Die Welt zu Gast bei Freunden

Es ist nicht mehr lange hin, denn in knapp zwei Monaten beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Doch so lange braucht ihr gar nicht mehr zu warten. Schon in der nächsten Woche steigt der AXA-Worldcup im Feriendorf in Hinsbeck. Das Osterturnier findet nun zum zweiten Mal unter der Regie von Blau Weiß Fuhlenbrock statt. Schon seit Jahren richtete der Landessportbund jährlich ein Turnier aus, BWF war regelmäßiger Teilnehmer. 

Von Steffen Ludwig

Als aber vor drei Jahren das Turnier erstmalig nicht mehr ausgetragen wurde, entschlossen sich die Blau-Weißen, selbst das Turnier auszurichten. Somit war der AXA-Hinsbeck-Cup geboren. Schon im vergangenen Jahr war das fünftägige Turnier für E- und D-Jugendteams ein voller Erfolg. Damals nahmen 216 Kinder und Trainer in 22 Mannschaften aus NRW und Hessen teil. Am Ende hieß der Sieger der E-Junioren SGS Griesheim, die wohl den weitesten Anreiseweg auf sich nahmen. Der zweite Wanderpokal ging dann die D-Jugend vom Ausrichter BW Fuhlenbrock.

Die Freude nach dem Pokalgewinn war groß: Die D-Jugend von BWF.
Die Freude nach dem Pokalgewinn war groß: Die D-Jugend von BWF.

   Doch Hauptaugenmerk der Veranstaltung ist der Spaß der Kids. Dieser steht ganz klar im Vordergrund, auch wenn jede Mannschaft am Ende den Pokal mit nach Hause nehmen möchte. Auch in diesem Jahr ist wieder für das passende Rahmenprogramm gesorgt. Das Schwimmbad, der Soccer-Platz sowie die Tischtennisplatten sind natürlich nicht abgerissen worden. Außerdem bietet die Crew, bestehend aus C- und B-Jugendlichen, erneut spannende und lustige Spiele an. So können die Mannschaften ihren Teamgeist im Teamparcours unter Beweis stellen oder beim Baseball ihre Treffsicherheit und Präzision verbessern. Der Renner wird wohl wie schon im letzten Jahr das Fahnenspiel sein, wo zwei Mannschaften die Fahne des gegnerischen Teams ausfindig machen müssen. Also ist für die Unterhaltung der Kinder gesorgt, zumal ja in der Woche auch das Champions-League-Halbfinale FC Bayern gegen Real Madrid übertragen wird. Es wird wohl auch wieder zu einem gemeinsamen Fußballschauen kommen und auch eine Kinonacht steht an. Lustig wird es wohl, wenn sich die Betreuter bei einem Futsalturnier messen, da gibt es immer etwas zu lachen.

Das letztjährige Gruppenfoto
Das letztjährige Gruppenfoto

   Auch in diesem Jahr kommen wieder zahlreiche Kinder ins Feriencamp. Die insgesamt neunzehn Mannschaften werden sich dann ab dem 22. April im Namen der Nationalteams messen. Erneut sind namhafte Teams dabei. Bei den E-Junioren treten neben Vorjahressieger Griesheim und TuS Xanten noch sechs weitere Teams an. Bei den D-Junioren sind unter anderem SG Unterrath und Westfalia Herne am Start. Es wird also spannend, wer am Ende der Woche den Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf. Sponsor ist wie im letzten Jahr die Lokalvertretung der AXA: Junker & Kleinemeier.

Hier der Bericht vom Vorjahr: Hinsbeck-Cup 2013

Hier einige Bilder vom Vorjahr: Galerie

Die Gruppeneinteilung der E-Jugend

Gruppe A

Belgien (SV Rosellen)

Deutschland (GW Flüren)

Brasilien (BW Fuhlenbrock 2)
Portugal (DJK Thomasstadt)

Gruppe B

England (BW Fuhlenbrock 1)

 Spanien (Dümptener SV)
Frankreich (TuS Xanten)
Mexiko (Viktoria Griesheim)

Die Gruppeneinteilung der D-Jugend

Gruppe A

England (SG Unterrath)

Frankreich(DümptenerTV3)
Mexiko(BW Fuhlenbrock 2)
Niederlande (GW Flüren)

Gruppe B

Spanien(BW Fuhlenbrock)

USA (Dümptener TV)
Brasilien (SG Unterrath 2)
Portugal(Nord-Düsseldorf)

Gruppe C

Deutschland(Westf.Herne)

Belgien(BWF3)
 Italien (Dümptener TV 2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0