Fußballferiencamp ein voller Erfolg

Mit 62 Teilnehmern war das 2. gemeinsame Fussballcamp ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer. An drei Tagen drehte sich alles um das runde Leder. Täglich standen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Altersgerechte Trainingsinhalte und das soziale Miteinander wurde den Kids hier vermittelt. Natürlich gab es auch viele Spiele und Wettbewerbe bei den Trainingseinheiten. 

Am letzten Tag gab es ein großes Turnier wo es viele tolle Tore und kleine Kabinettstücken zu bestaunen gab. Mit dem Besuch von Felix Passlack (aktueller U16 Nationalspieler) stand schon am ersten Tag ein kleines Highlight auf dem Programm. Felix beantworte geduldig alle Fragen und erzählte etwas aus seinen Tagesabläufen und seinem bisherigen Weg in die U16 Nationalmannschaft.

 

Auch im Sommer veranstaltet die Fußballschule Techniktalente wieder Fußballcamps in Oberhausen und Umgebung. Auch sind verschiedene Technikkurse sowie ein Förderkurs für die Jahrgänge 2006/2007 in Kürze geplant. Wer Interesse an dem Förderkurs hat kann sich gerne kurzfristig bei uns melden, da der Kurs in Kürze starten soll.

 

Weitere Informationen findet man auf der Website www.techniktalente-fussballschule.de

oder auf der Facebookseite: www.facebook.com/pages/Fussballschule-Techniktalente

 

 Text: Michael Schulitz, Techniktalente Fussballschule

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    MeinKindwardabei (Sonntag, 20 April 2014 23:08)

    Stellt sich die Frage für wen ein voller Erfolg???
    Bei 85€ Teilnehmergebühr, mit am ersten Tag nicht genug Essen für alle Kinder und nur Apfelschorle und etwas Wasser als Getränk.
    Ich glaube der Erfolg liegt da nicht bei allen.

  • #2

    mein Sohn war dabei (Montag, 21 April 2014 19:29)

    Ein voller Erfolg? Für wen?

  • #3

    Familie Dudler (Dienstag, 22 April 2014 09:55)

    Lieber Herr Schulitz,
    leider waren wir als Eltern unseres teilnehmenden 5-jährigen Sohnes gar nicht so begeistert von dem Technik-Camp. Unterm Strich war einer von drei Tagen super, nämlich der Mittwoch. Da hätten wir doch was anderes erwartet für den Preis. Am ersten Tag fehlte ein Trainer , so dass die Kinder in größeren Gruppen trainieren mussten, das Essen war nicht ausreichend. Am letzten Tag wurde nur das von Ihnen angesprochene Turnier gespielt, bei dem 5jährige mit deutlich älteren Kindern spielen mussten und natürlich untergegangen sind. Das ist für uns kein altersgerechtes Training. Fazit: Enttäuschung. Ein voller Erfolg, ja vielleicht für Ihren Geldbeutel , aber auch für die Kids ??
    MfG
    Fam.Dudler

  • #4

    Kommentator (Mittwoch, 23 April 2014 15:26)

    Unserem Kind hat es wie auch beim Camp Sterkrade Nord wieder gefallen. Die Trainer waren absolut Top - Essen wurde am 1. Tag noch nachgekocht. Cola,Fanta, Sprite gehören nicht ins Camp. Wasser und Schorle waren ausreichend vorhanden.

  • #5

    ich war auch da (Mittwoch, 23 April 2014 19:07)

    Vielleicht sollte man das mal aus den Augen unserer Kinder sehen, die 3 schöne Fussballtage hatten.
    In der Natur des Menschen ist das meckern das größte gut... gerade Eltern die gegen sich gegen die Bande lehnen, braucht jeder Trainer...
    Mein Sohn hat riesen Spaß gehabt und kommt beim nächsten mal wieder.
    Das mal ein Mensch ( Trainer ) krank wird, kommt nunmal vor und dann muss kurzfristig improvisiert werden.

  • #6

    ein Vater (Mittwoch, 23 April 2014 23:03)

    Warum wird eigentlich nicht jeder Komentar angezeigt.