Sechs-Punkte-Spiel für Batenbrock

Für die Batenbrocker Ruhrpottkicker steht am 18. Spieltag in der Landesliga ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Die Elf gastiert bei der ebenfalls noch abstiegsbedrohten Reserve von Borussia Bocholt und könnte dort entscheidende Punkte gut machen. Ebenfalls um alles geht es für den Niederrheinligisten RSV Klosterhardt beim Gastspiel in Brüggen.

Von Nina Heithausen

Niederrheinliga

Tura Brüggen (9.) - RSV Klosterhardt (14.)

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende geht es für den RSV Klosterhardt mit einem Gastspiel bei Tura Brüggen weiter. Das Team vom Niederrhein liegt momentan mit 20 Punkten auf Platz neun der Tabelle und hat bei fünf Siegen und fünf Unentschieden bislang sieben Niederlagen kassiert. Am letzten Spieltag leisteten die Brüggenerinnen dem RSV sogar ein wenig Schützenhilfe, indem sie den Klosterhardter Abstiegskonkurrenten SV Rees mit 2:0 bezwangen. Im Hinspiel an der Harkortstraße im vergangenen Oktober siegte Tura Brüggen knapp mit 3:2.

Anstoß: 13 Uhr

 

Die weiteren Partien: 

SV 1910 Grefrath - SV 1913 Walbeck 

SV Budberg - FSC Mönchengladbach 

CfR Links - Borussia Mönchengladbach II 

TSV Fortuna Wuppertal - SV Jägerhaus Linde 

SV Hemmerden - SV Rees 

TB Heißen - SC Viktoria Krefeld

Landesliga

Borussia Bocholt II (11.) - Batenbrocker RK (12.)

Zu einem „Sechs-Punkte-Spiel“ kommt es in der Partie zwischen der Reserve von Borussia Bocholt und den Batenbrocker Ruhrpottkickern. Beide Teams plagen sich zurzeit mit Abstiegssorgen herum. Allerdings ist die Not in Batenbrock deutlich größer, als bei Bocholt. Während die Borussia immerhin schon 17 Zähler auf dem Konto hat, hat die Bottroper Elf bislang nur 11 Punkte sammeln können. Mit einem Sieg in Bocholt könnten die Batenbrocker den Abstand zum unteren Tabellenmittelfeld verringern. Am letzten Spieltag unterlagen die Bocholterinnen mit der DJK Hommersum/Hassum einem weiteren abstiegsgefährdeten Team knapp mit 1:2.

Anstoß: 11 Uhr

 

BW Fuhlenbrock (5.) - SGS Essen III (4.)

Ein „kleines“ Topduell gibt es am Sonntag auf der Sportanlage Jacobi. Die Fuhlenbrocker Frauen empfangen als Tabellenfünfter den Viertplatzierten SGS Essen III. Mit einem Sieg könnten die Bottroperinnen mit dem Gegner gleichziehen, würden aber aufgrund des deutlichen schlechteren Torverhältnisses keinen Platz im Ranking gutmachen. Die Drittvertretung des Essener Bundesligisten unterlag zuletzt dem GSV Moers II auf heimischer Anlage mit 2:3.

Anstoß: 13 Uhr

 

Die weiteren Partien: 

Eintracht Emmerich - DJK Adler Frintrop 

HSC Berg - Spvg Schonnebeck 

GSV Moers II - DJK Hommersum-Hassum 

SpVgg Steele 03/09 - VFR SW Warbeyen 

DJK Barlo (spielfrei)

Kreisliga

Die Partien in den Kreisligen: 

TB Oberhausen - SG Osterfeld 

SV Concordia Oberhausen - SF Königshardt 

GW Holten - GA Sterkrade 

RSV Klosterhardt II - Spvgg. Sterkrade-Nord 

Arminia Klosterhardt - RW Fuhlenbrock 

Arminia Klosterhardt II - VfB Bottrop 

Horsthausen - Grafenwald 

VfR Ebel (spielfrei)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0