Fuhlenbrock im Ligafinale

Am Wochenende gab es für die Fuhlenbrocker Jugendteams von Kantersiegen bis bitteren Niederlagen mal wieder jedes erdenkliche Ergebnis. Dabei konnten die D1 sowie die D3 zwei Siege einfahren genauso wie die E2 und die E3. Dagegen mussten die D2 und die Bambinis jeweils deutliche Niederlagen hinnehmen. Die A-Junioren mussten im Aufstiegsrennen zudem ein knappes 3:3-Unentschieden verkraften.

Die D-Jugend von Blau-Weiß Fuhlenbrock hat den letzten Spieltag mit zwei Siegen und einer Niederlage abgeschlossen. Während die D 1 den VfB Bottrop zuhause mit 3:2 bezwang, musste die D 2 im Heimspiel gegen TUS Buschhausen eine 1:5 Niederlage einstecken. Die D 3 gewann auswärts beim SC Buschhausen mit 2:0.

   Die E 1 von Blau-Weiß Fuhlenbrock hatte es am vergangen Spieltag besonders leicht. Der spielfreie Tag konnte an der souveränen Tabellenführung mit 14 Punkten Abstand auf den Zweiten nichts ändern.

   Nach langer Zeit konnte die E 2 mal wieder einen Kantersieg erlangen. Die Mannschaft von Uli Liß erspielte sich einen 10:1 Auswärtssieg bei Arminia Lirich 3. Die Tore fielen wie im Fließband. Moritz C. steuerte mit einer weiten Bogenlampe einen der schönsten Treffer bei. Damit stehen die Fuhlenbrocker auf dem 7. Platz in der Tabelle.

Die Bambinis
Die Bambinis

   Auch die E 3 kam zu einem 5:1 Auswärtssieg bei VfB Bottrop E 3. Trainer Marco war begeistert von der Leistung seiner Mannschaft, die nun auf Platz 7 der Tabelle rangiert. Nach einem verhaltenen Beginn kam es schließlich zu einem furiosen Ende durch die Fuhlenbrocker E 3. Nach 10 Minuten hatte der VFB Bottrop die Müdigkeit abgelegt und sie erarbeiteten sich mehrere hochkarätige Chancen, die aber allesamt durch den gut aufgelegten BW Fuhlenbrocker Torwart Tom mit sehenswerten Paraden zunichte gemacht wurden. Dadurch wachten nun auch die Blau-Weißen auf. Tidian brachte die Fuhlenbrocker mit 1:0 in Führung. Nach der Pause ließ der zweite Treffer nicht lange auf sich warten. Arnel erzielte mit einem Schuss aus der Drehung ins rechte, obere Ecke die 2:0 Führung. Danach kamen Arnel und Tidian zu weiteren Treffern bevor das 1:4 aus Sicht der Bottroper fiel. Schließlich war es Nick, der mit dem 5:1 den Endstand herstellte. Der VfB kam noch zu einigen guten Chancen, aber die Fuhlenbrocker Abwehr um Simon, Jan und Labinot klärten souverän die Situationen. Am Ende stand ein, auch in dieser Höhe, verdienter Auswärtssig von BW Fuhlenbrock.

   Die Minikicker aus der G1 Bambini hatten auf der heimischen Anlage die Mannschaft von Adler Oberhausen zu Gast. Von Beginn an zeigte der Gast aus Oberhausen klasse Fußball. Die Abwehr um Torwart Robin, Abwehrchef Nils und Abwehrstratege Elias kämpften aber tapfer gegen die zum Teil einen Kopf größeren Angreifer aus Oberhausen, die dennoch zur Pause mit 7:0 vorne lagne. In der zweiten Hälfte kamen die Jungs der G1 dann etwas besser ins Spiel. Angetrieben vom starken Mittelfeld um Jonas, Ben und Lasse erspielten sich die Jungs gute Torchancen. Doch weder Til, Joel oder Emil konnten den starken Gästetorwart überwinden. Auf der anderen Seite nutzen die Gäste ihre Chancen eiskalt aus und so stand es kurz vor Schluss 0:13. Aber mit dem letzten Angriff des Spiels konnte Joel dann doch noch den Ehrentreffer zum 1:13 Endstand erzielen.

 

Texte: BW Fuhlenbrock, Jugendabteilung

Alle Ergebnisse im Überblick

Bambinis

BWF II - TuS Buschhausen 2:7

BWF - Adler Oberhausen 1:13

F-Jugend

BWF III - SV 1911 0:10

BWF II - Post 5:3

BWF - TuS Buschhausen 11:0

E-Jugend

VfB III - BWF III 1:5

Lirich III - BWF II 1:10

BWF - VfR 08 6:8 (bereits am Mittwoch)

D-Jugend

SC 1912 II - BWF III 0:2

BWF II - TuS Buschhausen 1:5

BWF - VfB 3:2

BWF - SW Alstaden 1:0 (bereits am Donnerstag, Nachholspiel)

C-Jugend

BWF III - VfB II 3:6

Adler Osterfeld - BWF 3:4

B-Jugend

GA Sterkrade - BWF II 2:0

BWF - TuS Buschhausen 0:5

A-Jugend

GW Holten - BWF 3:3

Fortuna - BWF 9:1 (bereits am Mittwoch, Pokalspiel)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mindestens (Montag, 07 April 2014 22:50)

    Ahjo. Was hat jetzt die Überschrift mit dem Text zu tun?