Ralf Meseck folgt auf Johann Wüst bei der Sportvereinigung Sterkrade-Nord II

Die Sportvereinigung Sterkrade-Nord II hat für die kommende Saison einen neuen Trainer gefunden. Der Oberhausener A-Ligist verpflichtete Ralf Meseck, der sich bis zum Saisonende noch für den B-Ligisten SF Königshardt II verantwortlich zeichnet. Meseck stand zwei Jahre an der Seitenlinie am Pfälzer Graben und wird in wenigen Wochen zum zweiten Mal den Aufstieg in die Kreisliga A als Tabellenzweiter erneut knapp verpassen. Bei den „Nordlern“ tritt Meseck die Nachfolge von Johann Wüst an, der trotz einer guten Saison nach nur einem Jahr die Landesliga-Reserve wieder verlassen muss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0