann kein Trainer was machen."

 

Zur neuen Saison: "Aus verschiedensten Gründen hören viele Spieler auf. Einige hören ganz auf mit dem Fußballspielen und wiederrum andere haben keine Zeit unter der Woche zu trainieren. Da hatten wir einige Studenten, die es in dieser Saison trotzdem irgendwie versucht haben, zum Training zu kommen. Auch die zweite Mannschaft hatte oft Personalmangel, so dass wir uns entschlossen haben, die erste und zweite Mannschaft zusammenzulegen und das mit dem Trainerduo Thorsten Hamm und Günther Gbür. Beide Trainer verstehen sich sehr gut und werden sich in unseren Augen sehr gut ergänzen. Sie werden dabei als gleichberechtigte Trainer an den Start gehen. Von dieser Lösung sind wir überzeugt. Wir werden aller Voraussicht nach einen Kader von 22 plus X Spielern haben, die auch regelmäßig trainieren können. Ein Ziel haben wir uns nich auf die Fahne geschrieben: Wir wollen eine eine vernünftige Saison spielen und ich denke, dass ein Platz unter den ersten Sechs oder Sieben realistisch ist. Zudem wollen wir, wie jedes Jahr, wieder ein paar A-Jugendliche einbauen."

 

Zur Anzahl der Seniorenmannschaften in der neuen Saison: "Wir werden also aller Voraussicht nach mit zwei Kreisliga A-Mannschaften an den Start gehen, wenn unsere zweite Mannschaft die Klasse hält. Die aktuell dritte Mannschaft wird in der neuen Saison zur zweiten Mannschaft, wobei noch einige externe Verstärkungen hinzukommen werden. Wir werden auch wieder eine dritte Mannschaft stellen, die hoffentlich dann in der Kreisliga B spielen darf. Aktuell sieht es für unsere jetzige dritte Mannschaft mit dem Aufstieg ja ganz gut aus. Wie sich die neue dritte Mannschaft allerdings zusammensetzt und wer diese trainiert, steht noch nicht genau fest. Ich denke, da können wir in drei bis vier Wochen mehr zu sagen."

 

Thorsten Hamm.
Thorsten Hamm.

Thorsten Hamm, Trainer 1. Mannschaft:

"Der Abstieg ist natürlich eine bittere Sache, aber da sind wir selbst schuld dran. Auch ich habe meinen Anteil daran und will es in der neuen Saison besser machen. Gedanken an ein Aufgeben hatte ich nie: Es gibt Momente, in denen man Erfolg hat und es gibt halt auch Momente, in denen man keinen Erfolg hat. Das ist nun mal so beim Fußball. Günther und ich kennen uns schon ungefähr 25 Jahre und wir verstehen uns sehr gut. Jeder von uns hatte seine Mannschaft und ich denke es ist nun der richtige Weg, dass wir beide in der neuen Saison gleichberechtigt sind."

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    NUR MAL SO (Freitag, 02 Mai 2014 16:13)

    Seit ihr mit der zweiten schon gerettet,ihr bekommt vier klatschen und dann?

  • #2

    zu 1 (Freitag, 02 Mai 2014 16:44)

    www.seit-seid.de

  • #3

    Platz am bero (Freitag, 02 Mai 2014 16:49)

    So wie in Kommentar 1 seid ihr mit der zweiten nicht gerettet und wenn die doch noch absteigen sollten dann kann die Zweite sich bei der ersten bedanken und ich glaub es wird richtig schwer für die in den letzten 4 spielen und werden die wichtigen Leute auf der zweite nicht gehalten für die neue erste in der neuen Saison dann wird es schwierig mit den Aufstieg dann steigt eher die neue zweite auf weil ich weiß aus guter Quelle das ein sehr wichtiger Spieler kurz davor steht doch zu gehen und ihn werden dann 1-2 Spieler folgen ........

  • #4

    Dennis (Freitag, 02 Mai 2014 17:36)

    Ist doch schon sicher das Sascha K. nach 72 wechselt.

  • #5

    08 er (Freitag, 02 Mai 2014 18:26)

    Ist halt der letzte Ausweg um noch was zu retten die zweite zur ersten zu machen und man muss hoffen das alle bleiben und man nochmal versucht anzugreifen was bei raus kommt wird man sehen

  • #6

    Zu 3 (Freitag, 02 Mai 2014 18:37)

    Da gebe ich dir vollkommen recht.
    Weiß auch von einer guten Quelle , dass mehrere Vereine an jemanden dran ist ... aber sowas spricht sich schnell rum . Aber wünsche VFR08 oberhausen alles
    gute für die Zukunft

  • #7

    manuel.k (Freitag, 02 Mai 2014 19:08)

    Man man man ... Da fehlen mir echt die Worte . Wenn ich sowas lese :-D .
    Lächerlich

  • #8

    frank (Freitag, 02 Mai 2014 23:31)

    Glaube nicht das der sascha jemals zu 72 wechselt diesen fehler macht er nicht wie damals sein Bruder; -)

  • #9

    Marco Hendricks (Samstag, 03 Mai 2014 08:56)

    Ja Manuel da gebe ich Dir recht , es ist sicherlich normal das die guten Spieler immer mal wieder gefragt werden von vielen Vereinen.Aber man sollte hier nicht etwas sähen was nicht mal ansatzweise stimmt.

    Sascha ist ein 08 Jung und seine erste Adresse ist und wird immer VFR 08 sein .

    Mach weiter deinen Wev mein Freund wo auch immer er langgeht.

    Gruss
    Marco

  • #10

    TBO Kicker (Samstag, 03 Mai 2014 16:31)

    Find das auch immer lustig das hier so viele Menschen mit guten Quellen schreiben. Wenn ihr doch so viel wisst, verkauft die sache doch an sport Bild oder Kicker, die sind immer auf der suche nach Gerüchteköchen. Und an #1 und #3 in dem Bericht redet keiner von einem sicheren klassenerhalt der zweiten, man muss aber einen Plan haben, die Jungs machen das schon etwas länger, die haben auch noch einen Plan B in der hinterhand.

    Mfg ein unbeteiligter sportskamerad

  • #11

    bottroper (Samstag, 03 Mai 2014 22:53)

    Also werden aus der 1. und 2. eine neue erste mit 22+X Spielern?
    Die dritte zur zweiten und die dritte neu gegründet?

  • #12

    zu 11 (Sonntag, 04 Mai 2014 17:53)

    So ungefähr,in die Dritte kommen diejenigen die wenig Spielpraxis kriegen oder wenn sie verletzt waren um wieder fit zu werden

  • #13

    @bottroper (Sonntag, 04 Mai 2014 20:35)

    Richtig