Punkteteilung bei GA Sterkrade D3

Nach drei Niederlagen in Serie fuhr die D3 von Adler Osterfeld nicht gerade selbstbewusst nach Sterkrade zu Glück-Auf. "In der Anfangsphase war daher viel Kampf angesagt und Möglichkeiten ergaben sich auf beiden Seiten, bis Serdar in der 25. Minute das 1:0 erzielte. In der zweiten Halbzeit erhöhte Sterkrade den Druck, es kam aber erst kurz vor dem Abpfiff zum verdienten 1:1 Ausgleich. Ein Punktgewinn gegen einen starken Gegner. Gratulation an unsere D2 Mannschaft, die durch die unerwartete Niederlage von Buschhausen von Platz 1 nicht mehr zu verdrängen ist. Damit wurde die von Pep Teigelkamp trainierte Mannschaft wie die Bayern noch vor Ostern ohne Niederlage zum Meister", berichtete Adler-Trainer Uwe Hauner.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0