Zweckel auswärts erneut punktlos

Der SV Zweckel konnte am Sonntagerneut auswärts keine Punkte mitnehmen. Beim Tabellenschlusslicht, TuS Heven, musste sich der Gladbecker Oberligist geschlagen geben. Die Erstvertretung vom BV Rentfort hielt sich im vereinsinternen Duell gegen die eigene Reserve in der Kreisliga A schadlos und gewann souverän. Der Tabellenführer, SG Preußen Gladbeck, konnte seine Spitzenposition weiter festigen. In der Kreisliga B bescherte ein Last-Minute-Treffer von Martin Jungnickel dem TSV Feldhausen einen Heimsieg gegen SuS SB Gladbeck. Derweil musste der Tabellenzweite, die Reserve von SG Preußen Gladbeck, einen Rückschlag hinnehmen und verlor überraschend bei Hansa Scholven.

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Beobachter (Sonntag, 06 April 2014 19:45)

    Da war wieder ein Spieler Vater von Zweckel in Heven . Der es nicht verkraften kann wenn sein Sohn mal ausgewechselt wird . Und dann die eigenen Spieler schlecht macht. Ne ne kein Anstand und unsportlich!!!

  • #2

    jaja (Sonntag, 06 April 2014 20:11)

    Hauptsache fc bleibt 2014weiterhin ungeschlagen

  • #3

    Leser (Sonntag, 06 April 2014 22:20)

    Dumm
    Dümmer
    BV Rentfort

  • #4

    jüngster Sohn des Spielervaters (Sonntag, 06 April 2014 22:30)

    du bist ja ein richtiger Experte..wahrscheinlich der Vater des angegriffenen Spielers?
    Mach dir erst mal klar, unter welchen Gesichtspunkten der eigene Sohn ausgewechselt wurde..das hat rein gar nichts mit der Leistung zu tun gehabt sondern wurde verursacht durch eine Achillessehnenverletzung meines Bruders..also was soll er dann bitte schön nicht verkraften können ?
    Und es ist nun mal so, dieser angegriffene Spieler hat einfach nicht die Klasse für die Oberliga, da sollte man sich auch nichts vormachen...

  • #5

    Beobachter (Montag, 07 April 2014 02:08)

    Hat keiner etwas gegen den Jungen gesagt der ausgewechselt wurde. Man sollte nur jeden seine Chance geben und nicht über jemanden Urteilen der erst eine wenige Einsätze in der Oberliga hatte. Der Trainer muss ja wissen warum er einen Spieler holt er hat ja genügend fussballverstand.Immer schön fair bleiben und die ganze Mannschaft unterstützen.

  • #6

    kharra (Montag, 07 April 2014 10:48)

    Fc geht ab.

  • #7

    ... (Montag, 07 April 2014 11:41)

    Da sie keine Aussage bezüglich ihrer Identität preisgegeben haben, geh ich jetzt einfach mal davon aus dass ich mit meiner Vermutung Recht hatte..schon lächerlich genug, sich dann so neutral in einem Beitrag gegenüber seines eigenen Sohnes zu verhalten..
    Man kann aber nicht leugnen, dass die Aussage keine Anspielung auf die Leistung meines Bruders war..wieso sollte mein Vater diese Auswechslung denn ihrer Meinung nach sonst nicht verkraften können ?
    Was der Trainer sich bei dieser Verpflichtung gedacht hat, ist natürlich seine Sache..ich sage ja lediglich aus, dass es bei dem Jungen spielerisch nicht für die Oberliga reicht..so sehr mir das persönlich auch Leid tut..

  • #8

    Hermann Zirwes (Montag, 07 April 2014 11:47)

    BVRII Fan
    Die Zweite braucht keine Gastgeschenke. In der Mannschaft steckt soviel Potential, dass sie auch so die Klasse halten kann. Aber das der Trainer aus der Ersten Mannschaft mitspielt ist lächerlich. Dafür dürfen dann die eigentlichen Ersatzspieler der Zweiten draussen zuschauen. Ein riesen Fehler.

  • #9

    Jürgen Fehst (Montag, 07 April 2014 14:38)

    Spieler sind nun mal keine Maschinen und jeder der schon einmal Fußball gespielt hat, der hat bestimmt auch einmal schlecht gespielt. Sicherlich war ich von dieser Vorstellung des SV Zweckel auch nicht begeistert, aber man sollte auch nicht einzelne Spieler schlechtreden. Es ist mal eben so, wenn zwei drei Rädchen in einem Motor nicht richtig laufen, dann stottert eben mal das ganze Getriebe. Was dann zu tun ist, dass sollten die Fans schon dem Trainer überlassen. Man muss nun auch einmal ehrlich sagen, dass die Mannschaft bei den vielen Verletzten sich schon bald von alleine aufgestellt hat und der Trainer bis zum nächsten Spiel gegen Erkenschwick hoffentlich den ein oder anderen genesenen Spieler wieder einsetzen kann.
    Ich für mich habe das verlorene Spiel in Heven schon längst abgeharkt und freue mich schon am nächsten Sonntag den Trainern und das ganze Team wieder zujubeln zu können. Und ich denke, dass sollten alle treuen Fans auch tun, denn die Jungs brauchen unsere Unterstützung.

  • #10

    Beobachter (Montag, 07 April 2014 15:15)

    War einfach nicht sportlich alles an einen Spieler festzumachen ,ansonsten schließe ich mich voll und ganz an Jürgen Fehst seinen Beitrag an.

  • #11

    ... (Montag, 07 April 2014 16:21)

    Zu keiner Zeit war davon die Rede, dass ihr Sohn allein an der Niederlage schuld ist, also hat wohl niemand es ganz allein nur an ihm fest gemacht..
    Natürlich schließe ich mich auch dem Beitrag von Jürgen Fehst an, aber unter versteckter Identität öffentlich meinen Vater an den Pranger zu stellen zeugt nicht gerade von Intelligenz und ist einfach nur lächerlich..

  • #12

    Beobachter (Montag, 07 April 2014 17:01)

    Jesus liebt auch dich. Mach es gut mein freund.

  • #13

    fc-fan (Montag, 07 April 2014 20:17)

    fc fährt den ersten dreier ein !! super spiel, grafenwald wurde locker an die wand gespielt. einzige gute bei grafenwald war der oferia, rest war am schlafen !! 4 spiele 0 niederlagen !! weiterso !! günzel beste mann!!

  • #14

    SVZ (Montag, 07 April 2014 20:56)

    ...anstatt hier Müll zu schreiben,solltet Ihr Euch auf den Abstiegskampf
    konzentrieren!! Gemeinsam schafft Ihr das,aber nur gemeinsam.

  • #15

    Beobachter (Dienstag, 08 April 2014 11:22)

    Ich bin dabei. Nur der SVZ auf zum Klassenerhalt !!!