D2-Jugend nach Testspielsieg "unerwartet" Meister

Die D2-Jugend von Adler Osterfeld konnte sich am Samstag über die an diesem Wochenende eher "unerwartete" Meisterschaft der Kreisklasse Gruppe 13 freuen. Nach dem man ein Testspiel bei der D2 des SV Sodingen in Herne  bestritt und dieses mit 11:1 (3:1) gewinnen konnte, kam im Verlauf der frühen Nachmittages dann die Nachricht über Handy das unser Verfolger Buschhausen 1912 D2 mit 0:2 gegen BW Fuhlenbrock D3 verloren hatte, womit eigentlich keiner mit gerechnet hatte. Durch den Patzer der Buschhausener stehen die Osterfelder nun bei noch drei ausstehenden Spieltagen mit 10 Punkten Vorsprung uneinholbar auf dem 1.Tabellenplatz.

Das Testspiel in Sodingen konnte die Mannschaft klar und deutlich mit 11:1 (3:1) für sich entscheiden. In den ersten Minuten hatten die Osterfelder teilweise noch einige Probleme und mussten sich auf dem eher ungewohnten Naturrasen zunächst in das Spiel kämpfen. Und auch in der Aufstellung gab es heute einige Änderungen. So durfte der eigentliche  Torhüter Leon Jondral heute mal als Stürmer fungieren, der aber von Cüneyt Kilic als Aushilfstorwart super vertreten wurde. In der 5.Minute war es dann auch schon Leon.J der das 1:0 erzielen konnte. Direkt im Anschluss erzielte die Heimmannschaft nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr dann den 1:1 Ausgleichstreffer. Danach kamen die Osterfelder aber immer besser ins Spiel. Hinten ließen die Osterfelder kaum noch etwas anbrennen, was auch am sehr starken Moritz Sons lag, an dem erneut kein vorbeikommen war. In der 17.Minute war es dann erneut Leon.J der seine Farben nach einem Foulelfmeter mit 2:1 in Führung brachte. Kurz vor der Halbzeitpause war dann der Torjäger vom Dienst Leon Baumgarten zur Stelle der auf 3:1 erhöhen konnte.

 

Und auch in der zweiten Halbzeit spielten die jungen Osterfelder weiterhin schönen Fußball, und ließen den Sodingern jetzt kaum eine Chance. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 11:1 Sieg unter dem Strich.

 

Die Torschützen der 2.Halbzeit: 4:1 Leon.B (33.Minute), 5:1 Leon.B (34.Minute), 6:1 Leon.J (46.Minute), 7:1 Leon.B (48.Minute), 8:1 Simon Baier (51.Minute), 9:1 Leon.J (52.Minute), 10:1 Yunus Boz (53.Minute), 11:1 Leon.B (55.Minute)

 

Das die D2-Jugend von SV Adler Osterfeld in absehbarer Zeit den Meistertitel feiern würde, war jetzt nicht so unerwartet, das es jedoch heute passierte, damit hatte eigentlich kaum einer gernechnet. Denn die Jungs von Buschhaußen spielen eigentlich einen sehr guten Fußball, umso überraschender das Buschhauen heute mit 0:2 gegen BW Fuhlenbrock verloren hatte. Die Meisterschaft wird man in den kommenden Wochen noch viel feiern können, allerdings liegt der Fokus jetzt ersteinmal auf die kommenden zwei Testspielgegner. Denn schon am Mittwoch steht ein Testspiel bei dem 2002er Jahrgang von SF Hamborn an, die wie in der Meisterschaft auch im Revier Cup B sehr gute Ergebnisse erzielen, bevor es dann am Samstag mit einem Testspiel bei der D2/U12 von DJK Arminia Klosterhardt weitergeht.

 

Am 03.05.14 geht es dann mit dem Meisterschaftsspiel gegen SF Königshardt D2 weiter. Doch auf die leichte Schulter nehmen, wird man keinen der letzten drei Gegner, schließlich kann man die Saison noch ohne Niederlage beenden - wie man es nicht macht, das haben uns die Bayern heute in Augsburg ja vorgemacht.


Text: Daniel Teigelkamp (SV Adler Osterfeld D2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0