Jablonski quittiert Dienst bei Adler-Reserve

Das Trainerduo um Massimo Lo Mele und Thorsten Jablonski ist ab sofort Geschichte. Letzterer teilte Lo Mele, der nun alleine für die Osterfelder zuständig ist, am Dienstag seine Entscheidung mit, dass er den Tabellenvorletzten der Kreisliga A verlassen wird. „Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt aufzuhören“, so Jablonski, der sich nun eine Auszeit gönnt und abschalten will. Für Lo Mele und Jablonski war es die zweite Amtszeit als Trainerduo bei der Zweitvertretung von Adler Osterfeld.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ernsthaft?! (Freitag, 11 April 2014 08:39)

    Wie kann man in dieser Situation aufhören? Ganz schwach toto!

  • #2

    Zuschauer (Freitag, 11 April 2014 11:23)

    Seine Mannschaft mitten im abstiegskampf im stich lassen, so kenne ich dich eigentlich nicht!!

  • #3

    Schwach schwach (Freitag, 11 April 2014 16:06)

    ganz schwach von den beiden